info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Codian Ltd. Germany |

CODIAN MACHT ÖFFENTLICHE VIDEOKOMMUNIKATION SO EINFACH WIE EIN TELEFONGESPRÄCH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Codian IP GW 3500 Serie bietet ein Gateway für nahtlose und sichere Sprach- und Videokommunikation vom Internet zum Intranet


LONDON, GB – 21. März 2007– Codian, ein führender Anbieter von Videokonferenzinfrastruktur, stellte heute seine innovatives IP GW 3500 Voice and Video Internet Portal vor. Die neueste Entwicklung innerhalb Codians Produktportfolios ist eine leicht integrierbare, intuitive Lösung, mit der sich Anrufer aus dem Internet problemlos in interne Videoendpunkte eines Unternehmens einwählen können.
Mit der Codian IP GW 3500 Serie kann eine Organisation eine einzige IP-Adresse veröffentlichen, die als Portal für alle Nutzer von Video- und Sprachkommunikation (VoIP) dient, ähnlich einer zentralen Telefonnummer bei herkömmlichen Telefonanrufen.
Eine vorherige Konfiguration, Registrierung oder ein Freischalten für Anrufer, die aus dem Internet anrufen, ist nicht notwendig. Sie erreichen entweder eine Vermittlung oder ein automatisiertes Menü, das dem Anrufer professionelle und effiziente Unterstützung bietet. Über das intuitive Menü können Nutzer sich beispielsweise mit der Zentrale verbinden lassen oder sich direkt über Durchwahlnummern einwählen.
Codian, anerkannt als branchenführend bei der Interoperabilität von Videokonferenzen, hat eine einzigartige Gateway-Architektur entwickelt, die sowohl eingehende als auch ausgehende Kommunikation unterstützt. Sie bietet universelle Kompatibilität, unabhängig von den genutzten Endgeräten oder davon, ob die Konferenz auf SIP oder den traditionellen H.323 Protokollen basiert.
„Mit unserem neuen IP Gateway reagieren wir auf den Wunsch unserer Kunden, auf einfache Weise Videokonferenzen mit Teilnehmern außerhalb ihres privaten Netzwerks abzuhalten und sie nahtlos integrieren zu können“, sagte David Holloway, CEO von Codian. “Bestehende Lösungen für die Verbindung von Sprache und Video verarbeiten die Übersetzung von Netzwerk-Adressen nicht in angemessener Art und Weise, und sie liefern keine universelle Interoperabilität. Mit der Codian IP GW 3500 Plattform kann die Kommunikation über das Internet mit IP-basierten Sprach- und Videodaten so spontan und einfach wie ein normaler Telefonanruf sein”.

Die Codian IP GW 3500 Serie ist ein Application Level Gateway. Es stellt sicher, dass keine IP-Datenpakete vom Internet zum privaten Netzwerk einer Organisation weitergeleitet werden. Zu den weiteren Sicherheitsfeatures gehören drei Ebenen von Zugriffsrechten und ein individueller Routingmechnismus für jeden Port des Netzwerks.
“Codians Voice and Video Internet Portal adressiert eine der großen Herausforderungen, denen sich global tätige Organisationen heute stellen müssen", sagte Ira Weinstein, Senior Analyst und Partner bei Wainhouse Research. „Dieses Produkt ermöglicht die Verbindung von Sprach- und Video-Anrufen zwischen Unternehmen auf transparente Art und Weise, ohne die Sicherheit des Netzwerks oder die Nutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Es ist ein weiteres Beispiel für das Ziel des Unternehmens, Grenzen in der Kommunikation zu überwinden“.
Die Codian IP GW 3500 Serie ist in drei Modellen verfügbar und unterstützt bis zu 40 Anrufe, einschließlich 20 Video-Anrufe. Organisationen, die ihre Anbindung sowohl mit ISDN als auch mit IP-basierten Videokonferenz-Umgebungen verbessern möchten, bietet Codian die ISDN GW 3200 Serie. Weitere Informationen über Codians gesamte Produktpalette finden sie auf www.codian.com.

Über Codian

Web: http://www.codian.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lale Karahan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3382 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema