info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Klenk & Hoursch GmbH & Co. KG |

Mobius geht neue Wege in Vertrieb und Channel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Führender Anbieter von Archivierungslösungen mit neuen Vertriebs- und Business Development Directors auf Expansionskurs


Anthony Alder und Patrick Hansen unterstützen ab sofort als Director Business Development und Channel Sales Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) und Director Sales Nordeuropa den Ausbau der Präsenz von Mobius Management Systems. Als Spezialist für integrierte Lösungen für Enterprise-Archivierung und Records Management setzt Mobius in Europa sowohl auf den Direktvertrieb als auch auf strategische Partnerschaften mit wertschöpfenden Integratoren und Wiederverkäufern.

Mobius bietet mit der ViewDirect-Software-Suite und dem Total Content Integrator (TCI) wegweisende Archivierungs- und Records-Management-Lösungen zur Verbindung sämtlicher Informationsquellen mit allen Nutzern und Anwendungen. Sie fügen sich mühelos in das Serviceprogramm von Wiederverkäufern ein und bieten Anwendern und Partnern einen hohen Return on Investment (ROI).

Derzeit zählen Linde, die Commerzbank, Brose Fahrzeugteile, ING, die Zürcher Kantonalbank, Lloyds TSB, BNP Paribas, Nordea, Banca Nazionale del Lavoro, ABN AMRO und weitere führende Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Produktion und Handel zu Mobius’ Kunden in Europa.

„Enterprise-Archivierung und Records Management werden zunehmend als entscheidend für den Unternehmenserfolg erkannt“, sagt Karry Kleeman, Mobius Vice President Sales für EMEA. „Wenn Unternehmen die Kosten einer ineffizienten Instandhaltung unterschiedlicher voneinander isolierter Systeme tragen müssen, wird die Notwendigkeit, alle digitalen Informationen zu integrieren, schmerzhaft deutlich. Zudem zwingen immer anspruchsvollere behördliche und gesetzliche Vorgaben Firmen dazu, die langfristige Datenintegrität und den Zugriff auf die gespeicherten Informationen zu sichern und Lösungen für einen schnellen, flexiblen und sicheren Zugang zu implementieren.“

„Patrick Hansen und Anthony Alder verfügen über weitreichende Erfahrungen in der Vertriebs-, Management- und Channel-Entwicklung in der Softwareindustrie“, so Kleeman. „Ihre breiten Betriebskenntnisse und ihr umfangreiches Verständnis von Unternehmenssoftware sind eine strategische Bereicherung für unser europäisches Managementteam.“

Über seine neue Position sagt Alder: „Ich freue mich auf diese Herausforderung bei Mobius. Unsere Erfolge im Direktvertrieb und Gespräche mit unseren Kunden haben gezeigt, dass es an der Zeit ist, den Direktvertrieb mit einem umfassenden Channel-Programm zu ergänzen. Aufgrund der aktuellen Konsolidierungen im Markt für Enterprise Content Management sind die Channel-Beziehungen im Fluss. In dieser Situation bieten sich einmalige Chancen für hoch integrierte und gut geplante Systemlösungen. Mobius wird zusammen mit seinen Channel-Partnern Risiken und Schwierigkeiten beim Records Management und bei der Einhaltung von Richtlinien minimieren. Wir werden die strategischen Schlüsselpartner aus der gesamten Region auswählen, die unsere Angebote ergänzen, so dass wir unseren Kunden die Lösungen liefern können, die sie brauchen.“

Alder arbeitet bereits seit sieben Jahren im Direktvertriebsteam von Mobius. Zuvor sammelte er zehn Jahre lang Direkt- und Channel-Vertriebserfahrung bei Canon.

Hansen verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Markt für Enterprise Software. Vor seinem Einstieg bei Mobius war er Chief Commercial Officer (CCO) bei COSA und vier Jahre lang Channel Vice President EMEA bei FileNet. Seine Laufbahn führte ihn außerdem zu Accelio Corp. und BancTec BV.

„Mit Pionierleistungen im Bereich der Archivierungs- und Bereitstellungssoftware für große Datenmengen dominiert Mobius seit je den Markt“, sagt Hansen. „Dazu braucht es ein starkes Team auf allen Ebenen, das mit hervorragender Technologie arbeitet und die Bedürfnisse der Kunden versteht. Ich freue mich, Teil der Führungsmannschaft zu sein.“

Über Mobius
Mobius Management Systems ist ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für Enterprise-Archivierung und Records Management. Das amerikanische Unternehmen bietet eine umfassende Software-Suite, die Content aus den unterschiedlichsten Repositories (Quellen) integriert, die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen ermöglicht und inhaltsbezogene Anwendungen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen bereitstellt. Die Lösungen zeichnen sich durch ein umfangreiches Funktionsspektrum, die Unterstützung vielfältiger Formate und die hohe Leistung bei großen Volumen und Lasten aus. Mobius-Produkte werden weltweit von führenden Unternehmen aus allen Branchen genutzt. Mehr als 60 Prozent davon zählen zu den Fortune-100-Unternehmen. Das 1981 gegründete New Yorker Unternehmen unterhält Büros in Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Schweden, den Niederlanden, der Schweiz, Australien und Japan. Außerdem besitzt Mobius ein Netz von Außendienstmitarbeitern in Zentral- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Asien. In Deutschland ist das Unternehmen durch die Mobius Management Systems GmbH in München vertreten.




Web: http://www.mobius.com/germany


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maud Hanitzsch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 621 Wörter, 5028 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Klenk & Hoursch GmbH & Co. KG lesen:

Klenk & Hoursch GmbH & Co. KG | 27.07.2006

Gartner bewertet Mobius als Leader im Bereich integrierter Dokumenten-Management-Systeme

Die Studie untersucht die Konvergenz von Archivierungsprodukten, einschließlich IDARS, E-Mail-Archivierung, Imaging und SAP-Archivierung. Denn nur so wird die optimale Nutzung von Datenspeichern ermöglicht. Seit über 20 Jahren bietet Mobius IDAR...