info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Barix AG |

Barix AG: Umsatz in 2006 mehr als verdoppelt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Audio-over-IP und Home-Automation erobern zahlreiche Märkte


Die Zürcher Technologie-Firma Barix AG, Vorreiter für IP-basiertes Audio, Sprechanlagen und Steuerung/Überwachung, hat das Geschäftsjahr 2006 mit einem Rekordumsatz abgeschlossen – das Unternehmen steigerte seinen Umsatz um 150 Prozent. Damit erzielte die seit 2002 betriebene Barix AG nach vier Jahren erstmals einen Gewinn. Auch die 2005 als Spin-off der Barix AG gegründete Enjoyliving AG blickt auf ein umsatzstarkes Geschäftsjahr zurück: Das auf Home-Automations-Lösungen spezialisierte Unternehmen erreichte bereits in 2006 den Break-even.

Die erfolgreiche Geschäftstätigkeit in 2006 führt Barix Geschäftsführer Johannes Rietschel vor allem auf die zunehmende Marktreife und Verfügbarkeit von IP Infrastrukturen, die einen nahrhaften Boden für Barix Produkte bereitet, zurück. Die Barix Komponenten für die Audiodistribution und Automation basieren auf der IP Technologie und sind damit einfach zu implementieren und handzuhaben. Dank der offenen Architektur und der konsequenten Modularität der Barix Komponenten lässt sich ein Standard-Netzwerk (LAN/WAN) für viele Anwendungen nutzen – von der IP Audioverteilung in Supermärkten, Hotels und Krankenhäusern über IP Streaming-Lösungen für die Rundfunk- und Studiotechnik bis hin zur Fernüberwachung und Prozessvisualisierung. Im Vergleich zu ähnlichen Systemen auf Basis von Satelliten- oder Standleitungstechnologie lassen sich mit den IP-basierten Barix Komponenten einfachere, zuverlässigere und preiswertere Lösungen realisieren. Zu den Barix Kunden zählen große Filialisten wie die REWE Group Austria und der Schweizer Großverteiler Coop ebenso wie die Lufthansa Technik und das PerenniAL Acoustic Observatory in the Antarctic Ocean des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven (AWI). „Unsere Komponenten für IP Audio und IP Automation finden ihren Einsatz in immer mehr vertikalen Märkten, etwa dem Großhandel, der Hotel- und Gaststätten-Branche oder Funk und Radio sowie in militärisch und durch Sicherheitsdienste genutzten Systemen bis hin zu Skigebieten. Praktisch jeder Betreiber eines größeren IP Netzwerks ist ein potentieller Anwender für Barix IP Audio- und Steuerungs-Komponenten. Aber auch private Nutzer interessieren sich zunehmend für Home-Automations-Lösungen.“ Um den Endkundenmarkt in diesem Segment verstärkt zu adressieren, ist Silvan Sauter, Barix-Mitarbeiter der ersten Stunde, 2005 mit der Enjoyliving AG gestartet. Das Unternehmen integriert Barix Komponenten in intelligente Home-Automations-Systeme wie z.B. automatische Licht-, Heizungs- oder Rolladen-Steuerungen, Gegensprechanlagen oder individuelle Sicherheitssysteme. „Die Science-Fiction-Visionen vom automatisierten Zuhause weichen jetzt realistischen Lösungen, die echten Mehrwert bieten. Dank dieser Entwicklung konnten wir bereits im zweiten Geschäftsjahr den Break-even erreichen“, erläutert Silvan Sauter, Geschäftsführer der Enjoyliving AG. „Zudem sind wir in diesem Markt einziger Anbieter von offenen IP-basierenden Systemen. Diese Technologie ist anderen überlegen, weil sie es erlaubt, eine große Anzahl hochwertiger Endgeräte kostengünstig zu integrieren“, betont Silvan Sauter.

Auch für das laufende Geschäftsjahr rechnen beide Unternehmen mit einem starken, aber gesunden Wachstum. „Der Markt für IP-basierte Kommunikations- und Steuerungslösungen weist ein enormes Potenzial auf. Die Komponenten erlauben eine große Fülle von Anwendungen sowohl im Businessumfeld wie auch im Privatbereich, die noch längst nicht ausgeschöpft ist“, erläutert Johannes Rietschel. „Um unsere Vorreiterrolle in diesem Segment auch zukünftig zu behaupten, setzen wir auf eine schlanke, international ausgerichtete Unternehmensstruktur, mit der wir Neuentwicklungen schnell realisieren können.“ Neben den Barix Markenprodukten zieht auch der Umsatz mit etablierten Firmen aus der Steuerungs- bis hin zur Radiobranche an, die Barix Technologie in ihre Produkte integrieren: Branchenführer wie Kaba, Phoenix Contact oder Harris Corporation setzen auf Barix Technologien und erfahren reales Wachstum mit diesen Produkten. Aufgrund des erfreulichen Wachstums wird Barix auch in diesem Jahr im In- und Ausland seine Kapazitäten ausbauen und weitere Arbeitsplätze schaffen.

