info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Serena Mariner verbindet erstmals Portfolio-Management mit ALM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ismaning/Köln, 23. Mai 2007 - Serena Mariner ist die erste Lösung für das Projekt- und Portfolio-Management (PPM), die vollständig in das Application Lifecycle Management (ALM) integriert ist. Durch die Verbindung mit dem Konfigurations-Management von Serena Dimensions und der Prozess-Steuerung von Serena TeamTrack erhalten IT-Verantwortliche eine bessere Entscheidungsgrundlage und können ihr Applikations-Portfolio Business-orientiert steuern.

Um dem starken Wettbewerbsdruck zu begegnen, müssen Unternehmen heute Software von hoher Qualität bereitstellen, mit der sie Kosten reduzieren und Erträge steigern können. Dabei übersteigt der Bedarf an neuen Applikationen oft die verfügbaren IT-Ressourcen. Serenas ALM-Lösung der neuen Generation bietet über den gesamten Lebenszyklus der Anwendungen ein Höchstmaß an Transparenz, Automation und Collaboration. Unternehmen können damit die wirklichen Kosten vorhandener Software feststellen und dafür sorgen, dass knappe Ressourcen dort eingesetzt werden, wo sie den größten Ertrag erbringen.

Mit dem neuen Serena Mariner können Unternehmen ihre IT nun wie ein Investment-Portfolio verwalten; sie können Ziele definieren, Risiken kontrollieren und die Anforderungen an die Ressourcen ausgleichen. Durch die unternehmensweite Transparenz lassen sich Projekte priorisieren und mit der Business-Strategie abstimmen.

Durch die Integration des PPM in die ALM-Lösungen verbindet Serena die traditionellen Metriken des Portfolio-Managements mit den Metriken, die bei der Softwareentwicklung eingesetzt werden. Damit stehen den Verantwortlichen Informationen zur Verfügung, mit denen sie fundierte Entscheidungen über das IT-Portfolio und die Verteilung von IT-Ressourcen treffen können.

Serena Mariner 6.2 bietet eine konsolidierte Sicht auf die wesentlichen Metriken durch eine fertige Integration in Serena TeamTrack einerseits und in Serena Dimensions andererseits. Dadurch lässt sich beispielsweise der Fortschritt von Projekten laufend überwachen, ohne dass die dafür notwendigen Informationen manuell gesammelt werden müssen. Während eines Projektes können kritische Punkte rechtzeitig erkannt und Kosten, Ressourcen, Know-how usw. entsprechend gesteuert werden. Serena Mariner 6.2 lässt sich flexibel an die Einsatzbedingungen eines Unternehmens anpassen und kann in verschiedenen Stadien des Entwicklungsprozesses eingebunden werden.

"Bisher standen den IT-Verantwortlichen beim Management der Softwareentwicklung nur ungenügende Informationen zur Verfügung", sagt Ralf Lommel, Regional Director für Zentraleuropa bei Serena Software. "Mit Serena Mariner sind nun alle wichtigen Informationen zeitnah, quantifiziert und unternehmensweit verfügbar. Damit können CIOs ihre Entscheidungen endlich auf dem gleichen Informationsniveau treffen, wie die Entscheidungsträger anderer Unternehmensbereiche."

Serena Mariner 6.2 ist ab sofort verfügbar.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Serena Software ist der führende Anbieter von Lösungen für das Application Lifecycle Management für verteilte Systeme und Mainframes. Weltweit vertrauen über 15.000 Unternehmen und Organisationen - darunter 96 der Fortune-100-Unternehmen - bei der Automatisierung ihrer Entwicklungsprozesse und beim Management ihres IT-Portfolios auf Serena Software. Serena hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien, und ist in allen bedeutenden Wirtschaftsregionen der Welt mit eigenen Niederlassungen vertreten; in Deutschland unterhält Serena Büros in Ismaning und Köln. Weitere Informationen über Serena finden sich im Internet unter http://www.serena.com/de.

PR-COM GmbH
Stefanie Dadson
Nußbaumstr. 12
80336 München
Tel. (+49) (89) 59997-803
Fax (+49) (89) 59997-999
stefanie.dadson@pr-com.de

Patricia Lange
Serena Software GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
D-85737 Ismaning
Tel. +49-89-96271-148
Fax +49-89-96271-369
plange@serena.com


Web: http://www.serena.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3526 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...