info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Symbol Technologies GmbH |

Motorola-Symbol auf der CeBIT 2007 – zu Gast bei Partnern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Moderne und robuste Auto-ID-Systeme eingebunden in Enterprise Mobility-Lösungen der Partner

Symbol Technologies, jetzt Motorola Enterprise Mobility Business, ist in diesem Jahr nicht mit einem eigenen Stand auf der CeBIT vertreten, die vom 15. bis 21. März in Hannover stattfindet. Präsentiert wird das umfangreiche Portfolio der Enterprise Mobility-Spezialisten jedoch von einer Reihe der Lösungspartner des Dietzenbacher Unternehmens. Schwerpunkte dabei sind unter anderem RFID- und Barcode-Systeme, Handheld-Reader und Gates, Voice Picking sowie die Verschmelzung von Informations- und Kommunikationstech¬nik (ICT). Experten von Motorla Enterprise Mobility Business stehen auf dem Stand der Zetes IND (Halle 6, Stand G43) für Gespräche zur Verfügung.

Hier einige Informationen über die Partner von Motorola/Symbol und deren Auftritt auf der CeBIT:

- Aibis GmbH (Halle 4, Stand B58): Mobile Branchen- und Individuallösungen, Transpondertechnologie und verbundene Dienstleistungen. Aibis® Potsdam hat im vergangenen Jahr den Best Practice Award für seine Lösung SkaiFacility (RFID-Lösung für Gebäu¬demanagement) im Kompetenzfeld „Mobilität & Kommunikation“ gewonnen.
- Avnet Eletronics Marketing (Halle 1, Block 54, Aufgang 1610 zum Avnet-Dachpavilion): Internationaler Distributor elektronischer Komponenten und Anbieter von Service-Leistungen. Die Schwesterfirmen der Avnet-Gruppe bieten eine umfangreiche Palette logistischer Lösungen, Beratung im Rahmen der Supply Chain sowie die Modifikation von Hardware-Komponenten.
- IBM Deutschland GmbH (Halle 1, Stand F41/F51): Am Demopunkt 65 zeigt IBM unter dem Stichwort „Workplace Virtualisation“ den Einsatz mobiler Systeme.
- ICS International AG (Halle 6, Stände J53 / G42): ICS bietet IT-Systemlösungen für Lager-, Produktions- und Logistikumgebungen aus einer Hand. Neben Beratung, Konzeption und Integration in bestehende IT-Umgebungen bietet das Neu-Ansbacher Unternehmen ein umfangreiches Portfolio robuster mobiler Datenerfassungsterminals und zugehöriger Produkte an.
- Intertrade A.F. AG (Halle 6, Stand A32 = Stand der mobile objects AG): Intertrade ist einer der führenden Auto-ID-Distributoren in Mitteleuropa und bietet eine breite Palette von Daten¬fassungsgeräten, Lesegeräten, Etikettendruckern und Datenfunksystemen für Mobilitätslösungen in Unternehmen an.
- Integer Solutions & Vodafone (Freigelände G04): Als „Applikationspartner“ ist Integer Solutions gemeinsam mit Vodafone auf der „ApplicationAvenue“ auf der Halbinsel „Handheld Connectivity“ vertreten. Präsentiert werden industrielle Komplettlösungen aus dem Bereich der mobilen Datenerfassung. Ein Highlight ist der Wearable Computer Symbol WT4000 mit Ring-Scanner, der am Arm getragen wird und die Hände für die Kommissionierung freihält.
- T-Systems (Halle 14): Neue Services, die Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) verschmelzen, sind ein Thema von T-Systems auf der CeBIT 2007. Real ICT live erleben, unter diesem Motto fokussiert das Unternehmen in praxisnahen Szenarien den Blick auf die Bereiche Automotive, Öffentlicher Sektor/Gesundheitswesen, Mittelstand sowie auf ICT-Lösungen für mehr Effizienz und Flexibilität.
- Zetes IND (Halle 6, Stand G43): Der Willicher Voice-Spezialist zeigt auf der CeBIT neben weiteren Innovationen drei Symbol-Mobilcomputer (MS50, MC70 und MC9090), die nicht nur aufgrund ihrer Gehäusekonzepte für sehr unterschiedliche Anwendungen optimiert wurden, sondern neben dem üblichen Scanner-/Display-Betrieb auch sprachgeführtes Arbeiten erlauben. Möglich wird das durch den Einsatz der Software MCL-Collection mit Vocollect Voice™ (kurz MCL-Voice).

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Partner auf der CeBIT 2007 besuchen, um sich über die aktuellen Enterprise Mobility-Produkte unseres Unternehmens und deren Einbindung in ein umfangreiches Lösungsangebot zu informieren.

Motorola Enterprise Mobility Business im Überblick
Motorolas Enterprise Mobility Business gehört zu den Marktführern von funkgestützter Unter¬nehmensinfra¬struktur (WLAN), Außendienst-Netzwerklösungen, Barcode-Scannen, RFID-Lösungen sowie von Netzwerk¬design und Netzwerkmanagement inklusive der Sicherheitsanwendungen. Motorola bietet das umfassendste Portfolio innovativer Produkte und Technologien an. Es deckt das gesamte Spektrum der „Enterprise Mobi¬lity“-Anforderungen ab, vom Fertigungsbereich bis hin zur Vorstandsetage. Es bietet den Mitarbeiter Zugriff auf Informationen im Handel, im Außendienst unter¬wegs, in der Fabrik, im Warenlager, beim Abkassieren, am Patientenbett und an jeder Stelle entlang der Lieferkette.


Medieninformationen:
Hania-Marie Schwarze
Motorola Enterprise Mobility Business
c/o Symbol Technologies GmbH & Co. KG
Telefon +49 (0)6074 4902 105
Email: hania-marie.schwarze@motorola.com
www.motorola.com

Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Helmut Nollert / Jochen Rössner
Tel. +49 (0)69 923186-0
Fax +49 (0)69 923186-22
Email: jroessner@hfn.de
www.hfn.de


Web: http://www.motorola.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 574 Wörter, 4962 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Symbol Technologies GmbH lesen:

Symbol Technologies GmbH | 18.09.2008

Motorola unterstützt als Global Innovation Partner das DHL Innovation Center der Deutschen Post World Net

Motorola unterstützt als Global Innovation Partner das DHL Innovation Center der Deutschen Post World Net. Motorolas Bereich Enterprise Mobility business (EMb), spezialisiert auf die Entwicklung innovativer Produkte und Lösungen für die automatisi...
Symbol Technologies GmbH | 12.08.2008

Motorola zentralisiert das Remote-Management von Enterprise Mobility Assistants

Motorolas Enterprise Mobility business-Bereich (EMb) hat die Mobility Services Platform 3.2 (MSP 3.2) vorgestellt. Sie bietet erweiterte Management-Eigenschaften, mit denen die verfügbare Betriebszeit und die Nutzung bei den mobilen Mitarbeitern max...
Symbol Technologies GmbH | 11.08.2008

Motorola stellt voraussagefähiges 802.11n Instrument zur Netzwerkplanung vor

Motorola Enterprise Mobility business hat mit dem Motorola 11n-LANPlanner ein äußerst leistungsfähiges 802.11n-Tool vorgestellt, das vorausschauende Netzwerkfähigkeiten besitzt. Die preisgekrönte Software-Suite liegt jetzt in ihrer elften Versi...