info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crossgate AG |

crossgate erhält Zertifizierung für SAP NetWeaver

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Auf Knopfdruck über 34.000 Geschäftspartner anschließen


Starnberg, 06. März 2007 – crossgate bietet mit dem On-Demand-Service für SAP NetWeaver XI die einfache Möglichkeit, ohne zusätzliche IT-Investitionen voll EDI-fähig zu sein. Mit dem Qualitätssiegel „Certified for SAP NetWeaver“ hat SAP diese Technologie nun offiziell bestätigt. Das Besondere an der Lösung: Das relevante SAP-ERP-System kann einfach mit der Business Integration Platform (B.I.P.) von crossgate verbunden werden. Dadurch kann ad hoc mit mehr als 34.000 Firmen elektronisch kommuniziert werden.

SAP NetWeaver ist eine serviceorientierte Anwendungs- und Integrationsplattform für Informationen und Prozesse innerhalb der IT-Welt eines Unternehmens. Der nun zertifizierte On–Demand-Ansatz öffnet die B2B-Kommunikation für die SAP-Anwender. „Für die einfache Integration systemübergreifender Anwendungen setzen wir auf Partner wie crossgate, die Experten für den elektronischen Datenaustausch sind und über umfassende Erfahrungen bei der Anbindung vieler Geschäftspartner an die Business Integration Platform verfügen“, erklärt Michael Schlecht, Vice President Automotive bei der SAP AG.

Die Business Integration Platform ist der Umschlagplatz zwischen der SAP-Welt und allen Geschäftspartnern, mit denen elektronisch Daten ausgetauscht werden sollen. Das On-Demand-Paket kann ohne Investitionen in EDI-Fremdprodukte oder -systeme genutzt werden. Für die Anbindung externer Geschäftspartner stehen rein rechnerisch 21,6 Millionen Prozesskombinationen zur Verfügung, die wesentlicher Bestandteil der B.I.P. sind. Über sie erfolgt die Umwandlung der Daten in die gewünschten Formate und der Transfer zum Empfänger. Sollten sich die Anforderungen der Geschäftspartner ändern, wird die entsprechende Anpassung ebenfalls zentral über die B.I.P. durchgeführt. Kosten entstehen lediglich für die Anzahl der tatsächlich übertragenen Daten.

Dieses On-Demand-Modell können alle Unternehmen nutzen, die SAP einsetzen. Es ist nicht zwingend notwendig, dass bereits eine Lizenz für NetWeaver XI vorliegt. Der crossgate-Service inkludiert bereits XI-Lizenzen auf der B.I.P. Damit können Unternehmen sehr flexibel zwischen einem umfassenden oder geringen Outsourcing der Kommunikation wählen. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit ist es möglich, die Schnittstellen in das eigene Unternehmen zu übernehmen und selbst weiter zu pflegen.

„Wir bieten EDI auf Knopfdruck: Wer heute SAP NetWeaver einsetzt, kann sofort die gesamte Geschäftswelt dazu anbinden, ohne sich um die Entwicklung von individuellen Schnittstellen zu kümmern“, berichtet Uwe Weiss, Mitglied des Vorstandes der crossgate AG. „In dieser Einfachheit ist unser On-Demand-Konzept für EDI bisher einmalig in Europa.“

crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH) in Kürze:
crossgate ist Spezialist für B2B-Integration und Cross Automation – die Medien übergreifende Automatisierung von Geschäftsprozessen in und zwischen Unternehmen. Das Herzstück bildet dabei Europas größte Transaktionsplattform, die Business Integration Platform (B.I.P.): Über sie tauschen bereits über 34.000 Unternehmen Dokumente und Daten aus, formatunabhängig und über sämtliche Mediengrenzen hinweg. Das transaktionsbasierte Geschäftsmodell hat sich bereits in den Bereichen Automobil, Logistik, Handel und Industrie etabliert. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Audi, Brembo, CeramTec, Fiege, Hartmann, Lanxess, Philips, voestalpine Automotive, VW und Zumtobel.
crossgate wurde im Jahr 2001 in Starnberg bei München gegründet. Die Investoren sind die DAH-Beteiligungsgesellschaft der Familie des SAP-Gründers Dietmar Hopp, die Otto Wolff Industrieberatung und Beteiligungen GmbH sowie die Al-Jomaih Group. Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist crossgate an fünf Standorten in Deutschland vertreten, u. a. in Berlin, Köln und Walldorf. Als erste Landesgesellschaft wurde 2006 die crossgate Italia S.P.A. in Mailand gegründet, weitere Auslandsniederlassungen befinden sich in New York und Dublin. Insgesamt beschäftigt der Cross Automation Spezialist zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Stefan Tittel.
Weitere Informationen finden sich unter www.crossgate.de.

Kontakt:
crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH), Andrea Fusenig, andrea.fusenig@crossgate.de, Tel. 0049 – 8151 – 6668 538, Fax: 0049 – 8151 – 6668 333, www.crossgate.de

PR-Agentur:
Helmut Weissenbach Public Relations, Brigitte Harbarth, crossgate@weissenbach-pr.de, Tel.: 0049 – 89 – 55 06 77 73, Fax: 0049 – 89 – 55 06 77 90


Web: http://www.crossgate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brigitte Harbarth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4035 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crossgate AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von crossgate AG lesen:

Crossgate AG | 11.08.2011

Crossgate gewinnt First Businesspost als ersten Kooperationspartner für SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 11. August 2011. Bereits vier Wochen nach dem Launch von SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate hat der Münchner B2B-Experte seinen ersten regionalen Partner gefunden: First Businesspost. Die beiden marktführenden deutschen E-Invoici...
Crossgate AG | 08.06.2011

Crossgate und SAP beschreiten die nächste Evolutionsstufe der elektronischen Rechnungsabwicklung: SAP® E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 08. Juni 2011. Prozessoptimierung mittels E-Invoicing wird nach wie vor kontrovers diskutiert: Neben den offenkundigen kaufmännischen Vorteilen, wie der nachgewiesenen Zeit- und Geldersparnis und den positiven Umweltaspekten, sind es verme...
Crossgate AG | 07.06.2011

Crossgate Print Services für kosten- und prozessoptimierten Postausgang jetzt auch weltweit möglich

München, 07. Juni 2011. Crossgate, globaler Experte im Bereich der Business-to-Business-Integration, bietet mit den Print Services und den e-Invoicing Services die 100%ige Automatisierung sämtlicher Outboundprozesse wie Rechnungen, Mahnungen, Gesch...