info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Global Media GmbH |

Neuer Finanzchef bei Global Media

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Dirk Zumbansen, bisher bei EMI Music, ist neuer CFO der gesamten Gruppe


München, 21.Mai 2007 – Die Global Media GmbH, einer der weltweit führenden Web-Marketing-Anbieter, hat die Stelle des Chief Financial Officers neu besetzt: Dirk Zumbansen übernimmt die Funktion des CFO bei dem Münchner Unternehmen.

Dirk Zumbansen kommt von der Kölner EMI Music Germany GmbH & Co. KG, wo er von 2004 bis 2007 als Chief Financial Officer die kaufmännischen Bereiche, die IT und die Allgemeine Verwaltung leitete sowie die erweiterte Verantwortung für den Bereich Shared Services in Österreich und der Schweiz hatte.

Zuvor, von 2002 bis 2004, gehörte der studierte Diplom-Kaufmann dem Vorstand der Berliner Hahn Film AG an, bei der er neben seiner Funktion als CFO auch die des COO (Chief Operating Officer) innehatte und die Bereiche Finanzen, Recht, Personal sowie Administration und Organisation verantwortete. Von 1999 bis 2002 war Dirk Zumbansen bei der Münchner Helkon Media AG als Kaufmännischer Leiter sowie als Personalleiter und Kaufmännischer Geschäftsführer zweier Tochtergesellschaften tätig. Seine erste berufliche Station nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Münster war von 1992 bis 1999 die Bertelsmann Music Group in München, wo er verschiedene Funktionen ausübte und zuletzt als Director Finance & Administration der BMG Ariola Media GmbH arbeitete.

„Mit Dirk Zumbansen haben wir einen umfassend erfahrenen Finanzexperten für eine unserer wichtigsten Führungspositionen gewinnen können“, freut sich Global-Media-CEO Steve Leach.

Über Global Media:
Das 1996 in Manchester gegründete Unternehmen gilt als einer der Pioniere im Web-Marketing. Mit 210 Mitarbeitern weltweit betreut Global Media am Hauptsitz München sowie an den Standorten Edinburgh, Hamburg, London, Mailand, Manchester, New York, Oslo, Paris, Seoul und Stockholm renommierte Kunden aus nahezu allen Branchen in derzeit 24 Sprachen. Der Web-Marketing-Spezialist bietet seinen Kunden höchste Online-Präsenz und -Reichweite in der jeweiligen Zielgruppe und somit einen optimalen ROI der Media-Investitionen. Mittels eines durchgängigen Controllings der spezifisch zugeschnittenen Web-Aktivitäten sichert Global Media den langfristigen Erfolg ihrer Kunden – unter anderem ARAG, AOL, British Airways, CTS eventim, Hilton, mobile.de, travelchannel.de, lastminute.com Deutschland, Meridiana, holiday autos, OTTO, Gerling und Sage.

Pressekontakt: Global Media GmbH
Denise Cassandra Özdemir, Tel.: (+49)89/24 21 67-651, Fax: (+49)89/24 21 67-66
E-Mail: presse@globalmedia-webmarketing.com, Web: www.globalmedia-webmarketing.de


Web: http://www.globalmedia-webmarketing.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Denise Cassandra Özdemir, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2342 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Global Media GmbH lesen:

Global Media GmbH | 13.09.2007

Global Media schickt Mexx auf den Online-Laufsteg

Für Mexx wird Global Media nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich und in den Niederlanden den Umsatz der Online-Shops mithilfe von SEM-Maßnahmen weiter steigern. Die Niederlande sind ein besonders wichtiger Markt, da das Unternehmen d...
Global Media GmbH | 05.09.2007

Global Media unterstützt MERIAN online bei Internet-Aktivitäten

Dass das Merian-Portal, das von der iPublish GmbH, einem Tochterunternehmen der Hamburger Ganske Verlagsgruppe, betrieben wird, einen nachhaltigen Traffic- und Umsatz-Plus verzeichnen kann, ist auch den von Global Media eingesetzten Instrumenten im S...
Global Media GmbH | 21.08.2007

Google untersagt Linkhandel / Global Media erfolgreich mit natürlicher Verlinkung

Die Linkpopularität ist ein essentielles Kriterium für Suchmaschinen zur Bewertung einer Webseite. Eine beliebte Methode in der Suchmaschinenoptimierung war der Kauf oder Tausch von Links, um die Linkpopularität künstlich zu erhöhen und so eine ...