info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handspring |

mmO2 vertreibt den Treo Communicator von Handspring in Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


In Deutschland wird Viag Interkom das erste Palm-OS-Telefon mit kompletter Sprach- und Daten-Fähigkeit anbieten


Mountain View, Kalifornien, Genf, Schweiz, und London, Großbritannien, 15. Januar 2002 – Handspring, SARL (Nasdaq: HAND) und mmO2 (NYSE: OOM), einer der führenden Anbieter von mobilen Kommunikations-Services in Europa, geben bekannt, dass mmO2 die Treo-Communicator-Reihe von Handspring vertreiben und vermarkten wird. Die Unternehmen werden im ersten Quartal diesen Jahres zusammen daran arbeiten, die ersten beiden Modelle der neuen Communicator-Familie über das mmO2-Netzwerk in Großbritannien (Cellnet), den Niederlanden (Telfort), Deutschland (Viag Interkom) und Irland (Digifone) auf den Markt zu bringen. mmO2 ist der erste europäische Netzbetreiber, der die Treo-Produktreihe mit dem kompletten Service unterstützt. mmO2 und Handspring werden gemeinsame Marketing-Aktionen starten und die Distributionskanäle von mmO2 nutzen, um das Produkt über diverse Offline- und Online-Kanäle zu vertreiben.

Der Treo ist der erste auf Palm-OS basierende kompakte Communicator für integrierte Sprach- und Daten-Kommunikation, der über das Netzwerk von mmO2 angeboten wird. Er vereint Telefon, Organizer, sowie Internet- und Messaging-Anwendungen in einem kleinen, leichten und eleganten Gerät. Somit wird er alle Vorteile des breitgefächerten GSM-Netzwerks von mmO2 ausnützen können, um die beste Verbindung von Sprach- und Daten-Übertragung zu ermöglichen.

„mmO2 teilt unsere Vision von integrierten, drahtlosen Geräten der nächsten Generation, die dem Kunden greifbare Vorteile bieten, und ist somit ein idealer Partner für uns“, kommentiert Donna Dubinsky, CEO von Handspring. „Nachdem wir uns immer mehr darauf konzentrieren, innovative Communicators wie den Treo anzubieten, werden Partnerschaften mit Netzbetreibern wie mmO2 ganz entscheidend für unseren Erfolg. Die gemeinsame Markteinführung des Treo ist dafür ein hervorragender Anfang. Wir freuen uns auf eine lange und fruchtbare Zusammenarbeit mit mmO2.“

Kent Thexton, Chief Data and Marketing Officer bei mmO2, meint anlässlich der Bekanntgabe der Partnerschaft: „Wir arbeiten mit einer Reihe von Herstellern und Entwicklern zusammen, um den Kunden in allen unseren europäischen Geschäftsbereichen die mobile Datenkommunikation bereitstellen zu können. Als eine der ersten von mmO2 abgeschlossenen pan-europäischen Vereinbarungen dieser Art unterstützt sie unser Ziel, führend beim Anbieten mobiler Daten-Services zu sein. Die Communicators von Handspring werden unser wachsendes Portfolio im Bereich mobile Daten-Produkte, das bereits den RIM BlackBerry und ab Frühjahr den O2 XDA beinhaltet, ergänzen. Daten-Dienste tragen derzeit zehn Prozent zu unseren Umsätzen bei. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Anteil mit den gerade eingeführten, neuen Geräten und Service-Angeboten sowie zukünftigen Entwicklungen innerhalb von drei Jahren auf 25 Prozent steigern wird.“

Die Partnerschaft mit mmO2 umfasst den Handspring Treo 180, den Treo 180g und auch den Handspring Treo 270 mit Farb-Display, der voraussichtlich ab Mitte des Jahres erhältlich sein wird.

Der Treo ist ideal für alle User, die derzeit sowohl ein Handy als auch einen Handheld Computer bei sich tragen. Er kombiniert ein GSM-Mobiltelefon, einen Palm-OS-Organizer, drahtlose E-Mail, SMS-Textnachrichten und Internet-Zugang in einem kompakten, leichten Gerät. Der Treo wird zunächst in zwei Versionen erhältlich sein: Der Treo 180 verfügt über eine kleine Tastatur zur Text-Eingabe, der Treo 180g ermöglicht wie bei bisherigen Palm-OS-Geräten die Texteingabe per Schrifterkennung „Graffiti“.

