info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HRworks GmbH |

Abwesenheiten der Mitarbeiter weltweit im Blick

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erweiterung der Abwesenheits- und Urlaubsverwaltung von HRworks um 14 wichtige Länder


(Freiburg, 20.08.2007) Zukünftig können die Anwender von HRworks auch eine Abwesenheits- und Urlaubsverwaltung von Mitarbeitern im Ausland über die Employee Self Services-Lösung (ESS) vornehmen. Was bisher nur für Deutschland möglich war, wird in der neuen Version von HRworks auf derzeit 14 international wichtige Staaten erweitert, darunter beispielsweise die USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Russland, Schweden, Finnland und Israel.

Für diese Länder können nun Betriebsstätten angelegt und die Mitarbeiter dem jeweiligen Land zugeordnet werden. Das Abwesenheitsmanagement deckt auch die Feiertage ab. Sie sind für alle betreffenden Staaten nach Bundesländern, Kantonen, Regionen, Staaten etc. sortiert in HRworks hinterlegt. Die Lösung erkennt somit automatisch, für welche Mitarbeiter welche Feiertage zu gelten haben. Auch wenn Beschäftigte mehrmals ihre Betriebsstätte wechseln, wird dies im System korrekt gepflegt.

"Damit wird unsere Lösung der steigenden Internationalität unserer Kunden gerecht“, urteilt Hasan Yilmaz, Senior Consultant bei HRworks. „Mitarbeiter, Vorgesetzte und Administratoren, egal ob sie sich in München, Paris, London oder Stockholm befinden, haben somit Zugriff auf die Abwesenheiten untereinander. HRworks trägt auf diese Weise dazu bei, dass die Welt noch ein bisschen näher zusammenrückt“, ergänzt er. Initiiert wurden diese Erweiterungen der Lösungen letztlich durch Anregungen von Kunden wie Aladdin Europe GmbH, KLA-Tencor Germany und Mindjet GmbH. „Dies verdeutlicht die enge und konstruktive Zusammenarbeit mit unseren Anwendern“, verweist Yilmaz auf das partnerschaftliche Verhältnis mit den Kunden.


Über HRworks GmbH
Das Freiburger Softwarehaus HRworks GmbH ist mit HRworks seit 1998 online. Mittlerweile nutzen über 500 Kunden wie z.B. Strenesse, McDonalds, Honda, Warner Music Group, Mexx oder Rabobank den Service, der nach dem Prinzip des Software as a Service (SaaS) angeboten wird.
HRworks strukturiert die Geschäftprozesse der Mitarbeiter im Unternehmen auf einen konfigurierbaren, optimalen Workflow. Vorgänge, die den Mitarbeiter betreffen, wie etwa Reisekostenabrechnung oder Urlaubsplanung, werden vereinfacht und somit Kosten und Durchlaufzeiten reduziert. Nach dem Prinzip des Employee Self Service (ESS) bedient sich der Mitarbeiter zu jeder Zeit und an jedem Ort online am System. Er hat dabei nur auf die Daten Zugriff, die für seine Arbeit relevant sind. Somit nimmt jeder Mitarbeiter gemäß seiner Rolle im Unternehmen am System teil und trägt dabei die Verantwortung für einen Teil seiner eigenen Daten.




Weitere Informationen
HRworks GmbH
Basler Landstr. 8
79111 Freiburg
Tel.: 0761 / 47954 - 0
kontakt@hrworks.de
www.hrworks.de

Agentur Denkfabrik
Bernhard Dühr
Pastoratstraße 6, 50354 Hürth
Tel.: 02233 / 6117 - 75
duehr.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.hrworks.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 2935 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HRworks GmbH lesen:

HRworks GmbH | 18.04.2008

HRworks auf der ReWeCo

(Freiburg, 18.04.2008) Das Reisekostenmanagement steht aufgrund sinkender Budgets und eines verstärkten Kostenbewusstseins zunehmend im Blick des Controllings. Dies verlangt durchgängig transparente Prozesse mit validen Daten, wie sie papierbasiert...
HRworks GmbH | 27.02.2008

HRworks mit Lösung für die Sachmittelverwaltung auf der Messe Personal in Stuttgart

(Freiburg, 27.02.2008) Das auf Lösungen zur Optimierung von Personalprozessen spezialisierte Softwarehaus HRworks GmbH wird auf der Messe „Personal in Stuttgart“ vom 09. bis 10. April 2008 sein innovatives Leistungsangebot präsentieren. Erstmals ...
HRworks GmbH | 09.01.2008

Personalabteilungen sind auf das neue Reisekostenrecht nur selten vorbereitet

(Freiburg, 09.01.2008) Obwohl das seit Anfang des Jahres gültige neue Reisekostenrecht des Bundesfinanzministeriums eine Menge unangenehme Auswirkungen für die Geschäftsreisenden hat, sind die Personalabteilungen auf die Veränderungen kaum vorber...