info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HFO Telecom AG |

HFO Telecom startet mit Mobilfunktarifen im Netz von o2 Germany

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nur bezahlen, wenn man auch wirklich telefoniert


Hof, 03. Juli 2007 – Die HFO Telecom AG aus Hof bietet ab sofort unter der Marke „HFO Mobile“ erstmals eigene Mobilfunktarife. Mit dem Privatkundentarif „Optimax1“ ist es möglich, die Gesprächs-Preise zu Hause und unterwegs deutlich zu senken und dabei gleichzeitig den ursprünglichen Festnetzanschluss durch eine Homezone mit Festnetznummer zu ersetzen. Mit den neuen Produkten startet der oberfränkische Provider als Mobilfunk-Service Provider im Netz von o2 Germany.

Die neuen HFO-Tarife richten sich in erster Linie an Kunden, die lediglich das bezahlen möchten, was sie auch wirklich vertelefonieren. Darum gibt es beim „Optimax1“ weder eine Grundgebühr, noch einen Mindestumsatz. Mit Optimax1 kosten Telefonate in die deutschen Mobilfunknetze rund um die Uhr nur 20 Cent/Min.* ins Netz von o2 bzw. 29,9 Cent/Min.* zu D1, D2 und ePlus. Der SMS-Versand ins eigene Netz kostet 10 Cent*, in Fremdnetze 19 Cent*. Darüber hinaus erhält der HFO-Kunde eine eigene Ortsnetzrufnummer, so ist er trotz Handy in seiner Homezone festnetzgünstig erreichbar. Von dort aus bezahlt er zudem nur 6,9 Cent/Min.* ins deutsche Festnetz. Ebenso 6,9 Cent/Min.* kosten Gespräche unter Optimax1-Kunden – egal wo er sich bundesweit aufhält. Alternativ dazu kann auch für 9,99 EUR* monatlich eine Homezone-Flatrate ins nationale Netz gebucht werden.

Für Kunden, die zu ihrem Tarif regelmäßig ein aktuelles Handy möchten, erhöht sich der monatliche Preis um 5,95 EUR.* In diesem Fall erhält man alle 24 Monate ein neues Basis-Handy. Wer dieses bereits jährlich erhalten möchte, zahlt monatlich 11,90 EUR*. Für Mobilfunk-Kunden, die alle 12 Monate ein exklusives Premium-Handy erhalten möchten, erhöht sich der Preis um 35,70 EUR* monatlich.

Achim Hager, CEO der HFO Telecom AG: „Mit dem Schritt zum Mobilfunkanbieter ist die HFO nun im Kreis der deutschen Vollsortimenter angekommen. Wir freuen uns, einer jungen und dynamischen Zielgruppe nun zusätzlich zur mobilen Erreichbarkeit auch ein attraktives Festnetzersatzprodukt anbieten zu können. Daneben sind die laufenden Kosten bei Optimax1 außerordentlich gering.“

Die Mindestlaufzeit des Optimax1-Tarifs der HFO Telecom beträgt 24 Monate, die einmalige Anschlussgebühr 25 EUR*. Weitere Tarifdetails und Optionen sowie diverse Handymodelle zur Online-Bestellung sind ab sofort unter www.hfo-mobile.de bequem abrufbar. Hintergründe zum Unternehmen finden Sie wie gewohnt unter www.hfo-telecom.de

*Gilt bei Abschluss eines 24-Monats-Vertrages im HFO Mobile-Tarif Optimax1. Folgekosten: Bereitstellungspreis 25,- € Standard-Inlandsverbindungen 0,069 €/Min. (gilt für Gespräche aus der o2 Homezone von HFO Mobile ins dt. Festnetz außer Rufumleitungen und Mailbox-Weiterverbindungen) bzw. ab 0,20 €/Min. (gilt für die übrigen Gespräche außer Sonderruf-Nr. und Videotelefonie ), Taktung 60/60. Die o2 Homezone von HFO Mobile ist nicht überall in Deutschland verfügbar. Wo Sie sie nutzen können, erfahren Sie bei uns. Gilt nicht für Datenanrufe und Faxdienste. Bestandteile des Leistungsangebots dieses Tarifs sind genehmigungspflichtig. HFO Mobile hat ein Sonderkündigungsrecht, sofern die Genehmigung der Bundesnetzagentur entfällt. Der hier angegebene Tarif stellt nur den derzeitigen Stand (Juli 2007) dar. Angebot freibleibend. Irrtum und Übertragungsfehler vorbehalten. Weitere Fußnotenerläuterungen finden Sie unter www.hfo-mobile.de