Mit dem Treo wird das Anwählen und das automatische Erkennen von Telefonnummern aus Datenbanken mit Tausenden von Kontakten einfacher als jemals zuvor. Das eingebaute Keyboard des Treo 180 und variabel anpassbare Textbausteine für SMS und E-Mail machen das Versenden von Nachrichten schnell und einfach. Benutzer des Treo haben aber auch durch Handsprings preisgekrönten Web Browser „Blazer“, der optimal auf die Nutzung von Handheld Computer und Communicator abgestimmt ist, einen fast unbeschränkten Zugang zum Internet. Blazer ermöglicht den Zugriff auf fast jede Seite des Internets und nicht nur auf jene, die speziell für den mobilen Abruf programmiert wurden. Der Treo bietet natürlich auch alle standardmäßigen Palm-OS-Features, etwa die Synchronisation mit E-Mail-Programmen wie Microsoft Outlook und Lotus Notes, und die Kompatibilität mit Tausenden von bereits existierenden Programmen für Palm OS. Darüber hinaus wird Handspring im Sommer eine Upgrade-Software zur Verfügung stellen, durch die der Treo auf den schnellen GPRS-Datenübertragungs-Standard aufgerüstet werden kann.



ÜBER HANDSPRING
Handspring zählt seit der Gründung im Jahr 1998 zu den innovativsten Unternehmen im Bereich Handheld Computer. Die von Handspring entwickelten Handheld Computer sind optimal auf die Anforderungen unterschiedlichster Anwender und Märkte zugeschnitten. Einen Meilenstein in der Handspring-Technologie stellt die Springboard-Plattform dar, die sich durch eine einfach und leicht zu bedienende Erweiterbarkeit für Hard- und Software auszeichnet. Handspring vertreibt seine Produktlinie der Visor Handheld Computer zusammen mit einer ganzen Reihe von Springboard-Erweiterungsmodulen und Zubehör über die eigene Webseite Handspring.com und über ausgewählte Handelspartner in Asien, Kanada, Europa, Japan, dem Mittleren Osten und den USA. Handspring, das Handspring-Logo, Visor, VisorPhone und Springboard sind Warenzeichen von Handspring, Inc. und in bestimmten internationalen Rechtsgebieten registriert. Alle anderen erwähnten Produktnamen und Firmen sind Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.


ÜBER MMO2
mmO2 ist 100-prozentiger Eigentümer von Mobilfunk-Anbietern in vier Ländern: Großbritannien (BT Cellnet), Deutschland (Viag Interkom), die Niederlande (Telfort Mobiel) und Irland (Digifone). Zusätzlich ist mmO2 auf der Isle of Man aktiv (Manx Telecom) und betreibt das führende europäische mobile Internet-Portal „Genie“. mmO2 war weltweit das erste Unternehmen, das ein kommerzielles GPRS-Netzwerk startete und hat sich in Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden Lizenzen für die dritte Mobilfunkgeneration (UMTS) gesichert. mmO2 will sich auch in Irland um eine UMTS-Lizenz bewerben, sobald dort der Vergabe-Prozess beginnt. mmO2 hat schätzungsweise 17 Millionen Kunden und mehr als 15 000 Beschäftigte und erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. März 2001 endete, einen Umsatz von 3,2 Milliarden britischen Pfund.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Harvard Public Relations
Karen Sehling /
Tillmann Braun
Tel: 089 53 29 57 – 24
Fax: 089 53 29 57 - 888 karen.sehling@harvard.de
tillmann.braun@harvard.de

Handspring Inc.
Volker Jacob
PR Manager, EMEA
+41 22 339 00 74 vjacob@handspring.com



Web: http://www.handspring.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karen Sehling, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 781 Wörter, 6045 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handspring lesen:

Handspring | 24.07.2003

Handspring fördert aktiv die Entwicklung von Lösungen für den Treo 600

Mountain View, Kalifornien (24. Juli 2003) – Handspring, Inc (Nasdaq: HAND) hat heute die Veröffentlichung erster Software-Entwicklungs-Tools bekannt gegeben, um die Entwicklung von Anwendungen, Services und Add-ons für Smartphones der neuen Serie...
Handspring | 14.02.2003

Handspring fördert Entwicklung von Treo-Lösungen durch neues Entwicklerprogramm

Durch sein kostenfreies Treo-Entwickler-Lösungs-Programm unterstützt Handspring die Anwendungsentwicklung in drei Kategorien: horizontale Business-Lösungen wie etwa E-Mail- und VPN Clients; vertikale Lösungen wie sie im Gesundheitswesen, Rechts-,...
Handspring | 30.11.2001

Web-Browser Blazer unterstützt fünf europäische Sprachen und die individuelle Suche über Google

Durch den Einsatz von Blazer auf einem Palm OS Organizer mit Internetzugang erhalten die Anwender einen schnellen und komfortablen Zugriff auf nahezu jede Website – und nicht nur auf die Sites, die speziell für den mobilen Zugriff konzipiert wurden...