# # #
Überdie Barix AG – www.barix.com
Die Barix AG erforscht und entwickelt modernste Kommunikations- und Steuerungstechnologie basierend auf dem Internet Protocol (IP), dem weltweit gängigsten Netzwerkprotokoll. Barixprodukte sind Einzelgeräte und können über Standardnetzwerke und das Internet angeschlossen werden. Barix bietet preisgünstige Lösungen für Audio-over-IP Anwendungen (Verbreitung und Überwachung von Audiosignalen) sowie Kommunikation (Intercom) und Automatisierungsaufgaben (dezentrale Steuerung, Überwachung und Wartungsarbeiten). Barix-Geräte eignen sich für Anwendungen wie Kaufhaus-Musik, Werbung in Supermärkten, Kirchensendungen, Fernlernprogramme, Audioübertragungen in Hotels, Büroräumen und Krankenhäusern, Notruf- und Evakuierungssysteme, Gegensprechanlagen, Lösungen für Radio- und Studiosendungen, Mensch-zu-Maschine-Kommunikation (M2M), Automatisierung von Beleuchtung und Türen sowie Sicherheitslösungen wie Überwachung und Zugangskontrolle. Das Barix-Team bietet seinen Kunden neuste Technologien in Form von standardisierten oder maßgeschneiderten Produkten, Private-Labeling, Lizensierung an. Als OEM-Entwicklungen findet sich die Barix-Technologie in vielen Produkten von namhaften Herstellern. Die 2000 gegründete Barix AG ist weltweit tätig und hat den Hauptsitz in Zürich/Schweiz.

Über die Enjoyliving AG – www.enjoyliving.ch
Die Enjoyliving AG bietet innovative Produkte, Systeme und Projekte im Home-Automations-Bereich an. Die Palette reicht von automatischen Licht-, Audio- oder Rolladen-Steuerungen über Gegensprechanlagen bis hin zu Heimkinolösungen oder Sicherheitssystemen. Das Unternehmen vertreibt die Produkte unter eigenem Namen über Architekten, Generalunternehmer und Elektroinstallationsfirmen an Endkunden. Enjoyliving arbeitet mit namhaften Partnern im Architektur- sowie Installationsbereich zusammen, um den Kunden ein optimales, integrierbares Produkt anbieten zu können.
Mit Sitz in Zürich ist Enjoyliving eine privat gehaltene Aktiengesellschaft, die vor allem in der Schweiz aber auch im nahen Ausland tätig ist.


Pressekontakte:
Barix AG, Seefeldstraße 303, CH-8008 Zürich; Barbara Haller-Rietschel,
ph: +41 (0)43/433 22 11; presse@barix.com; www.barix.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding Beate Lorenzoni, ph: +49 (0)8122/55917-22; beate@lorenzoni.de, www.lorenzoni.de



Web: http://www.barix.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 809 Wörter, 6761 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Barix AG lesen:

Barix AG | 01.09.2008

Barix auf der InnoTrans: Halle 6.1, Stand 110

Verkehrsbetriebe rund um den Globus setzen bereits auf die Barix Geräte: Etwa die Schweizer Bundesbahnen (SBB), das New Jersey Transit System und die Buenos Aires Subways übertragen Durchsagen und Musik auf U-Bahnstationen und Bahnhöfen mit Hilfe ...
Barix AG | 27.08.2008

Hitradio MSOne nutzt Lösung für IP-basierte Signalübertragung von Barix

Die Instreamer kodieren die Audiosignale in den Studios und übertragen sie über IP-Verbindungen zu den Exstreamern in den jeweiligen Sendestationen. Die Exstreamer dekodieren die Audiosignale und werden automatisch zur Signalquelle falls die Haupts...
Barix AG | 08.07.2008

Schweizer Hotels nutzen Beschallungstechnologie von Barix

„hotelradio.fm“ ist ein Musikkonzept für die Hotelerie und Gastronomie, das verschiedene Musik- und Geräuschkanäle enthält. Damit lassen sich unterschiedliche Zonen mit passenden Musikstilen beschallen, etwa Jazz in der Lounge, Pop an der Bar u...