info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell reduziert PC-Stromverbrauch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Frankfurt am Main, 11. Mai 2007 - Mit seiner Energy-Smart-Technologie reduziert Dell den Stromverbrauch von PCs. Zum Einsatz kommt sie jetzt auch in Dells neuen Business-Notebooks Latitude D531, D630 und D830.

Dell unterstreicht sein Engagement für eine gesunde Umwelt und erweitert seine Energy-Smart-Produkte jetzt um die neuen Latitude-Notebooks D531, D630 und D830. Mit Energy Smart sind die mobilen PCs nicht nur äußerst Strom sparend, sie entlasten auch die Umwelt. Darüber hinaus hat Dell die von der US-Behörde Environmental Protection Agency vorgeschriebene Zeit, bevor Notebooks in den Stromspar-Modus versetzt werden, von 30 auf 15 Minuten halbiert. Die externe Stromversorgung der Notebooks erfüllt zudem die US-Umweltnorm Energy Star 4.0.

Dells Energy-Smart-Technologie kommt bereits in OptiPlex-Desktops und PowerEdge-Servern zum Einsatz. Bei OptiPlex-Systemen reduziert Energy Smart den Stromverbrauch und die daraus resultierenden CO2-Emissionen durch automatische Sleep-Modi und den effizienten Einsatz der Prozessorleistung um bis zu 45 Prozent. Die neunte PowerEdge-Servergeneration kommt mit bis zu 25 Prozent weniger Strom aus, und das bei einer gleichzeitigen Leistungssteigerung von bis zu 200 Prozent.

Nähere Informationen zu Dells Umwelt-Strategie und Energy-Smart-PCs gibt es unter www.dell.de/energy. Dort stellt Dell auch einen Energie-Rechner zur Verfügung, mit dem sich der voraussichtliche Stromverbrauch, Emissionen und Kostenersparnisse berechnen lassen.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-500-Liste belegt Dell Rang 34. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager Dell
Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Eva Kia-Wernard
Account Director
Tel. +49-89-59997-802
Fax +49-89-59997-999
eva.kia@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2383 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...