info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tenovis |

Andreas von Meyer zu Knonow wird neuer CPO von Tenovis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frankfurt am Main, 18. Dezember 2001. Andreas von Meyer zu Knonow (39) hat beim Frankfurter Dienstleister für Business Kommunikation Tenovis mit Wirkung vom 1. Dezember 2001 die neugeschaffene Position des Chief Project Officer (CPO) übernommen. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortet er die Gestaltung der internen Prozesse sowie die Führung strate-gischer Projekte.

Von Meyer zu Knonow bringt umfangreiche Management-Erfahrungen in seine neue Tätigkeit ein. Zuletzt war er als Head of Corporate Strategy, Merger & Acquisition bei der Siemens AG in München für den Bereich Strategie und Business Alliances verantwortlich. Zuvor baute er von Boston aus das Softwarege-schäft von Siemens Nixdorf Informationssystems Ltd. in den USA auf. Andreas von Meyer zu Knonow ist Absolvent des re-nommierten Massachusetts Institute of Technology MIT und hält einen Master of Science in Management of Technologies.

Andreas von Meyer zu Knonow wird bei Tenovis die Positionierung zum führenden Dienstleister für den Mittelstand in Europa gestalten. „Ich bin begeistert von dem unglaublichen Potenzial von Tenovis und seinen Mitarbeitern. Ich bin überzeugt, mit meinen Erfahrungen aus verschiedenen Change Management- und Reengineering-Projekten die Transformation von Tenovis zu beschleunigen" so Andreas von Meyer zu Knonow über seine neue Aufgabe.

Tenovis
Tenovis, das Nachfolgeunternehmen von Telenorma und Bosch Telecom, beschäftigt mehr als 7.000 Mitarbeiter und betreut seine 200.000 Kunden europaweit in 82 Kundenzentren. Der Dienstleister bietet intelligente und effiziente Business Kommunikationslösungen rund um das Zusammenwachsen von Tele-kommunikation und Internet. Das Spektrum reicht von Telefonanlagen, Lösungen für Internet-Telefonie und Terminals bis zu Telehousing, Multimedia-Services, Business Contact Centern, Outsourcing-Konzepten sowie spezifischen Branchenlösungen. Im Jahr 2000 erzielte Tenovis einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro. Eigentümer von Tenovis ist die amerikanische Pri-vate Equity Firm KKR (Kohlberg Kravis Roberts & Co.).



Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Anke Bayer
Pressereferentin
Tenovis, Kleyerstraße 94, 60326 Frankfurt am Main
T +49 (0) 69 7505 2602
M +49 (0) 163 505 2602
F +49 (0) 69 7505 2879
anke.bayer2@tenovis.com
www.tenovis.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anke Bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2349 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tenovis lesen:

Tenovis | 18.12.2002

Maßgeschneiderte Kommunikationslösungen von Tenovis für jeden Arbeitsplatz

Frankfurt am Main, 18. Dezember 2002. Der Dienstleister für Business Kommunikation Tenovis stellt auf der CeBIT 2003 in Hannover den Kunden in den Mittelpunkt seines Auftrittes. An verschiedenen Szenarien für große und mittelständische Unternehme...
Tenovis | 30.04.2002

Michael Meinersmann verlässt Tenovis

Frankfurt am Main, 30. April 2002. Michael Meinersmann, Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Alliance Officer, verlässt am 31. Mai 2002 das Unternehmen, um andere persönliche und berufliche Herausforderungen zu verfolgen. Tenovis Tenovis bi...
Tenovis | 11.02.2002

Tenovision Talk zur CeBIT 2002 in Hannover

Frankfurt am Main, 11. Februar 2002. Auf der CeBIT 2002 veranstaltet der Dienstleister für Business Kommunikation Tenovis an seinem Messestand (Halle 13 Stand C20) vom 13. bis 19. März jeden Tag Gesprächsrunden zu Themen, die über den Tellerrand ...