info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) |

In sechs Monaten zum „Rating Advisor“ an der Euro-FH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg. Rating – die Beurteilung der zukünftigen Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens – hat seit Basel II immens an Bedeutung gewonnen. Speziell für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Controlling oder mit finanzwirtschaftlicher Funktion werden fachspezifische Kenntnisse immer wichtiger. Eine flexible Fortbildungsmöglichkeit bietet der Hochschulkurs „Rating Advisor“ der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH).

Die Aufgabe des Rating Advisors ist es, Unternehmen auf Ratings vorzubereiten. Kompetent durchgeführt, generiert ein Rating nachhaltiges Vertrauen und erhöht die finanzielle Flexibilität des untersuchten Unternehmens. Der Hochschulkurs „Rating Advisor“ der Euro-FH führt umfassend in das hochaktuelle Thema ein. Schritt für Schritt erfahren die Teilnehmenden alles zum Thema: vom historischen Hintergrund der neuen Gesetzeslage bis hin zu den aktuellen Ratingkriterien. Nach erfolgreichem Abschluss des Hochschulkurses können die Lernenden eigenständig einen Ratingprozess durchführen sowie Ratinggutachten erstellen.

Entwickelt wurde der Kurs von Deutschlands anerkanntem Ratingexperten Prof. Dr. Ottmar Schneck: „In Zeiten komplexer wirtschaftlicher Verflechtungen ist Rating für mittelständische und größere Unternehmen essenziell. In nur sechs Monaten vermittelt dieser Fernlehrgang das entscheidende Hintergrundwissen, um Konzerne und Betriebe in ihrem Ratingprozess umfassend zu betreuen.“

Das Besondere: Den Lernenden steht während des Studiums die von Prof. Dr. Schneck entwickelte Software R-CockpitTM zur Verfügung. Deutschlands marktführendes Rating-Tool ist aufgrund seiner wissenschaftlichen Fundierung in Verbindung mit seinem hohen Bedienungskomfort dabei, den Standard im Mittelstands-Rating zu definieren. Nicht nur bedeutende Beratungshäuser und viele Steuerkanzleien setzen es ein, sondern auch namhafte Verbände wie der Verband der Automobilindustrie oder der Verband der Mineralölhändler. Mit der Teilnahme an diesem Hochschulkurs erwerben die Lernenden gleichzeitig die Lizenz, dieses Programm für den im Kurs zu bearbeitenden Fall anzuwenden.

Der Hochschulkurs ist vom Bundesverband für Ratinganalysten und Ratingadvisor e. V. (BdRA) zertifiziert. Teilnehmende, die den Kurs zusätzlich zu den Fernprüfungen mit einer Präsenzprüfung erfolgreich abschließen, sind berechtigt, den Titel „Rating Advisor (Euro-FH)“ zu tragen. Mit diesem Abschlusszertifikat erwerben die Absolventen die Berechtigung, in den BdRA aufgenommen zu werden.

Der Hochschulkurs ist angelegt auf eine Dauer von sechs Monaten bei einer Lernzeit von 15 Stunden pro Woche. Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer für weitere drei Monate ist möglich. Der Gesamtpreis beträgt 1.860,- Euro, zahlbar in sechs Monatsraten zu 310,- Euro.

Fragen zum Hochschulkurs „Rating Advisor“ sowie zum weiteren Studienangebot beantwortet die Studienberatung der Euro-FH unter 0800 / 33 44 377 (gebührenfrei). Ausführliche Informationen gibt es außerdem unter www.Euro-FH.de.

Die 2003 gegründete Europäische Fernhochschule Hamburg gehört zur Klett-Gruppe, einem der größten europäischen Bildungsanbieter, und ist hervorgegangen aus dem Institut für Lernsysteme (ILS) in Hamburg. Das berufsbegleitende Studium der Europäischen Betriebswirtschaftslehre kann nach drei Jahren mit dem „Bachelor of Arts (B.A.)“ und nach vier Jahren als „Diplom-Kauffrau (FH)“ bzw. „Diplom-Kaufmann (FH)“ abgeschlossen werden. Seit Januar 2004 bietet die Euro-FH, ebenfalls nebenberuflich, das zweijährige Aufbaustudium „International Management“ mit dem Abschluss „Master of Business Administration (MBA)“ an. Darüber hinaus können seit Juli 2004 einzelne Kurse auf Hochschulniveau belegt werden, die mit einem eigenen Hochschulzertifikat abgeschlossen werden. Neu im Studienangebot der Euro-FH ist der Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsrecht“, der seit Juli 2007 belegt werden kann. Die Euro-FH kooperiert mit renommierten Hochschulen im In- und Ausland, insbesondere mit der in Deutschland führenden ESB European School of Business der Hochschule Reutlingen sowie mit namhaften Managementschulen in Europa, USA und China.
Weitere Informationen zur Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) erhalten Sie im Pressezentrum unter www.Euro-FH.de.

Pressestelle der Euro-FH
c/o Laub & Partner
Myriel Burkhardt
Kedenburgstraße 44
D-22041 Hamburg
Fon: 040/656 972-30
Fax: 040/656 972-50
E-Mail: myriel.burkhardt@laub-pr.com
www.laub-pr.com

Web: http://www.euro-fh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Myriel Burkhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 488 Wörter, 4091 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) lesen:

Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) | 08.04.2009

Absolventen-Umfrage belegt: Fernstudium steigert Karrierechancen!

Hamburg. Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) unter Absolventen des Studiengangs „Europäische Betriebswirtschaftslehre“ zeigen: Sechs von zehn Absolventen konnten bereits während oder kurz nach Abs...
Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) | 23.05.2007

Mit Recht einzigartig: Der Euro-FH Fernstudiengang Wirtschaftsrecht

Wirtschaftsjuristen besitzen eine Doppelbegabung – sie kombinieren praxisorientierte rechtswissenschaftliche Kenntnisse mit einem ausgeprägten Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. So ist es nicht verwunderlich, dass sich der Wirtschaft...
Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) | 03.07.2006

Einstieg ins Fernstudium: Euro-FH ermöglicht Interessenten die kostenlose Teilnahme an Einführungsseminaren

An der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) können Interessenten als Einstieg in den Bachelor-, bzw. Diplom-Studiengang "Europäische Betriebswirtschaftslehre" kostenlos am ersten Präsenzseminar des Fernstudiengangs teilnehmen. Während d...