info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Mobile Workstation-Power: Die Dell Precision M40

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vorhang auf für die nächste Dell-Premiere: Mit der Precision M40 präsentiert der PC-Weltmarktführer seine erste mobile Workstation. Sie bietet Spitzenleistungen bei grafik- und rechenintensiven Anwendungen - und macht Workstation-Anwender mobil. Besonders geeignet ist die Precision M40 für Mechanical CAD, Architekturlösungen, Videoschnitt, Bildbearbeitung, Computeranimation oder geografische Informationssysteme.

Dell hat seine erste mobile Workstation Precision M40 speziell für Anwender entwickelt, die einen tragbaren Computer für den Einsatz mit aufwändigen und komplexen OpenGL-Applikationen benötigen. Die Precision M40 hat alle Workstation-Standardtechnologien mit an Bord; für genügend Power bei grafikintensiven Anwendungen sorgt der nVidia Quadro2Go-Grafikchip mit 32 MByte DDR Video RAM.

Die TwinView-Technologie versetzt Anwender in die Lage, einen separaten Monitor an die Dell Precision M40 anzuschließen und dort eine zusätzliche Applikation zu öffnen. Dies ist dann von großem Nutzen, wenn nicht alle Informationen gleichzeitig auf einem einzigen Bildschirm dargestellt werden können. Insbesondere gilt dies für Architektur-Anwendungen, Mechanical Computer Aided Design (MCAD)- sowie Digital Content Creation-Lösungen (DCC), geografische Informationssysteme (GIS) und die Softwareentwicklung.

Die Precision M40 ist von unabhängigen Softwareherstellern wie Alias/Waterfront, Avid oder Landmark zertifiziert. Dies gewährleistet, dass Anwender alle aktuellen Produkte dieser Hersteller auf der Precision M40 nutzen können. Dazu gehören beispielsweise: Maya, eine 3D-Animationssoftware für Film und Videospiele, Xpress DV, eine Anwendung für Videoschnitt, und DecisionSpace, eine Applikation für Geschäftsanalysen. Darüber hinaus ist die Precision M40 für zahlreiche weitere Applikationen aus dem CAD-Bereich zertifiziert.

Die technische Ausstattung der Precision M40 ist vom Allerfeinsten: Sie arbeitet mit Intels Pentium III Mobile-Prozessor-M, der über einen 512 KByte-großen L2-Cache verfügt, und dem Intel-Chipsatz 815EP. Beide katapultieren die Taktfrequenz auf bis zu 1,2 GHz und sorgen zugleich dank Intels SpeedStep-Technology für überdurchschnittliche Betriebszeiten. Zudem garantiert der hochauflösende 15-Zoll-UXGA-Bildschirm mit 1600x1200 Bildpunkten eine gestochen scharfe Darstellung von aufwändigen Multimedia-Präsentationen.

In der Einstiegskonfiguration kostet die Dell Precision Workstation M40 6.999 Mark inklusive Mehrwertsteuer. Im Preis enthalten sind: der nVidia Quadro2Go-OpenGL-Grafikchip mit 32 MByte Video-RAM, ein Intel Pentium III-M-Prozessor mit 1,2 GHz-Taktfrequenz und einem 512 KByte L2-Cache, 512 MByte PC1333 SDRAM, ein 15-Zoll-UXGA-Display mit 1600x1200 Bildpunkten, ein DVD/CD-RW-Kombo-Laufwerk, ein Diskettenlaufwerk, eine 48 GByte ATA 100-Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, ein 56K-Modem und ein 10/100 MBit Fast-Ethernet-Netzwerkchip, eine IEEE 1394 (FireWire)-Schnittstelle, ein Lithium-Ionen-Akku sowie wahlweise Microsoft Windows 2000 Professional oder Windows XP Professional.

Ebenfalls im Angebot inbegriffen sind umfangreiche Service-Leistungen. Dazu zählen: der zeitlich unbegrenzte technische Online- und Telefon-Support sowie drei Jahre internationaler Vor-Ort-Service. Erreichbar ist der Dell Online-Service unter http://support.euro.dell.com/de/de/home.asp.

"Die Precision M40 ist einzigartig", sagt Heiner Bruns, Produkt Marketing Manager bei Dell Computer in Langen. "Sie bietet Anwendern die Möglichkeit, Workstation-Power für grafik- und rechenintensive Programme direkt vor Ort zu nutzen - und das ganz unabhängig vom Standort, sei es im Büro, bei Kunden, Lieferanten oder im Hotel. Die umfangreichen Software-Zertifizierungen in Verbindung mit Dells Service- und Support-Programmen bieten anspruchsvollen Workstation-Anwendern nicht nur Mobilität sondern auch viel Sicherheit."

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell Computer ist Weltmarktführer bei PC-Systemen. In Unternehmen, die einen Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- sowie einer Internet-Infrastruktur suchen, gilt Dell als erste Adresse. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 31,8 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen belegt auf der Fortune 500-Liste Platz 48, auf der Fortune Global 500-Liste Platz 122 und Platz 7 auf der Fortune-Liste "Most Admired Companies". Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell Computer GmbH
Nerses Chopurian
Public Relations Manager
Central Europe
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
Germany_Pressoffice@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Michaela Müller
PR-Beraterin
Tel. +49-89-59997-801
Fax +49-89-59997-999
michaela.mueller@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401



Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 547 Wörter, 4842 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...