info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wernigerode AG Initiative Wachstumsregion |

Fachkräftesicherung ist besondere Herausforderung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Befragung der Unternehmen zum Fachkräftebedarf im Harzkreis


Die Sicherung unserer Fachkräfte ist die gebotene Aufgabe der Wirtschaft. Grund hierfür ist nicht zuletzt die demografische Entwicklung, die die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt in naher Zukunft vor eine besondere Herausforderung stellt. Trotz offener Stellen und einer hohen Arbeitslosigkeit besteht ein Mangel an qualifizierten Fachkräften. Dieser Mangel stellt sich jedoch regional, betriebsgrößen- und branchenspezifisch unterschiedlich dar.

Um die Spezifika der Fachkräftesituation im Harzkreis sichtbar zu machen, finanziert und organisiert die Wernigerode AG eine Untersuchung zum regionalen Fachkräftebedarf. In den kommenden Wochen werden nahezu 400 Unternehmen der Region zu ihrem mittelfristigen Fachkräftebedarf telefonisch befragt. Ziel dieser Untersuchung ist eine flächendeckende und nach Branchen geordnete Aussage zur Situation in Harzer Unternehmen. Dabei sollen Besonderheiten der Fachkräftesituation in den einzelnen Wirtschaftsbereichen, Regionen und Größenklassen der Betriebe aufgedeckt, sowie Hinweise und Empfehlungen für gezielte Maßnahmen bei der Fachkräftegewinnung und -bindung abgeleitet werden. Die Studie soll außerdem dazu beitragen, erste Aussagen zur Wirksamkeit eingeleiteter Aktivitäten abzuleiten und die Sensibilisierung von Unternehmen, Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit für die Wichtigkeit der Fachkräftethematik zu verstärken.

Kompetente Unterstützung erhält die Wernigerode AG von der Hochschule Harz, die die korrekte Auswertung der Daten gewährleistet. Nach Ablauf der Untersuchung werden die Ergebnisse veröffentlicht und im Rahmen einer Informationsveranstaltung präsentiert.
Sollten Sie also als Unternehmen in nächster Zeit angesprochen werden, bitten wir um ihre aktive Unterstützung und Beteiligung an der Untersuchung.


Web: http://www.harz-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Neuber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 165 Wörter, 1362 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wernigerode AG Initiative Wachstumsregion lesen:

Wernigerode AG Initiative Wachstumsregion | 25.07.2007

Diskussionsplattform installiert

Die Aktiengesellschaft erhofft sich dadurch ein transparenteres Erscheinungsbild. Auch Unklarheiten können so auf schnellem Weg beseitigt werden. Die Diskussionsforen sind immer themenspezifisch auf der Internetseite der Wernigerode AG verlinkt und ...
Wernigerode AG Initiative Wachstumsregion | 31.05.2007

„Unsere Zusammenarbeit ist von Erfolg gekrönt“

„Durch meinen Beitrag im Harzer Wirtschaftsblatt habe ich nicht nur zahlreiche Nachfragen und auch konkrete Buchungen erhalten, sondern es haben sich ebenso interessante Kontakte ergeben.“, erklärt der Halberstädter Gastronom. So zum Beispiel auc...
Wernigerode AG Initiative Wachstumsregion | 16.05.2007

„Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.“

Fragt man nach den Erfolgsfaktoren in mittelständischen Betrieben, hört man oft die gleichen Antworten: Mitarbeitermotivation, Marketing, Controlling. In diese Bereiche wird zu Recht viel investiert. Doch wer motiviert die Unternehmensleitung? Mit ...