info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GE.NET |

Erstes professionelles „grünes“ Rechenzentrum in Deutschland nimmt Betrieb auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


GE.NET – erstes deutsches Internet Rechenzentrum, das mit 100% Ökostrom arbeitet


Frankfurt, 13. März 2007 – Dass auch die Informationstechnologie sowie deren Nutzung durch den Endkunden und Unternehmen im Privat- und Berufsleben einen wesentlichen Beitrag zu Reduktion des CO2-Ausstoßes beitragen kann, beweist der Frankfurter Internet-Service Provider GE.NET, der mit heutigem Tag das deutschlandweit erste „grüne“ Rechenzentrum in Betrieb genommen hat. Ausschließlich mit Ökostrom betrieben, offeriert GE.NET den Kunden somit eine Internet-Plattform, durch die diese – angefangen vom Privatnutzer bis hin zu kleinen und mittelständischen Unternehmen – aktiv an der Reduzierung des CO2-Austoßes mitwirken können. GE.NET bezieht seinen Strom ausschließlich von Greenpeace energy. Wie GE.NET weiter mitteilt, werden umfassende Services zu Konditionen offeriert, die keinen Vergleich mit den Angeboten und Paketen anderer Anbieter scheuen müssen. Umweltschutz muss eben nicht zwangsweise teuer sein.

GE.NET (Green Energy Network Technology) startete heute seinen Betrieb mit der Bereitstellung einer großen Angebotspalette von Internet-Services für Privatkunden sowie kleine und mittlere Unternehmen. Beginnend vom E-Mail-Konto über Hosting von Web-Seiten bis hin zu technologisch anspruchsvollen Web-Lösungen für mittelständische Unternehmen bietet GE.NET nun das ökologische Internet für die breite Masse an – bei garantierter 100%iger Ökostromversorgung des Rechenzentrums. Dafür wurde das Rechenzentrum des Frankfurter Providers mit dem Logo „Atomstromfreier Server“ von Greenpace energy eG ausgezeichnet, was auch Kunden des GE.NET-Rechenzentrums nach Beantragung auf ihren Web-Sites führen dürfen.

„Seit Sommer 2006 haben wir in intensiver Zusammenarbeit mit unserem Öko-Stromlieferanten den Start des ersten deutschen ökostrombasierten Rechenzentrums vorbereitet. Nun können wir unseren Kunden Internetdienstleistungen mit ökologischer Ausrichtung auf hohem Leistungsniveau bereitstellen und sorgen gleichzeitig mit erstaunlich günstigen Preisen dafür, dass auch im Internet endlich Ökodienstleistungen für jedermann verfügbar sind“, erklärt GE.NET Geschäftsführer Stefan Schellenberg.

Für Wolfgang von der Becke, ebenfalls Geschäftsführer von GE.NET, ist vor allem die auf drei Säulen basierende Strategie von GE.NET zukunftsweisend und bislang in dieser Form in Deutschland nicht realisiert worden: ausschließliche Versorgung mit Ökostrom, Energieeinsparung sowie Ergreifung von Energierückgewinnungsmaßnahmen. Becke: “Nur bei einer 100%igen Energieversorgung mit Ökostrom kann sowohl der Stromlieferant als auch der Internetkunde sicher sein, dass alle Server mit Ökostrom versorgt werden. GE.NET wurde entsprechend zertifiziert und betreibt sein Rechenzentrum mit 100 Prozent Ökostrom.“

Wie sich der Ökostrom aktuell zusammensetzt, kann bei Greenpeace energy unter folgendem Link abgerufen werden:
http://www.greenpeace-energy.de/strom_barometer.php

Bildmaterial steht unter folgendem Link zur Verfügung: http://ge.net/presse

Über GE.NET:
GE.NET ist ein gemeinsames Unternehmen der Internetprovider INTERNIC GmbH, Frankfurt, und Terions Communication Ltd., Berlin, das zum 1.1.2007 gegründet wurde. Beide Gesellschaften sind u.a. selbst DENIC-Mitglied, RIPE-Mitglied und haben jahrelange Erfahrungen im ISP-Bereich. Die Rechenzentrumsleistungen werden nun vollständig im zu 100% mit Ökostrom betriebenen Rechenzentrum durch die INTERNIC GmbH erbracht. Wesentliches Merkmal ist beim Betrieb ist der Einsatz und Nutzung von ökologisch sinnvoller PC-Komponenten wie beispielsweise energieeffiziente Netzteile. Das Rechenzentrum besteht bereits seit 1997 und ist technologisch führend, insbesondere durch eigene redundante Glasfaseranbindungen zu allen wesentlichen Internetknotenpunkten.
Weitere Informationen: http://GE.NET http://www.internic.de

Weitere Informationen:
GE.NET
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt/Main

Ansprechpartner:
Andre Scholz (Pressesprecher GE.NET)
Tel +49-69-27234-111
Fax +49-69-27234-444
Email: presse@ge.net



Web: http://www.ge.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Scholz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 3140 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema