info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vitec GmbH |

VITEC Gruppe in 2006 deutlich gewachsen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Im expandierenden AV-Markt legt VITEC überproportional zu


Frankfurt / Mainz, 5. April, 2007: - Die im AV-Markt (audio-visuelle Kommunikation und Medientechnik) tätige VITEC Gruppe profitierte 2006 von einer starken Nachfrage nach Produkten für Konferenz- und Veranstaltungstechnik. Wie das Unternehmen für das abgelaufene Geschäftsjahr mitteilt, kletterte der Gesamtumsatz auf 11,5 Mio. Euro, was einem Wachstum von knapp 30 Prozent entspricht. Zur VITEC Gruppe zählen das Systemhaus VITEC, Frankfurt, und das Distributionsunternehmen VITEC Distribution, Mainz. Letzteres war mit einem Marktanteil von knapp 45 Prozent bei den so bezeichneten Tabletop-Audio-Produkten das absatzstärkste Unternehmen der gesamten DACH-Region. 2007 will die VITEC Distribution bei einem generell erwarteten starken Marktwachstum wieder überproportional zulegen. Das Distributionsunternehmen erwartet ein Wachstum von deutlich über 40 Prozent.

Die Zuwächse der VITEC-Gruppe in 2006, in denen der Verkauf der Hamburger VITEC-Unternehmung berücksichtigt ist, wurden getragen von der starken Nachfrage nach Video- und Audiokonfe-renzanlagen.

Wichtigste Umsatzträger des Systemhausgeschäfts waren Konfe-renzraumtechnik und Videokonferenzlösungen. Das größte Wachstum von rund 250 Prozent, bezogen allerdings auf eine relativ niedrige Ausgangsbasis, gab es bei Dienstleistungen und War-tungsverträgen. Dies unterstreicht nach Worten von Dr. Wilhelm Mettner, Geschäftsführer der VITEC GmbH, die gestiegene Bedeutung, die Anwenderunternehmen beim Einsatz von AV-Technologie heutzutage dem Service- und Support-Aspekt beimessen. Er begründet dies mit der Tatsache, dass Konferenzräume, Audio- und Videokonferenzsysteme immer mehr zu wichtigen Geschäftstools werden, deren möglichst kontinuierlicher und effi-zienter Einsatz auf diesem Weg sichergestellt wird.

VITEC Distribution etabliert sich als Nummer eins bei Tabletop-Audio im DACH-Gebiet

Die VITEC Distribution war im abgelaufenen Geschäftsjahr ab-satzstärkstes Unternehmen der DACH-Region bei Tabletop-Audio-Einheiten. In dem Bereich verbuchte der Distributor für sich einen Marktanteil von über 40 Prozent. Insgesamt verteilte sich der Umsatz der Distribution auf ein Drittel Audio- und zwei Drittel Videoprodukte. Ein kräftiges Wachstum von deutlich über 40 Prozent erwartet das Unternehmen im Distributionsgeschäft auch in diesem Jahr, das die Degression bei den Preisen mehr als kompensiert.

Zusätzliche Wachstumschancen sieht VITEC durch die HD (High-Definition)-Technologie mit ihren gestochen scharfen Videobildern, deren Verkauf gerade erst anfängt. Trotz ihres noch stolzen Preises hat diese Technologie nach Einschätzung von Dr. Mettner ein hohes Umsatzpotenzial. „Die Qualität insbesondere von HD-Video wird sich durchsetzen. Sie befördert zudem den wirtschaftlichen Nutzen von Videokonferenzen, der mit ihrer Verwendungshäufigkeit zusammenhängt. Die wiederum bemisst sich nach der Akzeptanz, welche mit der verbesserten Qualität von Audio und Video nochmals steigt.“

Unternehmensprofil
Unter dem Dach der VITEC-Gruppe agieren das Systemhaus VITEC GmbH (www.vitec.de) mit Niederlassungen bzw. Partnerunternehmen in München, Frankfurt, Karlsruhe, Düsseldorf, Berlin und Hamburg sowie das Distributionsunternehmen VITEC Distribution GmbH (www.vitec-distribution.com) mit Sitz in Mainz. Die Gruppe erwirtschaftete im Ge-schäftsjahr 2006 mit ca. 45 Mitarbeitern einen Umsatz von 11,5 Mio. Euro.

Das Systemhaus VITEC GmbH, 1987 gegründet, bietet Komplettlösungen für audiovisuelle Kommunikation einschließlich Videokonferenzen und Konferenzräumen. Die Angebotspalette reicht von der Planung, Installation und Wartung hochwertiger Anlagen für audiovisuelle Medien und Kommunikati-on bis hin zu kompletten Schulungszentren mit modernster Multimediatechnik sowie Video- und Audiokonferenzräumen.

Die VITEC Distribution GmbH, 2002 gegründet, fokussiert sich auf die europaweite Distribution von Audio- und Videokonferenzprodukten sowie auf Zubehör für Konferenzraumlösungen. Zu den Herstellern im Vertriebssortiment zählen u.a. Emblaze-VCON, Infocus, Konftel, Loewe, MW CineScreen, NEC und Polycom. VITEC Distribution positioniert sich gegenüber der klassischen Distribution mit einem innovativen Konzept, das eine weitreichende Unterstützung des Fachhandels beinhaltet. Die hier bereitgestellten Unterstützungsmaßnahmen betreffen u.a. Direktmarketing, Werbung und gemeinsame Messebeteiligung.


Web: http://www.vitec.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Manfred Schumacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3577 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vitec GmbH lesen:

VITEC GmbH | 17.02.2011

VITEC-Gruppe wächst um 25 Prozent

Auf die als Distributionsunternehmen aufgestellte VITEC Distribution GmbH, Mainz, entfielen zusammen mit dem schweizer Tochterunternehmen 17,1 Millionen Euro, was einen Zuwachs von knapp 35 Prozent bedeutete. Das Systemhaus VIDCO media systems, Dreie...
VITEC GmbH | 20.01.2011

VITEC-Gruppe erwirbt Distributionsunternehmen in Ungarn

„Wir möchten uns zu einem paneuropäischen Distributor erweitern, dazu müssen notwendigerweise andere Länder hinzukommen“, begründet Dr. Wilhelm Mettner, VITEC-Geschäftsführer, die Entscheidung der Gruppe, nach der Schweiz nun auch im ungaris...
VITEC GmbH | 02.03.2009

VITEC Gruppe legte 2008 zweistellig zu

Auf die als Distributionsunternehmen aufgestellte VITEC Distribution, Mainz, entfielen 12,3 (2007: 9,0) Millionen Umsatz, während die VITEC Systemhäuser mit 6,2 (2007: 5,7) Millionen Euro zum Gesamtergebnis beitrugen. Das Umsatzplus des Distributio...