info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crossgate AG |

Internationale Anforderungen schnell erfüllen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


3-Jahres-Vertrag mit Franz Gottwald GmbH beim 8. Jahrestreffen in Berlin geschlossen


Starnberg, 06. August 2007 – Das 8. Jahrestreffen der Branchen-Entscheider zieht erste Aufträge nach sich. In Berlin konnte die crossgate AG, Experte für B2B-Integration und Cross Automation, einen 3-Jahres-Vertrag mit der Franz Gottwald GmbH + Co. KG, einem technischen Handelsbetrieb für Hydraulik- und Dichtungstechnik mit Sitz in Bremen, abschließen. Durch die On-Demand-Anbindung an die Business Integration PlatformTM (B.I.P.) kann das mittelständische Unternehmen kurzfristig die notwendigen Global Player-Anforderungen erfüllen.

Ein Großkunde empfahl der Franz Gottwald GmbH + Co. KG den crossgate-Ansatz, da das Unternehmen spezielle Anforderungen an die Datenqualität und die Kommunikations-übermittlung hatte. Das Jahrestreffen bot die ideale Networking-Plattform, damit sowohl die Geschäftsführer, die IT-Verantwortlichen als auch Projektmanager miteinander die anstehende Zusammenarbeit besprechen konnten. Es wurde beschlossen, dass On-Demand EDI für den Datenaustausch von Bestellprozessen mit strategisch wichtigen Geschäftspartnern in Deutschland implementiert werden soll. „Sowohl die schnellen und kurzen Entscheidungs- und Realisierungswege sowie die Gespräche im Rahmen des Jahrestreffens und gute Referenzen überzeugten uns schließlich vollends von dem EDI-Experten“, sagt Norbert Brothun, Geschäftsführer der Franz Gottwald GmbH + Co. KG.

Alle Bestellungen und Bestellbestätigungen werden nach Anbindung an die B.I.P. via elektronische Datenübertragung abgewickelt. Für den bis dato nicht EDI-fähigen Kunden wird ein spezielles Inhouse-Format entwickelt und abgestimmt. Darin liegt die größte Herausforderung für crossgate, aber durch die langjährige Erfahrung und die technische Vielfalt eines des größten B2B-Netzwerkes werden die Starnberger diese meistern. Der Zulieferbetrieb kann dann durch den On-Demand-Service beliebig viele Partner mit EDI anbinden und durch die monatliche Flat Fee eine unbegrenzte Anzahl von Daten versenden. Mit diesem Modell kommen keine unerwarteten Kosten auf die Bremer zu, da alle Kosten für die Aufwendungen, die technische Anbindung und den laufenden Betrieb bereits im Voraus genau budgetiert werden können.



crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH) in Kürze:
crossgate ist Spezialist für B2B-Integration und Cross Automation – die Medien übergreifende Automatisierung von Geschäftsprozessen in und zwischen Unternehmen. Das Herzstück bildet dabei Europas größte Transaktionsplattform, die Business Integration Platform™ (B.I.P.): Über sie tauschen bereits über 34.000 Unternehmen Dokumente und Daten aus, formatunabhängig und über sämtliche Mediengrenzen hinweg. Das transaktionsbasierte Geschäftsmodell hat sich bereits in den Bereichen Automobil, Logistik, Handel und Industrie etabliert. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Audi, Brembo, CeramTec, Fiege, Hartmann, Lanxess, Philips, voestalpine Automotive, VW und Zumtobel.
crossgate wurde im Jahr 2001 in Starnberg bei München gegründet. Die Investoren sind die DAH-Beteiligungsgesellschaft der Familie des SAP-Gründers Dietmar Hopp, die Otto Wolff Industrieberatung und Beteiligungen GmbH sowie die Al-Jomaih Group. Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist crossgate an fünf Standorten in Deutschland vertreten, u. a. in Berlin, Köln und Walldorf. Als erste Landesgesellschaft wurde 2006 die crossgate Italia S.P.A. in Mailand gegründet, weitere Auslandsniederlassungen befinden sich in New York und Dublin. Insgesamt beschäftigt der Cross Automation Spezialist zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Stefan Tittel.
Weitere Informationen finden sich unter www.crossgate.de.

Kontakt:
crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH), Andrea Fusenig
andrea.fusenig@crossgate.de, Tel. 0049 – 8151 – 6668 538, Fax: 0049 – 8151 – 6668 333, www.crossgate.de

PR-Agentur:
Helmut Weissenbach Public Relations, Claudia Zeitler
crossgate@weissenbach-pr.de, Tel.: 0049 – 89 – 55 06 77 76, Fax: 0049 – 89 – 55 06 77 90


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Zeitler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3487 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crossgate AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von crossgate AG lesen:

Crossgate AG | 11.08.2011

Crossgate gewinnt First Businesspost als ersten Kooperationspartner für SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 11. August 2011. Bereits vier Wochen nach dem Launch von SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate hat der Münchner B2B-Experte seinen ersten regionalen Partner gefunden: First Businesspost. Die beiden marktführenden deutschen E-Invoici...
Crossgate AG | 08.06.2011

Crossgate und SAP beschreiten die nächste Evolutionsstufe der elektronischen Rechnungsabwicklung: SAP® E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 08. Juni 2011. Prozessoptimierung mittels E-Invoicing wird nach wie vor kontrovers diskutiert: Neben den offenkundigen kaufmännischen Vorteilen, wie der nachgewiesenen Zeit- und Geldersparnis und den positiven Umweltaspekten, sind es verme...
Crossgate AG | 07.06.2011

Crossgate Print Services für kosten- und prozessoptimierten Postausgang jetzt auch weltweit möglich

München, 07. Juni 2011. Crossgate, globaler Experte im Bereich der Business-to-Business-Integration, bietet mit den Print Services und den e-Invoicing Services die 100%ige Automatisierung sämtlicher Outboundprozesse wie Rechnungen, Mahnungen, Gesch...