info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIK AG |

MIK-BIS wächst weiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zur CeBIT stellt MIK zwei Erweiterungen seiner Business-Intelligence-Plattform vor


Reichenau, 5. März 2007 – Die MIK AG aus Reichenau präsentiert auf der CeBIT im Forum Business Intelligence & Enterprise Information Integration (Halle 3, Stand C45) zwei Erweiterungen ihrer BI-Suite MIK-BIS.

MIK-BIS Agent
Mit dem MIK-BIS-Agent stellt MIK ein Ergänzungsmodul vor, das Kennzahlen überwacht und Änderungen per Warnmeldung an die Verantwortlichen weitergibt. Die Alarmierung erfolgt nach einfachen, vom Benutzer festgelegten Regeln. So können verschiedene zeitliche Intervalle definiert werden, wenn zum Beispiel eine wöchentliche Prüfung wichtig ist und zusätzlich eine Überprüfung bei Schichtwechsel. Auch die Regeln, nach denen die Daten geprüft werden, sind frei definierbar und es können gleichzeitig mehrere Agenten mit unterschiedlichen Aufgaben eingerichtet werden. Zum Verwalten dieser Agenten steht der MIK-BIS Agent-Manager zur Verfügung. Hier können alle eingerichteten Agenten eingesehen und bei Bedarf verändert werden.

Für die Übermittlung der Warnmeldungen kann der MIK-BIS-Agent verschiedene Alternativen nutzen. Neben einer Alarmierung per E-Mail, jeweils beim Start des Analyse-Frontends MIK-BIS, oder mit automatischen Ausdrucken lassen sich geänderte Berichte z.B. auch an ein BlackBerry-Gerät übermitteln.

MIK-BIS Manager 3.1
Der Repository-Browser wurde komplett überarbeitet, so dass die Administrierung der MIK-BIS Integration-Oberfläche nun noch schneller und effizienter erfolgen kann. Erstmalig ist es mit dem Manager nun auch möglich, die Datenbank-ID umzustellen. Ein zuvor angelegtes Repository kann somit auch nachträglich einer anderen Datenbank-ID zugeordnet werden. Damit wird die Überführung eines Entwicklungssystems in ein Produktivsystem problemlos möglich.

MIK-BIS basiert auf .NET, der modernsten Softwarearchitektur von Microsoft. Daher fällt nur minimaler Aufwand für Implementierung, Schnittstellen, Administration und Schulung an und die zentrale Daten- und Dokumentenhaltung gewährleistet volle Datenintegrität. Dank zahlreicher Analysemöglichkeiten und Module können alle BI-Anwender eines Unternehmens vom Vorstand übers Controlling bis zu den Fachabteilungen mit allen relevanten Informationen versorgt werden. Durch die zentrale Daten- und Dokumentenhaltung entsteht im Unternehmen eine hohe Informationsintegrität, so dass sichere Unternehmensentscheidungen getroffen werden können.

MIK AG
Die 1986 gegründete MIK AG mit Sitz in Reichenau zählt zu den führenden Anbietern von Business-Intelligence-Lösungen im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Komplettlösungen aus einer Hand und unterstützt Unternehmen bei der Konzeption, Realisierung und Einführung umfassender Systeme für die Bereiche Planung, Analyse, Reporting und Konsolidierung.

20 Jahre Erfahrung aus einer Vielzahl von Projekten sowie die hohe betriebswirtschaftliche Funktionalität und die umfassenden vorgefertigten BI-Funktionalitäten der MIK-Produkte ermöglichen eine schnelle und flexible Realisierung der Lösungen. Dabei kommt dem Unternehmen zugute, dass es als deutscher Hersteller die speziellen Bedürfnisse des europäischen Marktes sehr gut versteht und erfüllt. So steuern bereits über 2.300 Unternehmen ihren Unternehmenserfolg mit einer Lösung von MIK in den Bereichen Geschäftsleitung, Controlling, Marketing/Vertrieb, Finanzen, Produktion, Einkauf und Entwicklung.

Die an individuelle Kundenanforderungen angepassten BI-Lösungen von MIK werden bei Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen für alle Unternehmensbereiche und Anwendergruppen – vom Vorstand über den Power-Analysten bis hin zum Berichtsempfänger – eingesetzt.

Flexibilität, Offenheit und Erweiterbarkeit auf der Basis von Branchenstandards und modernster Technologie besitzen oberste Priorität für MIK. So verfügt MIK mit MIK-BIS über die derzeit modernste Benutzeroberfläche im BI-Bereich, die sich an den neuesten Microsoft-Produkten orientiert. Der MIK-Service stellt die permanente Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Software-Produktfamilie sicher.

MIK ist in Deutschland flächendeckend vertreten. Niederlassungen gibt es in der Schweiz, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Slowenien, Polen, Italien, Spanien, Brasilien und Südafrika. Weitere Informationen unter www.mik.de

MIK AG
Management Information Kommunikation
Unterseestr. 4
D-78479 Reichenau
Tel.: +49-7531/9835-0
Fax: +49-7531/9835-98
E-Mail: info@mik.de
www.mik.de

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
Fax: 0 61 31 / 83 52 94
E-Mail: info@imc-pr.de






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 548 Wörter, 4713 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIK AG lesen:

MIK AG | 08.09.2008

MIK AG Deutschland ab 2009 direkt in der Schweiz präsent

Reichenau, September 2008. Der führende Business-Intelligence-Spezialist MIK AG aus Reichenau/Deutschland wird ab 1.1.2009 mit dem eigenen Tochterunternehmen MICH Business Solutions GmbH in der Schweiz präsent sein. Die bisherige Partnerschaft mit ...
MIK AG | 22.07.2008

Geringe Projektlaufzeiten, geringer Implementieraufwand: MIK-Ultimate

Reichenau, Juli 2008. Der Business-Intelligence-Spezialist MIK AG aus Reichenau stellt das neue Produktkonzept „Ultimate“ vor. Das neue „MIK-Ultimate“-Konzept minimiert Projektlaufzeiten und maximiert Kundennutzen. Hochwertige Produkt-Module m...
MIK AG | 30.06.2008

MIK-OLAP 7.0 mit neuer Hybrid-Technologie und starker Performance- Verbesserung

Reichenau, Juni 2008. Der Business-Intelligence-Spezialist MIK AG aus Reichenau kündigt neuartige Hybrid-Technologie in seiner multidimensionalen Datenbank MIK-OLAP 7.0 an. Auf die Ergebnisse des jüngsten BI-Survey, der Performance in BI-Projekt...