info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AT&T |

AT&T und Continental schließen globalen Netzwerkvertrag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt, 11. April 2007 – Die Continental AG, ein führender Automobilzulieferer, verlängert einen bestehenden Netzwerkvertrag mit AT&T um weitere drei Jahre. Im Rahmen der Vereinbarung betreibt AT&T an mehr als 230 Continental-Standorten in 34 Ländern* ein VPN(Virtual Private Network)-Netzwerk. Insgesamt umfasst der Vertrag Leistungen in Millionenhöhe und erweitert die bestehende Geschäftsbeziehung der beiden Unternehmen.

Im Rahmen des Vertrags betreibt und überwacht AT&T ein leistungsfähiges MPLS-basiertes Netzwerk (Wide Area Network) für Continental und stellt die Dienste wie beispielsweise Hosting Services für zentrale Backup-Lösungen zur Verfügung. Kleinere Standorte bindet AT&T mit schnellen und flexiblen DSL-Zugängen an das Netzwerk an. Alle Komponenten des Continental-Weitverkehrsnetzes werden von AT&T zu einer einheitlichen Komplettlösung zusammengeführt.

„Vor dem Hintergrund der langjährigen Zusammenarbeit mit AT&T fiel uns die Entscheidung leicht, die Verantwortung für unser weltweites Unternehmensnetzwerk in die Hände von AT&T zu legen“, sagt Paul Schwefer, CIO der Continental AG. „AT&T hat uns durch seine Präsenz in allen unseren Zielmärkten überzeugt. Außerdem zeigte sich das Unternehmen beim Betrieb unseres Unternehmensnetzes und der Abwicklung von Netzwerk-Services als sehr flexibel und zuverlässig.“

„Continental ist einer unserer bedeutendsten Kunden in Deutschland und weltweit“, erläutert Frank Pieper, Geschäftsführer von AT&T Deutschland GmbH und Vice President Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz, die Bedeutung der Zusammenarbeit mit dem Automobilzulieferer. „Wir sind darauf spezialisiert, multinationalen Unternehmen wie Continental optimal mit globalen Netzwerkdiensten zu bedienen und werden eigens dafür in diesem Jahr 750 Millionen US-Dollar investieren.“

AT&T Pressemeldungen können Sie auch per RSS-Feed unter www.att.com/rss abonnieren.

Über Continental
Der Continental-Konzern ist ein führender Automobilzulieferer und Anbieter für Bremssysteme, Fahrwerkkomponenten, Fahrzeugelektronik, Reifen und Technische Elastomere. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von 14,9 Milliarden Euro und beschäftigt weltweit rund 85.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.conti-online.com.

Über AT&T
AT&T Inc. ist eines der weltweit größten Telekommunikationsunternehmen und das größte in den USA. Die Unternehmen der AT&T-Gruppe agieren unter dem AT&T-Markennamen und sind weltweit anerkannt als führende Anbieter von IP-basierten Kommunikationsdienstleistungen für Geschäftskunden sowie als führende US-Anbieter von schnellen DSL-Verbindungen und Telefondiensten. Weitere Informationen über das Unternehmen AT&T, seine Produkte und Dienstleistungen finden Sie unter www.att.com.

* Belgien, Brasilien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Malaysia, Mexiko, Norwegen, Österreich, Philippinen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Spanien, Slowakische Republik, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, USA


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Niall Hickey
AT&T
+44 (0)771 577 1451
nhickey@emea.att.com

Robert Belle
Fleishman-Hillard München
+49 (0)89 2303 1627
robert.belle@fleishmaneurope.com

Web: http://www.att.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uta Ünal, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 336 Wörter, 3008 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AT&T lesen:

AT&T | 13.12.2010

AT&T UND BT KÜNDIGEN INTEROPERABILITÄT IHRER TELEPRÄSENZ-DIENSTE AN

Frankfurt, 13. Dezember 2010 - AT&T* und BT haben als erste Provider die kommerzielle Verfügbarkeit einer anbieterübergreifenden Telepräsenz-Lösung angekündigt. Diese neue Interoperabilität zwischen AT&T- und BT-Telepräsenz-Diensten ermöglich...
AT&T | 09.12.2010

AT&T UND CISCO ÜBERPRÜFEN IT VON SHELL AUF ENERGIEEFFIZIENZ

Frankfurt, 9. Dezember 2010 - Shell beauftragt AT&T* und Cisco im Rahmen eines weltweiten Energieeffizienzprojektes, die IT-Infrastruktur des Unternehmens zu optimieren. In diesem Zusammenhang werden der CO2-Fußabdruck der IT-Infrastruktur von Shell...
AT&T | 21.05.2010

AT&T Telepresence-Lösung jetzt weltweit in 75 Ländern verfügbar

Frankfurt, 21. Mai 2010 - AT&T* erweitert die globale Reichweite seines Videokonferenz-Services und ermöglicht Kunden in 75 Ländern, die Vorzüge dieser neuen Kommunikationsform zu nutzen. Als Managed Service ist die AT&T Telepresence Solution(SM) ...