info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ECS Elitegroup |

ECS Elitegroup präsentiert Grafikkarten der neuen GeForce 8600/8500-Serie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


BN Wijchen, 17. April 2007 – ECS Elitegroup, weltweit führender Hersteller von PC-Komponenten und Notebooks und enger Partner von Nvidia, stellt drei Grafikkarten der neuen GeForce-Generation 8600/8500 vor: die N8600GTS-256MX+, N8600GT-256MX+ sowie die N8500GT-256DY+. Alle drei für DirectX 10.0 konzipierten Modelle unterstützen Shader Model 4.0, Windows Vista sowie Nvidias SLI-Technologie.

Die N8600GTS-256MX+ auf der Basis des G84-Chips verfügt über 256 MB GDDR3-Speicher mit 128 Bit breitem Speicherinterface. Im Vergleich zur Standardausführung von Nvidia mit 675 MHz Core- und 2000MHz Speichertakt hat ECS Elitegroup sein Modell mit 720 MHz Core- und 2200 MHz Speichertakt ausgestattet. Die Grafikkarte bietet einen HDTV- sowie zwei HDCP-geschützte DVI-Ausgänge und kostet 209,- Euro.

Die zweite G84-Grafikkarte, die N8600GT-256MX+, ist mit 600 MHz getaktet und verfügt über 1600 MHz schnelle 256 MB GDDR3-Speicher mit 128 Bit breitem Speicherinterface. Sie besitzt einen HDTV- und zwei DVI- Ausgänge, der Preis beträgt 159,- Euro.

Die N8500GT-256DY+ mit G86-Chip verfügt über einen 256 MB GDDR2 Speicher, der mit 860 MHz getaktet ist. Der GPU-Takt beträgt 500 MHz. Zur Ausstattung gehören jeweils ein VGA-Ausgang, ein HDTV- sowie einen DVI-Ausgang. Sie kostet 99,- Euro.

Im Gegensatz zu den Modellen der Vorgängerserie 7900/7600 mit getrennten Pixel- und Vertex-Shader-Einheiten sorgt die integrierte Unified-Shader-Architektur in den neuesten Modellen von ECS Elitegroup für mehr Shader-Leistung und damit deutlich bessere Grafikperformance. Die Grafikkarten der GeForce 8600/8500-Reihe sind mit 128 Bit HDR Rendering und Full-Scene Antialiasing kompatibel und liefern dank integrierter Nvidia PureVideo-Technologie ausgezeichnete Bildqualität in gestochener Klarheit.


Über ECS Elitegroup

ELITEGROUP Computer Systems (ECS) mit Hauptsitz in Taipeh/Taiwan, wurde 1987 gegründet und zählt zu den international erfolgreichsten Designern und Herstellern von Motherboards. ECS entwirft und produziert PCs, Notebooks, Server, Videokarten, Wireless Solutions und PDAs für Hersteller und Distributoren weltweit.

ECS ELITEGROUP unterhält Niederlassungen in Nordamerika, Europa, China, Korea und Japan. Darüber hinaus verfügt ECS ELITEGROUP über ISO 9001 und ISO 14001 zertifizierte Produktionsstätten in China, Mexiko und der Tschechischen Republik.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.ecs.com.tw.


Pressekontakt
INTERFACE Public Relations GmbH
Anna v. Krockow
Franz-Joseph-Straße 1
80801 München
Tel. 089 55 26 88-50
Fax 089 55 26 88-30
ecs@interface-pr.de


Web: http://www.ecs.com.tw


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna von Krockow, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2644 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ECS Elitegroup lesen:

ECS Elitegroup | 14.03.2007

CeBIT 2007: Drei aktuelle AM2-Mainboards von ECS Elitegroup

BN Wijchen, 14. März 2007 – Elitegroup Computer Systems (ECS), führender Hersteller von PC-Komponenten und Notebooks, präsentiert auf der CeBIT 2007 seine aktuellen Mainboards basierend auf den AMD-Chipsätzen. Alle drei Motherboards für die AM2...
ECS Elitegroup | 13.03.2007

CeBIT 2007: ECS Elitegroup zeigt seine ersten Mainboards mit dem neuesten Bearlake-Chipsatz von Intel

Für eine deutliche Verbesserung der Systemleistung sorgen die Unterstützung von Intels künftiger 45nm CPUs, ein Frontside-Bus mit 1.333 MHz sowie DDR3 Speicherunterstützung. Als Southbridge kommt die ICH9 von Intel zum Einsatz, die in drei Varian...
ECS Elitegroup | 12.03.2007

CeBIT 2007: ECS Elitegroup mit zahlreichen neuen Notebooks

S-Serie: Die Notebooks der S-Serie mit Display-Größen von 12,1’’ bis 14,1’’ richten sich an User, die großen Wert auf Mobilität und Optik legen. Diesem Anspruch wird das S20II gerecht, ein Ultra-Slim-Modell mit 12,1’’ Display. Ausgestattet...