info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WAROK Computer & Software GmbH, |

Bewährtes und Neuheiten – WAROK auf der transport logistic 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Platzsparende Fahrzeughalterung jetzt verfügbar – Erstvorstellung eines neuen Psion Teklogix-Handheld-Computers – Bewährte Datenerfassungsterminals und „Mehrwert“-Ergänzungen – Extech-Druckersortiment für den mobilen Einsatz

Villingen-Schwenningen, 24.05.2007 – Die WAROK Computer & Software GmbH präsentiert vom 12. bis 15. Juni in München auf der transport logistic 2007, der Leitmesse der Transport- und Logistikbranche, ihr umfangreiches Produktportfolio von robusten Handheld-Computern und innovativem Zubehör für den professionellen Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen (Neue Messe München, Halle C4, RFID Vision-Gemeinschaftsstand 627). WAROK, Value-Added-Distributor der Willicher Psion Teklogix GmbH und der Hannoverschen Höft & Wessel AG, ergänzt die Standardprodukte der beiden Hersteller durch spezielle OEM- und Third-Party-Produkte, die durch diesen „Mehrwert“ neue Lösungsansätze ermöglichen. Dazu gehören unter anderem SmartCard-Lesegeräte, spezielle RFID- oder Barcode-Leseköpfe für unterschiedlichste Aufgaben ebenso wie tragbare Drucker oder auch Fahrzeughalterungen zum Aufladen und Übertragen von Daten.

Zu den Highlights der Messepräsentation zählt die kürzlich angekündigte Fahrzeughalterung für den robusten und praxiserprobten Handheld-Computer WORKABOUT PRO. Bisher waren unterschiedliche Halterungen für die einzelnen Modelle erforderlich. Die neue Halterung eignet sich hingegen sowohl als Sende- und Ladestation für die Version Short des WORKABOUT PRO (nur numerische Tastatur) als auch für die Colour- und Monochrome-Systeme. Sie verfügt über drei RS232- sowie je eine USB- und USB-Slave-Schnittstelle, zwei LEDs zur Status- und Ladeanzeige und kann mit 8 bis 30 Volt betrieben werden.

Ein Höhepunkt der Produktpräsentation der Villinger „Mobile Computing“-Experten wird der neue Handheld-Computer von Psion Teklogix sein, der am zweiten Messetag angekündigt wird. Schneller, funktionsreicher und äußerst robust - er ist nach IP65 staub- und spritzwassergeschützt und übersteht Fallhöhen von etwa 1,5 Metern – ist das neue System optimal für den Transport- und Logistikbereich geeignet.

Im Rahmen der Mobilsysteme von Höft & Wessel zeigt WAROK den UHF-Reader (868 MHz) für den skeye.integral 2, der mit seinem Hochleistungs-Reader-Modul für signifikant höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten sorgt und damit völlig neue Lösungsansätze zur Identifizierung im Rahmen der RFID-Technologie ermöglicht. Der skeye.integral UHF basiert auf Windows CE.NET und ist speziell auf den Einsatz in Handel und Logistik optimiert. Das ebenfalls auf Windows CE.NET basierende skeye.pad POS besitzt ein 6,4 Zoll-Farbdisplay und unterstützt alle gängigen Formen der bargeldlosen Zahlung. Durch integrierten Drucker und Kartenleser eignet sich das skeye.pad POS nicht nur für die unterschiedlichsten Service-Aufgaben im Rahmen von Auslieferungen, sondern ebenso als mobiles Kassenterminal.

Nicht fehlen auf der Messepräsentation von WAROK darf natürlich eine Auswahl der Produkte, mit denen das Villinger Unternehmen den Standardprodukten seiner beiden Hersteller zu einem Mehrwert verhilft. Dazu gehören unter anderem verschiedene Endcaps für den WORKABOUT PRO, die das Lesen von Chip- und Magnetkarten ermöglichen oder auch spezielle Scanner für unterschiedlichste Anwendungen enthalten. Auch ein „Mehrwert“-Angebot ist der Bluetooth-Drucker PRO 60, der sich mit einem Gewicht von nur 350 Gramm ideal für den mobilen Einsatz eignet. Abgerundet wird die WAROK-Präsentation durch eine Auswahl leichter, mobiler Extech Instruments-Drucker für unterschiedlichste Einsätze, die entweder direkt oder auch kabellos mit dem Handheld verbunden werden können. Neu im Druckerportfolio ist der äußerst robuste Extech Andes 3, ein Beleg- und Labeldrucker auch für raue Umgebungsbedingungen.

Aber WAROK bietet mehr: Die vorgestellte, modifizierte Hardware findet Eingang in das umfassende Angebot von horizontalen und vertikalen Lösungen aus dem erfahrenen Partnernetzwerk „Mobile Connection“, das die Villinger Auto-ID-Experten bereits seit vielen Jahren betreiben und beständig erweitern. Zum Lösungsangebot gehört selbstverständlich auch ein breites Angebot von RFID- und Barcode-Lösungen, die sich im Praxiseinsatz bewährt haben.

WAROK auf der transport logistic 2007: RFID Vision-Gemeinschaftsstand 627 in Halle C4.

Kontakt
WAROK Computer & Software GmbH
Tel. +49 (0)7721 2026-30
Fax +49 (0)7721 2026-39
Email: info@warok.de
www.warok.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Winter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4332 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema