info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
e-ThinkTank |

e-ThinkTank startet Wissenstransfer zwischen Old- und New-Economy in Hamburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fachtagung „e-Supply“: Beschaffung und Vertrieb über virtuelle Märkte am 21. November im Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe von 8.30 bis 18.00 Uhr.


Die Optimierung der Beschaffungs- und Vertriebsprozesse zwischen Unternehmen durch den Einsatz von Internet-Technologien. So lautet das Thema, zu dem Top-Referenten bekannter Unternehmen und Institute wie zum Beispiel Eckhard Freimuth von der Lufthansa Technik AG, Norbert Geerkens von der Philips Medical Systems GmbH oder Prof. Dr. Arno Müller von der FH Nordakademie auftreten werden. Die Veranstaltung richtet sich besonders an Fach- und Führungskräfte aus Einkauf und Vertrieb. Unter dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ werden führende Geschäftsmodelle im „e-Supply“ zur Diskussion gestellt und die Frage geklärt, warum sich die Nutzung des Internet für Einkauf und Vertrieb von einem Wettbewerbsvorteil zu einer „conditio sine qua non“ entwickeln wird. Deshalb verfolgt die Fachtagung die Ziele der Vermittlung des aktuellen Wissenstandes im e-Supply, der Präsentation eines Leitfadens zur Erschließung der Potenziale und des Aufzeigen der künftigen Entwicklungstendenzen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet für Mitglieder DM 480, für Nichtmitglieder DM 580 zzgl. Mwst. Die Firma Online-Congress wird als Mitglied des Netzwerkes die Veranstaltung aufzeichnen, so dass Interessierte auch zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit haben, am Wissenstransfer teilzuhaben, auch wenn sie am Termin verhindert sind. Buchung für die Online-Teilnahme unter www.online-congress.com. Buchung für die Teilnahme vor Ort bei e-ThinkTank, Lars von Thienen per Fax unter 040/30375266.

Über e-ThinkTank
Der e-ThinkTank ist ein deutschlandweites, neutrales und unabhängiges Kompetenznetzwerk im e-Business aus Wirtschaft und Wissenschaft. Er hat sich zur Aufgabe gesetzt, den Wissensaufbau im Bereich des e-Business zu organisieren und den Wissenstransfer zwischen Old- und New-Economy zu fördern. Gründungsmitglieder aus der Wirtschaft sind unter anderem Bertelsmann, IBM, I-D Media und CSC Ploenzke. Aus der Wissenschaft sind die FH Hamburg, die TU Harburg und die Nordakademie dabei.

Weitere Informationen und Fotomaterial:
ad publica Public Relations GmbH
Torsten Panzer
Zeughausmarkt 33/34
D-20459 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 317 66-300
Fax: +49 (0)40 317 66-301
mailto: info@adpublica.com
www.adpublica.com

e-ThinkTank e. V.
Lars von Thienen
Kleine Johannisstrasse 9
D-20457 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 30 37 52-60
Fax: +49 (0)40 30 37 52-66
mailto: info@e-thinktank.de
www.e-thinktank.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lena Wagner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 177 Wörter, 1448 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von e-ThinkTank lesen:

e-ThinkTank | 14.11.2002

CRM-Arbeitskreis des e-ThinkTank e.V. geht in die dritte Runde

Hamburg, 14. November 2002; Unter dem Motto „Vom Konzept zum Erfolg“ startete der CRM-Arbeitskreis am 19. September 2002 in Hamburg. Unter der Leitung von Profesor Dr. Arno Müller (privaten Fachhochschule Nordakademie) und Professor Dr. Wolfgang K...
e-ThinkTank | 15.08.2002

e-ThinkTank startet mit neuen CRM-Arbeitskreisen durch – spezielles Angebot für Energieunternehmen

Hamburg, 15. August 2002; Nach den vielen planlosen und aktionistischen CRM-Einführungen in den letzten Jahren, setzt der e-ThinkTank (www.e thinktank.de) mit zwei neuen CRM-Arbeitskreisen bewusst den Fokus auf aktuelle Forschungsergebnisse und meth...
e-ThinkTank | 17.04.2002

Erfolgreiche Kundenfokussierung in turbulenten Zeiten

In Fachvorträgen stellen hochkarätige Referenten aus führenden Unternehmen auf der ganztägigen Tagung ihre Geschäftsmodelle im CRM zur Diskussion. Nach dem Motto "aus der Praxis für die Praxis“ präsentieren sie vor allem Zielgruppen wie Gesch...