info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Evoke Software |

Evoke Software erweitert Data Profiling Lösung Axio (TM)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Axio 4.2 mit zahlreichen neuen Features und optimierter Performance für effizientes Datenqualitätsmanagement


San Francisco, 13. Dezember 2001 – Die Evoke Software® Corp. liefert ab sofort das Release 4.2 ihrer weltweit führenden Data Profiling Lösung Axio aus. Umfangreiche Neuerungen sowie Erweiterungen bereits vorhandener Leistungseigenschaften ermöglichen Anwendern künftig eine noch effizientere Analyse und Profilierung ihrer geschäftskritischen Kerndaten. Ein neu integriertes Port zum CWM™ (Common Warehouse Metamodel)-Datenstandard der Object Management Group erlaubt erstmals auch die systemunabhängige Konsolidierung aller Unternehmensdaten in einem zentralen Data Warehouse. Evoke liefert Axio 4.2 an alle Neukunden sowie automatisch an alle bestehenden Kunden mit aktivem Wartungsvertrag.

Die Qualitätsanalyse geschäftsrelevanter Daten ist eine essenzielle Vorstufe bei der Einführung von Data Warehouse-, ERP-, CRM- und eBusiness-Systemen. Evoke Axio liefert die dazu notwendige Einsicht in den gesamten UnternehmensDatenbestand, die Möglichkeit der Untersuchung und Korrektur von Fehlern jeglicher Art sowie die Generierung eines einheitlichen Datenmodells zur raschen Integration von Daten aus den verschiedensten Quellsystemen in neue Geschäftsapplikationen. Dadurch ermöglicht Axio nicht nur erhebliche Kosten- und Zeiteinsparungen (bis zu 35%) in der Migrationsphase von Projekten, sondern steigert nachhaltig die Leistungsfähigkeit aller Applikationen, die auf dem 100% akkuraten Axio-Datenmodell basieren.

Als weltweit einzige Software integriert Axio nahezu alle in Unternehmen existierenden Datenquellen (darunter Mainframe, relationale Systeme, CWM und XML sowie IBM-, SAP-, Siebel- und Informatica- Datenmodelle) und bedient damit maßgeblich die Anforderungen weltweiter „Fortune 500“ Unternehmen.

Das Axio Update bietet zahlreiche neue Features für eine verfeinerte Datenanalyse und –Profilierung: Zu den wichtigsten Erweiterungen gehört die Integration eines „Outbound Port“, basierend auf dem CWM-Standard der Object Management Group. Das Port ermöglicht den nahtlosen und zeitsparenden Transfer profilierter Unternehmensdaten vom Evoke „Repository“ in jede andere CWM basierte Applikation, z.B. den IBM Data Warehouse Manager.

Das Datenintegrations-Modul Axio FTM (Fixed Target Mapping) wurde mit einer „Multi-Map“ Funktion erweitert, die sowohl die Abbildung eines Datenmodells auf mehrere Zielsysteme als auch – im umgekehrten Sinn – die Konsolidierung mehrerer Datenmodelle in einem einzigen Zielsystem zulässt. Weiterhin können nun auch Datenwertigkeit und –Integrität exakt analysiert werden. Dies, sowie 108 neu integrierte Datenansichten und 12 Reports verleihen Anwendern ein umfassendes Verständnis komplexer Datenbeziehungen und umfangreicher Datenstrukturen.

Darüber hinaus konnte Evoke die Leistungseigenschaften von Axio bei der Extraktion von Mainframe-basierten Daten verbessern. Eine einfachere Handhabung und optimierte Performance beschleunigen den Profilierungsprozess komplexer Legacy-Daten, wie VSAM und IMS.

Die Version 4.2 der Data Profiling Lösung Axio ist eine komplette Vollversion und wird ab sofort an alle Neukunden ausgeliefert. Sämtliche aktiven Wartungsverträge enthalten die automatische Auslieferung des Updates an bestehende Kunden. Auch der Programm-Download sowie das optionale Herunterladen weiterer Axio Komponenten über das Internet sollen in Kürze ermöglicht werden.


Weitere Informationen:

Die Evoke Software Corp. wurde 1997 von Lacy Edwards (CEO) gegründet und ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb von Data Profiling Lösungen. Namhafte Unternehmen aus verschiedenen Industriesegmenten setzen heute Evoke als Fundament für ihren Geschäftserfolg im eBusiness, Kundenbeziehungsmanagement und Data Mining ein. Zu den Kunden gehören u.a. ABN AMRO, AT&T, AXA, Bank of Scotland, British Telecom, Deutsche Bank, General Motors, VISA International, Williams Sonoma und XEROX. Darüber hinaus arbeitet Evoke mit renommierten Partnerunternehmen wie Ernst & Young, IBM, KPMG, Mummert & Partner sowie PricewaterhouseCoopers zusammen. Neben der Geschäftszentrale in San Francisco und acht weiteren Vertriebsbüros in den USA unterhält Evoke Niederlassungen in London (europ. Hauptquartier), Paris und München und beschäftigt aktuell rund 100 Mitarbeiter. www.evokesoft.com

Axio™ ist das technologische Flagschiff des Unternehmens und gleichermaßen die weltweit führende Software zur IT-gestützten Profilierung geschäftskritischer Unternehmensdaten. Axio ermöglicht Unternehmen die 100-prozentige und systemübergreifende Analyse ihrer Kerndaten aus Mainframe-Systemen, relationalen Datenbanken sowie IBM-, SAP-, Siebel-, XML- und CWM™- Datenmodellen. Dabei werden Redundanzen, Inkonsistenzen, Doppelungen sowie infrastrukturelle Fehler in den Systemen für den Anwender transparent und entscheidungsfähig. Axio generiert ein einheitlich strukturiertes Datenprofil als Fundament für die zeit- und kostenoptimierte Migration in Business-Applikationen. Hauptanwendungsgebiete der Evoke-Lösung sind daher die Start- und Migrationsphase von CRM-, Data Mining- oder eBusiness-Projekten sowie die Zusammenführung großer Datenmengen im Rahmen von Unternehmensfusionen.
www.evokesoft.com/axio


Ihre Ansprechpartner

Evoke Software Deutschland GmbH
Eckhard Bogner
Geschäftsführer
Airport Business Centre
85399 Hallbergmoos
Fon: +49 (0)89 607688 – 20
Fax: +49 (0)89 607688 – 29
e-Mail: ebogner@evokesoft.com


Web: http://www.evokesoft.com/axio


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 560 Wörter, 4778 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Evoke Software lesen:

Evoke Software | 31.10.2004

Partnerschaft zwischen Evoke Software und Similarity Systems

East Hanover, New Jersey, München, Dublin, Oktober 2004 – Evoke Software Corporation („Evoke“), ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die Datenidentifizierung und die Datenbestimmung (Data Profiling) und Similarity Systems, führende...
Evoke Software | 28.10.2004

Conversion Services International,Inc., steigert Ertrag

Scott Newman, President, CEO und Chairman von CSI: „Die positive Ertragssituation von CSI resultiert sowohl aus einem starken internen als auch externem Wachstum.“ Der kumulierte CSI-Jahresertrag beläuft sich auf 32 Millionen US Dollar. Im Verglei...
Evoke Software | 29.06.2004

Conversion Services International, Inc. neue Muttergesellschaft

Evoke ist einer der Pioniere für Data Profiling, einem unternehmenskriti-schen Prozess, der im Rahmen jedes Datenmigrations-, Data Warehouse- oder Qualitätsbewertungs-Projektes durchgeführt wird und bietet das umfassendste Produkt im Markt an. Di...