info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CHEP Deutschland |

Gustav Alberts in Herscheid stellt auf CHEP um

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Köln, 14. Juni 2007 – Die Firma Gustav Alberts Herscheid (GAH), ein führender deutscher Hersteller für Haus- und Gartenprodukte, nutzt künftig den CHEP Paletten- und Behälter-Pool. Das umfangreiche Produktsortiment von GAH wird von nun an auf CHEP Paletten mit Aufsetzrahmen und Deckeln zu Baumärkten in Deutschland und Frankreich geliefert. Aufsetzrahmen und Deckel sind insbesondere dann von Nutzen, wenn sehr hohe Behälter transportiert werden müssen, da sie die Ladung stabil halten.

Vor dem Umstieg auf den CHEP Pool lieferte GAH seine Waren in faltbaren Kartons auf Paletten aus. Beim Stapeln der Kartons auf den Paletten wurde häufig Platz verschenkt und die Beladung der Paletten kostete eine Menge Zeit. Viele Produkte wurden beim Transport beschädigt und deshalb vom Empfänger wieder zurückgeschickt.

„CHEP Paletten bieten uns in vielerlei Hinsicht Vorteile“, bestätigt denn auch Stefan Thomas, Leiter Logistik bei der GAH. „Wir können unsere Produkte jetzt viel schneller als bisher auf Paletten laden und auch den Platz in unserem Lager und auf LKWs optimal nutzen, weil die CHEP Paletten ein Standard-Design haben. Ein weiterer Pluspunkt für uns ist die reduzierte Produktbeschädigung“, so Thomas weiter. „Es kommen weniger Produkte zurück, wodurch wir Kosten sparen. Und auch von unseren Kunden erhalten wir sehr gutes Feedback.“

Die GAH wird im ersten Jahr voraussichtlich 200.000 CHEP Aufsetzrahmen und Deckel sowie 45.000 CHEP Paletten nutzen. Nach einem erfolgreichen Start des Programms in Deutschland und Frankreich zieht die GAH ein weiteres Rollout in andere Länder in Europa in Erwägung.

Steve Adams, Director, Intermediate Bulk Containers, CHEP, sagt über die neue Zusammenarbeit: „Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der GAH, CHEP Material zu nutzen, und selbstverständlich auch darüber, dass die GAH bereits Einsparpotenziale und eine Effizienzsteigerung realisieren konnte. Wir sind davon überzeugt, dass andere Hersteller, insbesondere im Bau- und Heimwerkermarkt, die Vorteile erkennen und nutzen werden, die CHEP ihnen bieten kann.“

„Die GAH ist ein führendes Unternehmen im schnell wachsenden Bau- und Heimwerkermarkt in Deutschland und wir freuen uns, mit dieser Firma zusammenarbeiten zu können. CHEPs Philosophie ist, allen unseren Kunden innovative und kostengünstige Lösungen für ihre Logistikforderungen zu bieten. Und das hier ist ein gutes Beispiel dafür, was wir liefern können“, so Werner Gerber, Geschäftsführer, CHEP Deutschland GmbH.

Über GAH
Gustav Alberts Herscheid wurde 1852 in Herscheid gegründet und ist auch heute noch ein traditionelles Familienunternehmen. Die Firma bietet ein professionelles Sortiment aus 10.000 Produkten für Haus und Garten an. Die GAH-Gruppe beschäftigt europaweit rund 700 Mitarbeiter. Im letzten Geschäftsjahr hat die Gruppe einen Jahresumsatz von 100 Millionen Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen finden Sie unter www.gah.de.

Über CHEP
CHEP ist weltweit der führende Anbieter im Pooling von Paletten und Kunststoffbehältern. Viele der weltweit größten Unternehmen zählen zum Kundenkreis. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 7.700 Mitarbeiter in 44 Ländern. CHEP nutzt modernste Technologie und eine aus mehr als 280 Millionen Paletten und Behältern bestehende Infrastruktur, um seinen Kunden herausragende und umweltfreundliche Logistiklösungen anzubieten, die die Ware optimal schützen. Hierzu gehören z. B. Supply Chains in der Konsumgüter-, Frischeprodukte-, Getränke- und Automobilindustrie. Das Unternehmen arbeitet mit globalen Partnern wie Procter & Gamble, SYSCO, Kellogg's, Kraft, Nestlé, Ford und GM ganz nach seinem Motto Handling the World's Most Important Products. Everyday. zusammen. Weitere Informationen zu CHEP finden Sie unter www.chep.com.

Weitere Informationen:
Robert Hutchison
Director, Marketing & Communications
CHEP Europe
+44 (0)1932 833035
robert.hutchison@chep.com

Anja Türke
Manager, Marketing Communications
CHEP Deutschland GmbH
+49 (0)221 / 93571-142
anja.tuerke@chep.com


Web: http://www.chep.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Natascha Lhotak, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4103 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CHEP Deutschland lesen:

CHEP Deutschland | 03.03.2010

SPAR setzt voll auf CHEP

Wien, Österreich, 03.03.2010 – Eine wachsende Zahl mitteleuropäischer Unternehmen, darunter auch die Supermarktkette SPAR in Österreich, nutzen den CHEP Paletten- und Kunststoffbehälter-Pooling-Service. Der Grund: Höhere Effizienz und Kostenei...
CHEP Deutschland | 16.11.2009

„CHEP bietet beste Logistik für die Zuckerindustrie“

Als optimale Logistiklösung für die Zuckerindustrie bezeichnete jüngst der führende spanische Zuckerproduzent Azucareras Reunidas de Jaén (ARJ) die blauen Paletten von CHEP und sprach gleichzeitig eine Empfehlung an Zuckerhersteller in ganz Euro...
CHEP Deutschland | 29.09.2009

Wepa setzt auf CHEP

Arnsberg, 29. September 2009 – Hygienepapiere von Wepa kommen künftig auf CHEP Paletten in den Handel. Der Papierhersteller hat dazu mit CHEP einen Vertrag geschlossen und wird über zwei Millionen Palettenbewegungen pro Jahr innerhalb Europas auf ...