info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LEWIS |

LEWIS lässt Vivastar leuchten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Spezialist für DVD-Hardware und Speichermedien vergibt seinen PR-Etat an die Münchner Hightech-Agentur


München - LEWIS baut seine Stellung im High-Tech PR-Sektor weiter konsequent aus. Mit der schweizerischen Vivastar AG, dem einzigen Unternehmen mit eigener DVD-R Produktionsanlage in Europa begleitet LEWIS ein weiteres hochkarätiges Unternehmen in die deutschen Medien.

Ziel der Kampagne ist es, Vivastar als führenden Anbieter von Komplettlösungen rund um DVD-Technologien zu positionieren und den Bekanntheitsgrad bei Endverbrauchern, Händlern und IT-Entscheidern zu steigern. Die Kampagne wird von Andres Wittermann, Geschäftsführer der LEWIS Communications GmbH in München, geleitet.

Vivastar versteht sich als Hightech-Unternehmen, das dem Massenmarkt digitale Speichertechnologie zugängig macht. Dabei wird der eigenen Forschung und Entwicklung größte Bedeutung zugemessen. Derzeit expandiert das Unternehmen stark und verfügt im schweizerischen Zug über eine eigene Produktionsstrecke. Das Unternehmen möchte langfristig die Nummer eins im Markt für Speichermedien werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich Vivastar für einen PR-Partner entschieden, der über die nötigen Erfahrungen und Know-How mit IT-, Tages- und Fachpresse verfügt. So hat LEWIS in den letzten drei Jahren erfolgreich die PR des Medienspezialisten Memorex betreut.

„Schritt für Schritt in Lichtgeschwindigkeit ist unser Motto", so Atanas Zafirov, Chairman und CEO der Vivastar AG. „Nachdem wir uns bei einem gemeinsamen Comdex-Projekt von der professionellen und kompetenten Arbeitsweise des LEWIS-Teams überzeugen konnten, sind wir sicher, mit der Münchner Agentur den richtigen Partner für unsere hohen Ansprüche gefunden zu haben."

„Wir konnten in unserer bisherigen Zusammenarbeit mit Vivastar bereits wertvolle Einblicke in die Technologie nehmen," sagt Andres Wittermann, Geschäftsführer der LEWIS Communications GmbH München. „Vivastar arbeitet in einem der spannendsten Märkte und verfügt bereits jetzt über das Potential eine der erfolgreichsten Firmen im Markt für Speichermedien zu werden. Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem vielversprechenden Unternehmen wie Vivastar."

(305 Wörter / ca. 2.013 Zeichen)

KURZINFORMATIONEN FÜR DIE PRESSE:

Über LEWIS
LEWIS Communications ist ein Spezialist für Media Relations und Marketing-Beratung für IT-Unternehmen in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Der Hauptsitz befindet sich in London. Daneben unterhält LEWIS Büros in München, Paris, Maastricht, Stockholm, Sydney, Boston und San Diego. Das Unternehmen verfügt mit nahezu 50 Prozent über eine der höchsten Zuwachsraten in seiner Branche.

LEWIS erzielt derzeit einen Jahresumsatz von ca. DM 19 Millionen und beschäftigt knapp 100 Mitarbeiter in seinen internationalen Büros.

Die 1999 gegründete LEWIS Communications GmbH in München betreut derzeit 20 Hightech-Unternehmen und beschäftigt elf Mitarbeiter. Der aktuelle Jahresumsatz beträgt über DM 2,5 Millionen.

Für weitere Presse-Informationen wenden Sie sich bitte an
Andres Wittermann oder Uwe Lang bei LEWIS, der IT PR Agentur:
Tel.: 089 / 173019-0 Fax: 089 / 173019-99
E-Mail: uwel@lewispr.com andresw@lewispr.com
Webseite: http://www.lewispr.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Lang, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3247 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LEWIS


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LEWIS lesen:

LEWIS | 30.09.2016

Hankyu Hanshin Express setzt in Belgien auf Kewill Global Forwarding

  Die multimodale Lösung von Kewill ermöglicht einen einfachen und schnellen Zugriff auf wichtige Sendungsinformationen. Gleichzeitig erhöht sie die Transparenz entlang der gesamten Lieferkette. Darüber hinaus profitiert Hankyu Hanshin Ex...
LEWIS | 29.09.2016

it-sa 2016: RadarServices präsentiert Methoden zur Erkennung von unbekannten Cyberangriffsmustern

Der österreichische Spezialist hat in Zusammenarbeit mit Hochschulen und einem international tätigen Versicherungskonzern als Pilotkunden eine Software entwickelt, die gemeinsam mit einer eigens dafür eingesetzten Hardware-Appliance die Grundlage ...
LEWIS | 19.09.2016

Der französische Tennisverband setzt auf Sicherheitslösungen von efficient iP zur Verbesserung der DNS Performance

Der FFT ist Veranstalter von Großveranstaltungen wie dem Roland Garros Grand Slam, der auch als French Open bekannt ist. Während des Roland Garros Turniers 2015 war es aufgrund einer enorm hohen Zahl an DNS-Anfragen binnen kurzer Zeit zu Leistungse...