info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD Data Communications |

RAD bringt daumengrosse Ethernet-over-E3-Bruecke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Standardkonformes System passt zu jedem Ethernet-Geraet mit MSA-kompatiblen SFP Ports


Muenchen, den 17. Juli 2007: RAD Data Communications (RAD) ergaenzt mit dem MiRICi-E3 seine Serie miniaturisierter Ethernet-over-PDH-Loesungen. Bei den Steckgeraeten handelt es sich um ein „System on a SFP“ (Small Form Factor Pluggable).

Der MiRICi-E3 macht externe Geraete fuer das Remote Bridging ueber E3-Leitungen ueberfluessig und ist fuer Hersteller von Switches ebenso geeignet wie fuer Netzbetreiber. Die Ethernet-over-E3-Bruecke ist in einem nur daumengrossen Gehaeuse untergebracht, das dem Multi-Source Agreement (MSA) entspricht. Sie passt daher zu jedem Fast oder Gigabit Ethernet-Geraet mit regulaeren, MSA-kompatiblen Sockets, die heute in Switches der Carrier-Klasse Standard sind. Da die Funktionalitaeten des MiRICi-E3 Hardware-basierend sind (ASIC-Chipsatz) und autonom ablaufen, ist keine spezielle Software im Host-Equipment noetig. Auch Kabel fuer die Stromversorgung entfallen, da das Steckgeraet die minimale Stromaufnahme aus dem Host-Geraet bezieht.

Dazu Jacky Acoca, Business Development Manager bei RAD: „Ethernet-Dienste sind gefragter denn je. Aber in der Realitaet muessen viele Serviceprovider auf E3-Mietleitungen zurueckgreifen, um Kunden ausserhalb der eigenen Netzabdeckung zu erreichen. Bisher war es dafuer notwendig, teure Bridging-Geraete zwischen Switch und E3-Leitung zu schalten. Da ist die MiRICi-E3-Einsteckloesung schon eine kleine Revolution.”

Unterstuetzt OAM und GFP
Der MiRICi-E3 verfuegt ueber verbessertes Inband-Management und nutzt Web Browsing und Out-of-Band-Management ueber eine I2C-Schnittstelle. Trotz seiner kleinen Groesse bietet er vollwertige OAM-Funktionen. Der MiRICi-E3 unterstuetzt GFP-Verkapselung (Generic Framing Procedure) fuer die Interoperabilitaet mit GFP-konformen Geraeten anderer Hersteller.

Schnittstelle fuer PDH-Netze
Fuer PDH-Netze kann der MiRICi-E3 auch als Schnittstelle fuer das neue Ethernet-Aggregationsgeraet ETX-550 bestellt werden. Damit profitiert der ETX-550 von den erweiterten Management-Features des MiRICi-E3. Der ETX-550 dient dem Auffaechern mehrerer Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Verbindungen auf entfernte Ethernet-Neztzabschlusseinheiten (E-NTUs).

Ein Produktfoto steht zum Download bereit:
http://www.unicat-communications.de/2_4_1.html

Ueber das Unternehmen
Gegruendet 1981, blickt RAD Data Communications auf eine 25-jaehrige Unternehmensgeschichte zurueck, die von zahlreichen Weg weisenden Innovationen im Bereich Zugangsloesungen fuer die Daten- und Telekommunikation gepraegt ist. Die Daten- und Sprach-Uebertragungsloesungen des Unternehmens sind zugeschnitten auf die Anforderungen von Service-Providern, etablierten Telekommunikationsgesellschaften, alternativen Carriern sowie Unternehmen. Durch die Senkung der Infrastruktur- sowie der Betriebskosten erhoehen die Loesungen von RAD die Wettbewerbsfaehigkeit und Profitabilitaet. Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die installierte Basis uebersteigt zehn Millionen Einheiten. 23 Niederlassungen und mehr als 300 Vertriebspartner betreuen Kunden in 164 Laendern. Hauptsitz des nicht boersennotierten Unternehmens ist Tel Aviv, Sitz der deutschen Niederlassung ist Ottobrunn bei Muenchen.

RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.

Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-0
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.com
www.rad.com

PR-Agentur:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 Muenchen
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3758 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD Data Communications lesen:

RAD Data Communications | 27.04.2010

LTE World Summit 2010: Ethernet Demarcation von RAD stößt auf breite Akzeptanz

Erste Implementierungen RAD hatte bereits im Februar dieses Jahres als erster Ausrüster Carrier Ethernet-MDDs (Mobile Demarcation Devices) mit Timing-over-Packet-Funktionen und erweiterten Möglichkeiten für die Gewährleistung von SLAs bei einem...
RAD Data Communications | 21.09.2009

RAD auf dem Carrier Ethernet World Congress

München: Auf dem Carrier Ethernet World Congress, der vom 21. bis 24. September in Berlin stattfindet, gibt der Netzwerkausrüster RAD Data Communications (RAD) bekannt, dass er technisch in der Lage ist, die heute vorherrschende TDM/SDH-Infrastrukt...
RAD Data Communications | 02.09.2009

RAD präsentiert Carrier Ethernet- Demarkationsgerät mit Timing over Packet

München, den 02. September 2009: Auf dem Broadband World Forum Europe 2009 (7. bis 9. September, Paris) wird RAD Data Communications (RAD) das branchenweit erste Carrier Ethernet-Demarkationsgerät mit SyncToP vorstellen. Dabei handelt es sich um...