info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
anatom5 perception marketing |

BOA-Symposium Barrierefreies Webdesign

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


am 05.10.2007 in Düsseldorf


Barrierefreies Webdesign hat in den vergangenen Jahren einen hohen Stellenwert in öffentlichen Einrichtungen erreicht – nicht zuletzt durch entsprechende Bundes- und Landesverordnungen. Praktische Einblicke und den Austausch mit Entscheidern und Experten verspricht das Best of Accessibility (BOA) Symposium, das anlässlich der REHACARE am 05.10.2007 erstmals in Düsseldorf stattfindet.

Unter den insgesamt neun Vorträgen finden sich Praxisberichte und Best-Practice-Beispiele ebenso, wie vorausschauende Beiträge zum Thema Web 2.0 und Multimedia. Für ausgezeichnete Qualität stehen Namen wie Tomas Caspers, Jan Eric Hellbusch oder Michael Charlier – allesamt mehrfache Gewinner des BIENE-Award für beste Barrierefreiheit.

Von der Vermittlung der Grundlagen, über die Planung von barrierefreien Websites bis hin zur Umsetzung und den daraus resultierenden organisatorischen Herausforderungen reicht die Bandbreite der Vorträge. An nur einem Tag erhält man auf diese Weise einen praxisorientierten Einstieg in das Thema Barrierefreies Webdesign. Dabei steht das Motto „Best of Accessibility“ für höchstmögliche Qualität und maximalen Nutzen – eben beste Barrierefreiheit.

Hintergrund

Ende 2008 müssen Internetseiten öffentlicher Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen den Bestimmungen der BITV-NRW entsprechen. Auch in anderen Bundesländern laufen die ersten Fristen des Gesetzgebers aus. Grund genug für viele Verantwortliche, sich intensiv mit dem Thema Barrierefreies Internet auseinanderzusetzen.

Veranstalter

Als Betreiber des Barrierekompass, dem führenden Online-Magazin zum Thema Accessibility & Usability, hat sich anatom5 perception marketing bereits einen Namen gemacht. Darüber hinaus entstand mit dem Einkaufsführer Barrierefreies Internet ein Leitfaden zur Auswahl des richtigen Dienstleisters unter dem Dach des Barrierekompass. Mit zwei gewonnen BIENE-Awards und einer Shortlist-Nominierung gehört anatom5 perception marketing zu den Top-Agenturen und weitet mit dem Symposium „Best of Accessibility – Symposium Barrierefreies Webdesign“ das Engagement für qualitativ hochwertige Barrierefreiheit konsequent aus.

Steckbrief zur Veranstaltung

Name: Best of Accessibility – Symposium Barrierefreies Webdesign

Termin: 05.10.2007 (ganztägig)

Zielgruppe: Mitarbeiter aus öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen
(Entscheider, Designer, Redakteure, Programmierer)


Web: http://www.best-of-accessibility.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, anatom5, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2439 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von anatom5 perception marketing lesen:

anatom5 perception marketing | 16.12.2009

Adobe veröffentlicht ebook von anatom5

Verschiedene Tutorials zur Erstellung barrierefreier Webinhalte stehen dort zum freien Download bereit. Unter anderem findet sich bei Adobe jetzt auch das ebook „Barrierefreie PDF aus Word 2007 und Acrobat Pro 9“ von der auf Barrierefreiheit spezia...
anatom5 perception marketing | 16.09.2009

BOA-Symposium Barrierefreies Webdesign am 24.09.2009 in Düsseldorf

Was den Besucher erwartet Für den eintägigen Kongress sind mehrere – für Einsteiger und Experten getrennte – Workshops- und Vortragsreihen geplant. Mit besonders großer Vorfreude werden von Experten die Referenten Timo Wirth und Christian He...
anatom5 perception marketing | 17.02.2009

Ausgezeichnete Barrierefreiheit – zweimal BIENE silber für anatom5

Mit einer BIENE adelt die Aktion Mensch in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digital Chancen jene Webangebote, die besonders zugänglich gestaltet wurden. Mit einer BIENE in Silber wurden das Internetangebot der Gemeinde Kranenburg sowie die Seite Düs...