info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BRAIN FORCE Frankfurt GmbH |

Net Optics und BRAIN FORCE schließen Distributionsvereinbarung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Enge Partnerschaft realisiert Net Optics’ Expansionspläne im europäischen Markt


Langen/Frankfurt, 02. Mai 2007 – BRAIN FORCE und Net Optics haben ein exklusives Distributionsabkommen geschlossen, mit dem Ziel, die bestehenden Beziehungen im europäischen Channel zu intensivieren. Die BRAIN FORCE Frankfurt GmbH, eine Niederlassung der BRAIN FORCE HOLDING AG mit Hauptsitz in Wien, wird den Europa-Channel weiter ausbauen und die Distribution der Net Optics Produkte von Langen aus steuern. Net Optics strebt für 2007 die führende Position in Europa an, mit zu erwartenden jährlichen Rekordzuwächsen.

„Aufgrund der unablässig fortschreitenden Nachfrage von Unternehmen und Organisationen nach einem wirksamen Schutz ihrer sensitiven Daten und einem Monitoring ihrer Netzwerke hat der Bedarf an Net Optics’ marktführenden Produkten inzwischen ein solches Maß erreicht, dass es sinnvoll wurde, das stetige Wachstum unseres Unternehmens durch eine Partnerschaft in Europa zu stärken“, stellt Bob Shaw, CEO von Net Optics, fest.

Die BRAIN FORCE Frankfurt GmbH pflegt bereits seit langem eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung mit Net Optics. Die nun vereinbarte Vertiefung der Beziehungen zu BRAIN FORCE, das gesamte Europageschäft zu führen, belegt die ausgezeichnete Partnerschaft der beiden Unternehmen. „Dieses Distributionsabkommen ist Ausdruck einer gewachsenen Partnerschaft während der letzten Jahre", erklärt Bernd Passinger, Geschäftsführer der BRAIN FORCE Frankfurt. „Wir werden aus unserer genauen Kenntnis des Channels die Marktführerschaft von Net Optics festigen und die innovativen Tap-Technologien in ganz Europa etablieren."

Europäisches Zentrallager in Langen bei Frankfurt
Die Vereinbarung sieht vor, dass BRAIN FORCE das komplette Net Optics Produktportfolio innerhalb ihres paneuropäischen Vertriebsnetzwerks vermarktet und auch den zugehörigen Sales-Support voll abbildet. BRAIN FORCE hat für Net Optics ein Zentrallager in Langen bei Frankfurt am Main eingerichtet und versorgt von dort aus den europäischen Markt mit der gesamten Produktpalette. Channelpartner und Kunden profitieren so von einer erweiterten Produktverfügbarkeit, höherem Zeitgewinn und geringeren Distributionskosten.

Net Optics’ innovative Produkte dienen dem Netzwerkmonitoring und -Access durch Unternehmen, Service Provider und öffentliche Organisationen weltweit. Damit erzielen IT-Professionals und Security-Verantwortliche einen störungsfreien 24/7-Kontrollzugang und 100-prozentige Sichtbarkeit des Datenverkehrs. Dies geschieht über die einfache Implementierung der Test Access Ports – kurz Taps – für die neuesten Intrusion-Detection- und -Prevention-Systeme, Protokollanalyzer, Network Probes und Traffic-Management Devices. Die Net Optics Produkte ermöglichen ein intelligentes Monitoring und sichern das Netzwerk ohne jede Unterbrechung des Datenflusses.


Über Net Optics:
NetOptics Inc. ist weltweit führender Anbieter von Hardware zur passiven Netzwerküberwachung. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen, mit welchen permanente Zugriffspunkte - ohne Störung des Datenstroms - zum Anschluss von Mess- und Analysegeräten in Netzwerken aller Topologien realisiert werden. Das komplette Produktportfolio bietet Geräten für Sicherheit und Management rund um die Uhr passiven Zugriff auf den kompletten Datenverkehr, ohne dem Netzwerk einen Single Point of Failure hinzuzufügen. Die „Customer-First”-Philosophie des Unternehmens, das mehr als 3.500 Kunden - einschließlich zahlreicher Fortune 500 Unternehmen - auf der ganzen Welt verzeichnet, basiert auf innovativen, branchenweit führenden Lösungen sowie der Bereitschaft, kundenspezifische Wünsche und Anforderungen zu realisieren.


Über BRAIN FORCE Frankfurt:
Die BRAIN FORCE Frankfurt GmbH, eine Tochtergesellschaft der BRAIN FORCE HOLDING AG, bietet als IT-Service Provider Security- und System-Lösungen unter Einsatz marktführender Produkte namhafter Hersteller wie ARP-Guard, CP Secure, Network General, Net Optics, Pointsec, SecureWave, Sonicwall oder SurfControl. Das Dienstleistungsportfolio umfasst Professional und Managed Services bestehend aus Security-, Server-, Netzwerk- und Client–Management. Damit ermöglicht BRAIN FORCE ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit der Netzwerke in Unternehmen aller Größen und Branchen rund um die Uhr.

Darüber hinaus bietet der BRAIN FORCE-Konzern über seine Gesellschaften Infrastruktur-Lösungen für geschäftskritische IT-Systeme, branchenunabhängige Business-Lösungen sowie branchenspezifische Anwendungen für Finanzdienstleistungs- und Fertigungsunternehmen. BRAIN FORCE hat rund 1.200 feste und freie Mitarbeiter und ist mit 15 Niederlassungen in neun europäischen Ländern präsent. Die Holding ist an den Börsen in Wien und Frankfurt/Main gelistet.

Weitere Informationen: http://www.brainforce-fra.com
http://www.netopics.eu


Pressekontakt
BRAIN FORCE Frankfurt GmbH
Hatice Madensoy
Ohmstraße 12
D-63225 Langen
Tel.: +49 (0) 6103 906 705
Fax: +49 (0) 61 03 906 789
E-Mail: hatice.madensoy@brainforce-fra.com

Riba:BusinessTalk GmbH
Aki Blum
Klostergut Besselich
D-56182 Urbar / Koblenz
Tel.: +49 (0)261 963 757-0
Fax: +49 (0)261 963 757-11
E-Mail: ablum@riba.eu
URL: www.riba.eu


Web: http://www.brainforce-fra.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aki Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 554 Wörter, 4722 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BRAIN FORCE Frankfurt GmbH lesen:

BRAIN FORCE Frankfurt GmbH | 15.05.2007

BRAIN FORCE realisiert Sicherheits-Projekt beim BMWi

Die Aufgabenstellung an die Projektverantwortlichen bei BRAIN FORCE war es, jede fremde Hardware im Netzwerk des BMWi erkennbar zu machen. Sie haben meist hohe Sicherheitslücken, über die sich Viren und Trojaner im Datennetz des Ministeriums unerka...
BRAIN FORCE Frankfurt GmbH | 21.02.2007

Security im Fokus des CeBIT-Auftritts

Ein Höchstmaß an Sicherheit und maximale Verfügbarkeit der Netzwerke in Unternehmen aller Branchen sind die Prämissen, die die BRAIN FORCE Frankfurt auch zum Thema ihres diesjährigen CeBIT-Auftritts macht. Die umfirmierte ehemalige systeam GmbH ...