info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
McAfee |

McAfee ernennt Dave DeWalt zum neuen CEO und President

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 06. März 2007. Der Vorstand von McAfee hat Dave DeWalt, 42, zum Chief Executive Officer und President berufen. DeWalt tritt sein Amt zum 2. April 2007 an. Er löst den Interims-President und CEO Dale Fuller ab. Zudem soll DeWalt in den Vorstand von McAfee berufen werden. DeWalt war bis vor kurzem Executive Vice President und President of Customer Operation bei der EMC Corporation (NYSE: EMC). Dort verantwortete er weltweit die operative Kundenbetreuung einschließlich der Bereiche Global Sales und Services. Dale Fuller, der McAfee als Interims-President und -CEO zur Verfügung stand, wird diese Position zum 1. April 2007 abgeben und DeWalt während einer Übergangsphase beratend zur Seite stehen. Fuller sitzt seit Januar 2006 im McAfee-Vorstand und war im Oktober 2006 zum Interims-President und -CEO ernannt worden. Fuller bleibt weiterhin im Vorstand von McAfee.

Zuletzt leitete DeWalt bei ECM das Content-Management-Geschäft von Documentum. Davor fungierte er als President der EMC Software Group. Hier zeichnete er für das operative Geschäft, die Produktentwicklung und die Kundenbetreuung verantwortlich. Unter seiner Führung ist das Unternehmen zu einem der zehn größten Softwarehäuser der Welt avanciert.
DeWalt kam im Jahr 2003 zu EMC. Zuvor war er seit 2001 bei der noch unabhängigen Documentum als President und CEO tätig. DeWalt führte das Unternehmen durch 13 Rekordquartale in Folge und verkaufte es für einen Wert von rund 1,7 Milliarden US-Dollar an EMC.
Während der 20 Jahre, in denen DeWalt bereits in der Technologiebranche aktiv ist, hat er Erfahrung in den Bereichen Engineering, Produktmanagement, Marketing und Vertriebsmanagement gesammelt. Erfolgreiche Führungspositionen bei der Oracle Corporation, Quest Software, Eventus Software und Segue Software trugen dazu bei, dass er von den
Lesern der Branchenpublikation CRN unter die Top 25 der einflussreichsten Manager im High-Tech-Bereich nominiert wurde.
DeWalt hat 1986 seinen Bachelor of Science in Informatik und Elektrotechnik an der University of Delaware erhalten.



Web: http://www.harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Petersen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 174 Wörter, 1211 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von McAfee lesen:

McAfee | 14.12.2006

McAfee Total Protection for Enterprise 2.0 stärkt proaktiven Schutz vor Sicherheits-bedrohungen

Da die Bedrohungen für Computer immer ausgefeilter werden, nimmt auch die Komplexität der Schutzmechanismen zu. McAfee bietet seinen Kunden einen leistungsfähigen Bedrohungsschutz, der sich über ein einziges Dashboard steuern lässt. Die direkte ...
McAfee | 17.10.2006

McAfee präsentiert neue Risiko-Management-Strategie

Die aktuellen Anforderungen durch Compliance-Bestimmungen, behördliche Vorschriften und veränderte Bedrohungsszenarien für IT-Umgebungen haben die Unternehmen in letzter Zeit dazu gezwungen, ihren Sicherheitsansatz und ihr Risiko-Management zu ü...