info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SurfControl |

TÜV Saarland vergibt Prüfplaketten für Viren- und Spam-Schutzlösungen von SurfControl

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 12. März 2007 – Der Internet-Security-Spezialist SurfControl (London Stock Exchange: SRF) gab heute bekannt, dass der saarländische TÜV die On-Demand Services „MailControl Anti-Virus“ und „MailControl Spam“ von SurfControl mit den Prüfsiegeln „TÜV geprüfter Virenschutz“ und „TÜV geprüfter Spam-Schutz“ versehen hat. Damit verfügt SurfControl über eine kombinierte Viren- und Spam-Schutzlösung mit TÜV-Zertifizierung.

Mit den Prüfsiegeln bestätigt der TÜV Saarland, dass MailControl Anti-Virus 100 Prozent aller bekannten Viren aus Internet E-Mails filtert und mit MailControl Anti-Spam höchst effektiv vor Spam, Phishing, Werbe-E-Mails und anderen unerwünschten E-Mails schützt, ohne dabei zulässige Nachrichten fälschlicherweise als Spam zu klassifizieren (False Positives).



Der On-Demand Service MailControl Anti-Virus bietet Unternehmen umfassenden Schutz vor Viren und anderen schädlichen Inhalten aus dem Internet. Durch kombinierte Abwehrmechanismen bietet MailControl Anti-Virus zudem zuverlässigen Schutz vor weiteren per E-Mail verbreiteten Schadcodes wie Würmern, Spyware, Phishing-Attacken oder Trojanern. MailControl Anti-Virus erfordert keine Hardware, Software oder laufende Verwaltung. Internet E-Mails werden über die MailControl-Datenzentren in Europa, Nordamerika und Asien geroutet, um sie sicher von bösartigen Inhalten zu befreien. E-Mails, die Viren enthalten, werden automatisch unter Quarantäne gestellt, um ihre Verbreitung in Unternehmensnetzwerken zu verhindern.



MailControl Spam ist ein hochleistungsfähiger On-Demand Service, der Spam auf intelligente Weise erkennt und seine Auslieferung verhindert. Effektive Spam-Filter müssen ein Maximum an unerwünschten E-Mails filtern, dürfen dabei aber möglichst wenige False Positives erzeugen. MailControl Spam löst das Problem durch den Einsatz von adaptiven Spam-Filtern, die quasi lernen, welche E-Mails in einem Unternehmen als Spam betrachtet werden, und sich dementsprechend anpassen lassen. Darüber hinaus bietet MailControl Spam die Möglichkeit, Spam-Schwellenwerte auf Domänen- und Anwenderebene zu definieren. Das alles macht diesen Dienst zu der effektivsten einsatzfähigen Technologie, die heutzutage auf dem Markt erhältlich ist. Mit der erfolgten TÜV-Zertifizierung erhalten Unternehmen zusätzlich einen unabhängigen Prüfbericht von MailControl Spam.



Henning Ogberg, Sales Director von SurfControl, freut sich: „Die TÜV-Auszeichnung für unsere Security-Lösungen zum Spam- und Virenschutz demonstriert die technische Ausgereiftheit, Zuverlässigkeit und Sicherheit unserer On-Demand Services. Und sowohl bestehende als auch potenzielle Anwender erhalten von unabhängiger und neutraler Stelle die Bestätigung, dass sie mit SurfControl auf der sicheren Seite sind.“



SurfControl präsentiert die TÜV-zertifizierten On-Demand Services vom 15. – 21. März 2007 auf der CeBIT in Halle 7, Stand A13.



Über SurfControl

SurfControl schützt Unternehmen jeder Größe vor Angriffen, die aus der Nutzung des Internets resultieren. Der Internet-Security-Spezialist bietet ein umfassendes Lösungs-Portfolio an, mit dem Web-, E-Mail- und Desktop-Bedrohungen effektiv abgewehrt werden können. Je nach Bedarf geschieht dies entweder über On-Demand Services, mittels einer Software-Lösung oder durch den Einsatz einer Appliance – so werden Netzwerke ebenso geschützt wie Desktop-PCs oder mobile Clients. Alle Lösungen von SurfControl basieren auf Threat Detection Services, die vom weltweit agierenden SurfControl Experten-Team bereitgestellt werden. Rund um die Uhr wird hier das Internet nach neuesten Bedrohungen durchsucht und so ein optimaler Zero-Day-Schutz gewährleistet. SurfControl hat mehr als 25.000 Kunden in der ganzen Welt mit 16 Millionen Nutzern und beschäftigt über 600 Mitarbeiter in Niederlassungen in Europa, den Vereinigten Staaten und im Raum Asien/Pazifik. Weitere Informationen unter www.surfcontrol.com.


Web: http://www.surfcontrol.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katia Winter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3573 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SurfControl lesen:

SurfControl | 08.06.2007

Studie von Global Computer Security zeigt: Mitarbeiter gehen unnötige Sicherheitsrisiken ein

Im Rahmen der Studie fand man heraus, dass bei allen überwachten Aktivitäten Laptop-Nutzer mehr Risiken eingingen als die Kollegen am schreibtischgebundenen Desktop-Rechner und dass einige Laptop-Nutzer zudem über potenziell gefährliche Netzwerkv...
SurfControl | 24.05.2007

SurfControl präsentiert Neuzugang im Portfolio: Web Filter Appliance

Die SurfControl Web Filter Appliance schützt Mitarbeiter wie Unternehmen vor den Gefahren für Sicherheit, Produktivität und Netzwerkleistung und vor den rechtlichen und regulatorischen Risiken, die sich aus einer unangemessenen Web-Nutzung ergeben...
SurfControl | 14.03.2007

SurfControl zeigt auf der CeBIT 2007 erweitertes Security-Lösungs-Portfolio

Darüber hinaus wird Henning Ogberg, Sales Director von SurfControl, in zwei Präsentationen über die strategischen Vorteile von Multi-Layered-Security-Lösungen referieren: 15. März, 11.45 – 12.45 Uhr und 16. März, 12.45 – 13.15 Uhr im PC Profe...