HFO Telecom AG

Die HFO Telecom AG mit Sitz in Hof bietet als innovatives Telekommunikationsunternehmen kundenspezifische und hochprofessionelle Kommunikationslösungen. Mit einem Komplettangebot an Telefonie- und Internetprodukten sowie kompetenter Beratung und Betreuung ist die HFO Telecom AG seit 1997 der High-Service-Partner für Unternehmen und Privatkunden. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 74 Mitarbeiter – mit konstant steigender Tendenz. Das Unternehmen deckt viele Kommunikationsbereiche durch maßgeschneiderte Produkte ab und ist damit bundesweit erfolgreich. Geschäftsführung und Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung in den Bereichen Telefonie, DSL, VoIP, Internet und Billing. Darüber hinaus bietet die HFO Telecom AG ihren Kunden ein effektives Marketinginstrument zur besseren Kundenbindung: Durch das Partnerprogramm „Tele30“ haben Verlage sowie Banken und Bonuskartenanbieter die Möglichkeit, ihre eigene Telefonmarke zu gründen und ihren Abonnenten bzw. Kunden günstige Telefontarife anzubieten. Die HFO Telecom AG ist damit einer der führenden Co-Branding-Anbieter im deutschen Telekommunikationssegment. Der Kundenstamm reicht von Großbanken bis zu einer Vielzahl namhafter Unternehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.hfo-telecom.de oder bei:

HFO Telecom AG
Achim Hager
Vorstandsvorsitzender
Bahnhofstraße 18
95028 Hof
Tel.: (09281) 1448-111
Fax: (09281) 1448-123
hager@hfo-telecom.de
www.hfo-telecom.de

HFO Telecom AG
Rainer Krauß
Pressesprecher / Marketingkoordination
Bahnhofstraße 18
95028 Hof
Tel.: (09281) 1448-212
Fax: (09281) 1448-123
krauss@hfo-telecom.de
www.hfo-telecom.de

Web: http://www.hfo-mobile.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rainer Krauß, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 586 Wörter, 4664 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: HFO Telecom AG

HFO Telecom bietet als High-Servicepartner ein Komplettangebot an Telefonie- & Internetprodukten. Mit diesem Angebot richtet sich HFO Telecom gezielt an Firmenkunden im gesamten Bundesgebiet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HFO Telecom AG lesen:

HFO Telecom AG | 28.09.2016

Newstour 2016: HFO Telecom mit Auerswald unterwegs

Oberkotzau, 28.09.2016 - Vom 11. Oktober bis zum 10. November 2016 reist die HFO Telecom durch Deutschland. Im Rahmen der „Newstour 2016“ begleitet sie den ITK-Spezialisten Auerswald in 14 Städte. Die Tour führt auch durch Österreich und die S...
HFO Telecom AG | 21.09.2016

Hofer Grieche freut sich auf die nächsten zehn Jahre

Oberkotzau, 21.09.2016 - Für sein 10-jähriges Engagement für das bayerische Distributionsunternehmen Epsilon Telecom GmbH dankte HFO-Vorstandsvorsitzender Achim Hager dem Jubilar Dimitrios Nikolaidis im Namen des Mutterkonzerns in der vergangenen ...
HFO Telecom AG | 20.09.2016

HFO Telecom AG: Aufsichtsrat - Handke folgt auf Schaller

Oberkotzau, 20.09.2016 - Auf eigenen Wunsch ist nach Ablauf der fünfjährigen Wahlperiode Erich Schaller aus dem Aufsichtsrat der bayerischen HFO Telecom AG ausgeschieden. Sein Nachfolger ist Jürgen Handke, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Hof.In ...