info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Secur Star GmbH |

Mit DriveCrypt von SecurStar sensible Daten sicher in Musikdateien verstecken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Leistungsstarke Steganografie-Funktionalität sorgt für Schutz vor unbefugten Zugriffen auf höchstem Sicherheitslevel


München, 26. Februar 2007 – Ganz gleich, ob betriebliche Informationen oder private Dateien: Nahezu jeder PC enthält sensible Daten, die es gilt, zu schützen. Die Sicherheitslösung DriveCrypt von SecurStar garantiert 1344-Bit-militärstarke Festplattenverschlüsselung und sichert sämtliche vertraulichen Daten auf Notebooks und Desktop-Computern. Leistungsstarke Features, wie z.B. die Möglichkeit der Verschlüsselung einer kompletten Festplattenpartition sowie die Erstellung einer virtuellen Containerdatei zur Speicherung verschlüsselter Daten, garantieren optimalen Schutz. Ein besonderes Leistungsmerkmal ist dabei die Möglichkeit, sensible Daten mittels Steganografie sicher in WAVE-Dateien zu verstecken.

Es existieren auf dem Markt zahlreiche Softwaretools, mit denen Dateien in bestimmten Bits von digitalem Bildmaterial oder PGP-Nachrichten in Dateien durch Wiederherstellung von binären Zufallssequenzen versteckt werden können. Doch viele Programme fallen bei der genauen Analyse der übertragenen Daten auf und verraten, um was es sich hierbei handelt.

Bei der Steganografie handelt es sich um eine Technik, die sich auf maximalem Sicherheitslevel bewegt. Die hohe Sicherheit einer geheimen steganografischen Information ist darin begründet, dass einem Unbefugten die Existenz derselben nicht auffällt bzw. er sie nicht erkennen und finden kann. Mit dieser Funktionalität, über die DriveCrypt verfügt, ist es möglich, sensible Daten bis hin zu kompletten Laufwerken in Musikdateien zu verstecken. Nur autorisierte Benutzer können auf die geheimen Daten zuzugreifen. Für jeden anderen ist das verschlüsselte Laufwerk in der Musikdatei nicht erkennbar. Jeder private PC-Besitzer und jede Organisation, vom kleinen Betrieb bis hin zum Weltkonzern, können mittels DriveCrypt sämtliche geheimen Daten effektiv verschlüsseln und vor unbefugten Zugriffen schützen.

Und so funktioniert’s:
Um die bei DriveCrypt eingesetzte Steganografie-Technik zu testen, muss zunächst eine 16 Bit-Stereo-Audiodatei erstellt werden. Dies geschieht ganz einfach mit einer Software wie beispielsweise "WinDAC", mit der Audiodateien aus Liedern einer Musik-CD generiert werden können. Daraufhin kann DriveCrypt ein verschlüsseltes Laufwerk in der Musikdatei erstellen. Die hierdurch entstandene Musikdatei stellt einen virtuellen Container dar, in den Daten wie auf einer normalen Festplatte abgelegt werden können. Nicht autorisierten Benutzern erscheint dies dann wie eine ganz normale WAVE-Datei und sie haben keinerlei Chance, die sensiblen Daten zu entdecken.

Besuchen Sie SecurStar auf der CeBIT in Halle 6, Stand K38.

Kurzportrait SecurStar GmbH:
Die SecurStar GmbH mit Sitz in München wurde 2001 als Zusammenschluss der ScramDisk Inc., Software Professionals Ltd. und Telstar Industries gegründet. Das Unternehmen ist heute Marktführer im Bereich Festplatten-Verschlüsselungssoftware und Computer-Security. Als IT-Sicherheits-Spezialist ist SecurStar dabei in der Lage, auf die speziellen Bedürfnisse unterschiedlicher Industriezweige einzugehen. Die Kernkompetenzen umfassen die Entwicklung und Produktion cryptografischer Hard- und Software, das Aufspüren neuer IT-Security-Lösungen, die Beratung im Bereich IT-Sicherheit sowie die Computer- und Netzwerksicherheit. Zielsetzung ist dabei die Verwirklichung benutzerfreundlicher, flexibler und sicherer Applikationen auf Basis eigener neu entwickelter Technologien. Das Unternehmen setzt sich dabei aus renommierten Spezialisten und namhaften Experten aus dem IT-Sektor zusammen. Zum Kundenstamm gehören u.a. Mobilfunkhersteller wie Ericsson, Unternehmen der Automobil-Industrie wie Fiat, Volvo und VW, Banken und Finanzdienstleister wie Citibank sowie Scotland Yard und Verteidigungsministerien verschiedener Staaten.

Weitere Informationen:
SecurStar GmbH
Security Solutions
Fürstenrieder Straße 270
D-81377 München

Ansprechpartner:
Wilfried Hafner
Geschäftsführer

Tel.: +49 (0) 89 71 06 617-0
Email: hafner@securstar.com
URL: www.securstar.com

PR- und Media-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau/Bad Marienberg

Ansprechpartnerin:
Ulrike Peter
Senior-PR-Beraterin
Tel.: +49 (0) 26 61 91 26 00
Fax: +49 (0) 26 61 912 60 29
Email: ulrike.peter@sup-pr.de
URL: www.sup-pr.de


Web: http://www.securstar.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 4341 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Secur Star GmbH lesen:

Secur Star GmbH | 28.07.2009

Reaktion auf Abhörskandal in den Niederlanden: SecurStar schenkt Journalisten PhoneCrypt

München, 28. Juli 2009 – Immer wieder sorgen Berichte über illegal angewandte Abhörmethoden für Schlagzeilen. Aktuell bewegt ein Spionageskandal die Niederlande: So soll der holländische Geheimdienst AIVD seit einem halben Jahr die Telefone von...
Secur Star GmbH | 13.07.2009

DriveCrypt Plus Pack Enterprise Edition: Sensible Unternehmensdaten auch remote schützen

Ob im Urlaub oder auf Geschäftsreise: Mobile Devices wie Smartphones, PDAs oder Laptops avancieren zum steten Begleiter außerhalb der Unternehmensräume. Und der beste Netzwerkschutz nützt nichts, wenn die tragbaren Geräte ungesichert bleiben. Im...
Secur Star GmbH | 24.06.2009

Hersteller entwickelt weltweit erste Lösung für geschützte Sprachkommunikation über jegliche Medien: Handy, Festnetz und VoIP

Regierungsstellen, Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister, Rechtsanwälte – Datenschutz und Vertraulichkeit sollten nicht nur in diesen Branchen zu den Grundvoraussetzungen gehören. Jedoch bietet die unsichere Beschaffenheit von analogen Tel...