info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stellent GmbH |

Stellent weitet Support fuer IBMs eBusiness-Plattformen aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Komplette Unterstuetzung nun auch fuer DB2, AIX und Websphere


Koeln, 10.01.2002 - Stellent, weltweiter Anbieter von Content-Management-Loesungen, erweitert im Rahmen seiner offensiven Kooperationsstrategie auch die Zusammenarbeit mit IBM. Dazu gehoert nun zusaetzlich die Unterstuetzung der relationalen Datenbank DB2 UDB und des AIX-Betriebssystems mit den Stellent-Content-Management-Anwendungen. Die Produktfamilie DB2 ist eine weit verbreitete relationale Datenbank. AIX von IBM stellt eines der fuehrenden UNIX-Betriebssystem dar. Neben diesen neuen Supportfunktionen hatte Stellent kuerzlich bereits eine Unterstuetzung des WebSphere-Applikationsservers realisiert. Diese Server-Plattform bietet professionelle Loesungen zum Aufbau von E-Business-Infrastrukturen. Sie unterstuetzt Geschaeftsapplikationen vom einfachen Publizieren im Web bis hin zu unternehmensweiten Transaktionen und basiert auf offenen, Standard-basierten Technologien.

"Mit diesem Angebot fuer die Datenbankloesungen DB2 und dem Betriebssystem AIX schliesst Stellent die Luecke fuer den Rundum-Support von IBM und etabliert gleichzeitig Content-Management-Systeme in heterogenen Umgebungen", erlaeutert Gert Serwas, Vice President Continental Europe & Northern Africa bei Stellent. "Unsere Philosophie ist darauf ausgerichtet, den Unternehmen ein robustes System fuer das Business-Content-Management bereitzustellen, dass sich schnell implementieren und problemlos in die IBM-Infrastruktur integrieren laesst."


Ueber Stellent
Stellent, Inc., gehoert zu den weltweit fuehrenden Anbietern von Content-Management-Loesungen fuer skalierbare Business-Websites. Das Unternehmen zaehlt laut Studien der Marktforschungsunternehmen Forrester Research, Gartner und Aberdeen Group weltweit zu den drei bedeutendsten Anbietern von Content-Management-Software. Zu den mehr als 1.500 Kunden gehoeren zahlreiche Firmen der Global 2000, darunter unter anderem Yahoo!, Hewlett-Packard und Ericsson Telecom AB. Neben dem Headquarter in Eden Prairie, Minn. (USA), verfuegt Stellent ueber zahlreiche Standorte in den Vereinigten Staaten, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum. Stellent hat weltweit mehr als 485 Mitarbeiter und ist im Internet unter http://www.stellent.com zu finden.


Kontakt:
Stellent GmbH
Karin van Soest
Claudiastrasse 2b
51149 Koeln
Tel.: 02203-3590-110
Fax: 02203-3590-333
vansoest@stellent.de
http://www.stellent.com




Web: http://www.stellent.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Wassink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2371 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stellent GmbH lesen:

Stellent GmbH | 13.12.2002

Content-Management von Stellent nun in sechs Sprachen erhältlich

(Köln, 13.12.2002) – Die neue Version 6.2 des Enterprise-Content-Management-Systems von Stellent zeigt sich vielsprachig. Neben Englisch und Deutsch ist die Software-Lösung für Dokumenten-Management und die Erstellung und Verwaltung von Unternehm...
Stellent GmbH | 29.11.2002

Stellents Content-Management-System integriert Lotus Notes

(Köln, 29.11.2002) – Zukünftig können Anwender von Lotus Notes ihre Geschäftsdaten in das offene Content-Management-System (CMS) von Stellent integrieren. Stellent hat zu diesem Zweck den Lotus Notes In-tegrator entwickelt. Damit reagiert der An...
Stellent GmbH | 25.11.2002

Stellent gegen den Markttrend mit Wachstumsoffensive

(Köln, 25.11.2002) – Mit der Eröffnung einer weiteren Geschäftsstelle in München verdeutlicht Stellent seine offensive Marktstrategie. Von dort aus wird der internationale Anbieter von professionellen Business-Content-Management-Lösungen zukün...