info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interxion Deutschland GmbH |

Interxion baut Datensicherungsservice europaweit aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Noch mehr Sicherheit für noch mehr Kunden


Frankfurt, 4. Juli 2007 - Interxion, der führende Anbieter von Carrier-neutralen Datenzentren und Managed Services in Europa hat seine Daten-Backup-Infrastruktur an allen Standorten erfolgreich ausgebaut. „Alle Komponenten unseres Secure Data Service sind vollständig redundant ausgelegt. Dies beginnt beim IP-Transit-Service und zieht sich durch alle Ebenen bis hin zum Datentresor, der vom Interxion Rechenzentrum in ein sekundäres, über 300 km entferntes, Datenzentrum repliziert wird“, erklärt Peter Knapp, Geschäftsführer der Interxion Deutschland GmbH. Die Datenreplikation auf einen sekundären Vault an einem zusätzlichen Standort wird zwar schon seit Jahren praktiziert, doch jetzt wurden zusätzliche Komponenten des Services, einschließlich IP-Transit, Firewalls, DB-Servern, Anwendungsservern und Datenspeichergeräten etc., gedoppelt. Das System ist jetzt auf allen Ebenen redundant, sämtliche Geräte werden in Interxion Rechenzentren betrieben und rund um die Uhr überwacht.

Frankfurt, 4. Juli 2007 - Interxion, der führende Anbieter von Carrier-neutralen Datenzentren und Managed Services in Europa hat seine Daten-Backup-Infrastruktur an allen Standorten erfolgreich ausgebaut. „Alle Komponenten unseres Secure Data Service sind vollständig redundant ausgelegt. Dies beginnt beim IP-Transit-Service und zieht sich durch alle Ebenen bis hin zum Datentresor, der vom Interxion Rechenzentrum in ein sekundäres, über 300 km entferntes, Datenzentrum repliziert wird“, erklärt Peter Knapp, Geschäftsführer der Interxion Deutschland GmbH. Die Datenreplikation auf einen sekundären Vault an einem zusätzlichen Standort wird zwar schon seit Jahren praktiziert, doch jetzt wurden zusätzliche Komponenten des Services, einschließlich IP-Transit, Firewalls, DB-Servern, Anwendungsservern und Datenspeichergeräten etc., gedoppelt. Das System ist jetzt auf allen Ebenen redundant, sämtliche Geräte werden in Interxion Rechenzentren betrieben und rund um die Uhr überwacht.



Anzahl der Kunden und Menge der Backup-Daten mehr als verdoppelt

Seit 2003 bietet Interxion erfolgreich seinen Remote-Datensicherungsservice an, der sowohl über Vertriebspartner als auch direkt bezogen werden kann. Im vergangenen Jahr haben sich die Zahl der Kunden und die Menge der Backup-Daten mehr als verdoppelt. Heute arbeitet Interxion im Bereich Datensicherung für rund 450 Unternehmen und unterhält ein Wiederverkäufernetz mit über 30 aktiven Vertriebspartnern in zehn europäischen Ländern. Die Kundenstruktur ist sehr heterogen und reicht von SoHos (Small and Home Offices), die nur wenige Gigabyte an Daten sichern bis hin zu Unternehmen, die mehrere Terabyte auf dem Datentresor ablegen. Die Daten-Backups werden verschlüsselt, komprimiert, in Echtzeit über digitale Netze in die Interxion Rechenzentren übertragen und auf den Datentresoren gesichert. Die Verschlüsselung beträgt je nach Kundenwunsch 256- bzw. 128-bit.





Sicher bleibt sicher - Interxion Secure Data Service

„Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Daten sind für unsere Kunden von größter Bedeutung. Deshalb arbeiten wir kontinuierlich daran, unseren Service weiter zu verbessern“, so Peter Knapp. 35 Prozent der Unternehmen, die den Secure Data Service von Interxion direkt beziehen, sind zugleich Rechenzentrumskunden.

Durch permanente und langjährige Entwicklungsarbeit ist der Secure Data Service der höchstentwickelte und sicherste Backup-Service, der heute auf dem Markt verfügbar ist. „Wir widmen uns voll und ganz der Aufgabe, unseren Kunden beim Schutz ihrer geschäftskritischen Daten und Anwendungen zu unterstützen”, versichert der Interxion-Geschäftsführer.




Über Interxion

Interxion ist Europas führender Betreiber von Carrier-neutralen Datenzentren und Managed Services. Mit insgesamt 22 Rechenzentren verfügt das Unternehmen über die größte Präsenz an Carrier-neutralen Datenzentren in Europa und unterstützt über 1.000 Firmenkunden aus nahezu allen Wirtschaftszweigen, darunter Systemintegratoren, Internet Service Provider und Telekommunikations­gesell­schaften. Interxion bietet Zugang zu 15 der wichtigsten europäischen Internetaustauschknoten sowie zu den Netzen von insgesamt 460 Netzbetreibern. Mit höchsten Sicherheitsstandards, einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (2N) sowie einer Vielzahl von kosteneffektiven Connectivity-Lösungen erfüllen die Hochsicherheitsrechenzentren von Interxion auch die anspruchsvollsten Kundenanforderungen. Interxion verfügt über umfassende Erfahrungen bei der Entwicklung und dem Betrieb von High-Density-Lösungen und unterstützt Blade-Server-Umgebungen mit bis zu 20 kW pro Rack.

Weitere Informationen zu Interxion finden Sie unter www.interxion.de

Pressekontakt
Interxion Deutschland GmbH, Volker Ludwig, Hanauer Landstraße 298, 60314 Frankfurt,
Tel.: 069 / 40 147-142, Fax: 069 / 40 147-159, E‑Mail: volkerl@interxion.com





Web: http://www.interxion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 3993 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interxion Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interxion Deutschland GmbH lesen:

Interxion Deutschland GmbH | 17.01.2012

Interxion setzt mit mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen Meilenstein für seine Rechenzentren

Interxion setzt mit mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen Meilenstein für seine Rechenzentren Strom aus erneuerbaren Energien bei Interxion europaweit verfügbar 100 Prozent grüner Strom in Belgien, den Niederlanden, der S...
Interxion Deutschland GmbH | 19.10.2011

FrankfurtRheinMain - Metropole des Cloud Computing

Frankfurt, 19. Oktober 2011 - INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, veranstaltet heute in Kooperation mit der IHK Frankfurt das "3. Frankfurter ...
Interxion Deutschland GmbH | 11.10.2011

Interxion baut siebtes Rechenzentrum in Frankfurt

Die neue Anlage soll der steigenden Nachfrage von Kunden nachkommen, die auch in Zukunft von der hervorragenden Konnektivität profitieren werden, die Interxion durch die Verfügbarkeit von über 150 Carriern und Internet Services Providern (ISPs) an...