info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
S.I.N.K internetdienste Ltd. |

IN-BACKUP - Online Datensicherung ohne Zusatzgeräte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Den Wandel im Datensicherungs-Markt Rechnung tragend, launchte S.I.N.K Internetdienste Ltd. bereits 1995 eine online Backup-Lösung – IN-BACKUP. „Der Markt hierfür ist groß, da viele Firmen die Sicherung ihrer Daten garantieren wollen, ohne dafür in Zeit, Personal und Geräteparks investieren zu müssen.“ so Walter Schmid, Geschäftsführer der S.I.N.K Internetdienste Ltd.

Nach Studien schieben die meisten Anwender den Backup wichtiger Dateien so lange auf, bis es zu spät ist. Aber auch die klassische Sicherheitskopie auf einem externen Datenträger birgt keine ultimative Sicherheit. Sie kann verloren gehen, bei einem Diebstahl entwendet werden oder bei einem Brand durch Hitze, Löschwasser oder Brandgase zerstört werden. Oder es kommt zu einem Wasserschaden weil über dem Lagerraum der Sicherung ein Waschbecken / Waschmaschine ausläuft.

Die Datensicherung in unser Rechenzentrum mit redundanten Servern funktioniert vollautomatisch. Dazu werden die Daten komprimiert und 448-bit verschlüsselt sobald sie die Netzwerkkarte Ihres PC Systems verlassen und übertragen, und sind somit Dritten nicht zugänglich. Nur der Eigentümer kann die Daten entschlüsseln. Für diese Form der online Datensicherung ist keine zusätzliche Hardware notwendig. Es wird lediglich ein Internetzugang benötigt.
Die vollautomatische Übertragung geschieht in der Regel nachts oder in der Mittagspause, wenn die Computer weniger oder garnicht ausgelastet sind. Das Auffinden von einzelnen Dateien oder Dokumenten wird durch diese Form der Datensicherung wesentlich erleichtert, da keine Tapes mehr durchsucht werden müssen.
Vollautomatische Datensicherung ohne Gerätepark (Tape-Streamer usw.)
Erleichertes Auffinden einzelner Dateien oder Dokumente
Sicherer Schutz gegen Diebstahl, Feuer, Wasser und andere Naturkatastrophen
Einbindung von Tele-Arbeitsplätzen in die Datensicherungs - Strategie
Versorgung von Aussendienstmitarbeiter mit topaktuellen Dateien (Präsentationen u. a.)
Preiswerte Lösung
Auch sensible Daten sind durch eine 448bit – Verschlüsselung vor dem Zugriff Dritter absolut sicher (Banken benutzen i. d. R. eine 128 bit Verschlüsselung)
der Vorgang des Sicherns bzw. Rücksicherns funktioniert einfach (ähnlich der Handhabung des Windows® Datei Explorers) - zeitaufwendige und u. U. komplizierte Abläufe im Zusammenhang mit Bandlaufwerken gehören somit der Vergangenheit an.
Für Berufsgruppen die mit personenbezogenen Daten arbeiten (wie z.B. Ärzte, Rechsanwälten, usw) bieten wir zusätzlich zur 448bit Verschlüsselung, eine gesicherte und abgeschirmte VPN-Verbindung in unser Rechnenzentrum an.

Aktuell gibt es 4 verschiedene Tarife, die sich in erster Linie an der benötigten Speicherkapazität orientieren. Durch die Komprimierung wird in der Regel eine Speicherkapazität von weniger als 60% des zu sichernden Datenvolumens benötigt. Das Einstiegspaket für eine Speicherkapazität (komprimiert) von 1500 MB kostet 1,99 ¤ / Monat. Populär bei Rechtsanwaltskanzleien und großen Arztpraxen ist das Paket Big Pack mit einer komprimierten Speicherkapazität von 30 GB. Hierfür fallen Kosten in Höhe von ¤ 45,99,-- / Monat an. Für alle Tarife gibt es eine Rabattierung von 10% bei 24 monatiger Laufzeit bzw. 12% bei 36 monatiger Laufzeit. Eine komplette Liste aller Tarife und Preise finden Sie bei www.in-backup.de.


Web: http://www.in-backup.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Schmid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3001 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema