info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Netzwerk B-Trust |

Die Netzwerke „B-Trust“ und „MO-SIS“ auf den Asien-Pazifik-Wochen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Sicherheits-Netzwerke „B-Trust“ und „MO-SIS“ nutzen die Asien-Pazifik-Wochen 2007 in Berlin, um sich mit Sicherheitsexperten aus dem asiatischen Raum zum Thema „IT-Sicherheit und Sicherheit mit IT“ auszutauschen und wertvolle Kontakte für neue Kooperationsprojekte zu knüpfen.

Berlin, 23.08.2007. Bestandteil der Asien-Pazifik-Wochen 2007 ist die ICT-Conference am 13. und 14. September 2007. Sie wird organisiert und durchgeführt von der TimeKontor AG in enger Zusammenarbeit mit den Netzwerken „B-Trust“, „MO-SIS“, „NEST“ und „Serious Games Berlin“. Der 13. September steht ganz im Zeichen der Sicherheit (IT-Sicherheit und Sicherheit mit IT), während am 14. September die Themen „eHealth/ Telemedizin“ und „Serious Games“ in den Mittelpunkt der Konferenz rücken. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung der ICT-Conference um 9.30 Uhr wird der Workshop „Sicherheitslösungen in Asien und Deutschland“ bis 18.00 Uhr im Roten Rathaus Berlin stattfinden.

Mit der ganztägigen Sicherheitsveranstaltung unterstützen die Netzwerke „B-Trust“ und „ MO-SIS“ die Zusammenarbeit Berliner Unternehmen und Institutionen mit potenziellen Partnern aus dem asiatischen Raum. Ausgewählte Sicherheitsexperten berichten von erfolgreichen Kooperationsprojekten. So demonstriert z. B. die Firma Nanotron anhand von Beispielen die enge Zusammenarbeit mit japanischen Partnern. Ortsansässige Unternehmen wie Beta Systems, DResearch, HiSolutions, HORATIO, mikado und die IHP stellen interessante regionale und internationale Projekte zum Thema „IT-Sicherheit und Sicherheit mit IT“ vor. Der Generaldirektor der Japan External Trade Organization (JETRO), Herr Yamamuro, wird gemeinsam mit einem japanischen Unternehmen näher auf die Bedeutung der IT-Sicherheit in Japan eingehen.

Die ICT-Conference findet in Kooperation mit der Commerzbank AG und der Technologiestiftung Berlin (TSB) statt. Die Konferenzsprache ist Englisch. Weitere Informationen zum Programm und Anmeldeformular unter www.timekontor.de Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das gesamte Wirtschafts- und Wissenschaftsprogramm der Asien-Pazifik-Wochen wird durch Mittel des Landes Berlin und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt

Das Kooperationsnetzwerk “B-Trust“ ermöglicht regionalen KMU als Netzwerkpartnern die schnelle und günstige Beschaffung marktrelevanter Informationen und bündelt ihre Kompetenzen und Potenziale. Es bildet die Plattform zur Initiierung und Organisation von Verbund- und Entwicklungs-projekten zur Schaffung von Transparenz hinsichtlich markt- und geschäftsrelevanter Informationen sowie konzentrierter Marketing- und Vertriebsaktivitäten. B-Trust stellt die Erschließung der Nutzenpotenziale für die beteiligten Netzwerkpartner in den Mittelpunkt. Das Kooperationsnetzwerk wird finanziert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (Bundes- und Landesmittel).

Das Netzwerk MO-SIS (Mobile Sicherheitssysteme) ist ein Zusammenschluss von privatwirtschaftlichen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Anwendern aus der Region Berlin-Brandenburg. MO-SIS bündelt Expertenwissen aus den Bereichen Security und Safety sowie Sensorik und Mobilkommunikation. Im Mittelpunkt stehen selbst-organisierende (weltweit einzigartige), robuste und energieeffiziente Sensor- und Ad-hoc-Netze, welche überall und jederzeit einsetzbar sind. Sie erkennen beispielsweise Vandalismus und Verschmutzung in Verkehrsmitteln, lokalisieren Feuerwehrleute zentimetergenau bei Indoor-Einsätzen und sichern Museumsobjekte genauso wie kritische Infrastrukturen. MO-SIS wurde im Rahmen des Programms Netzwerkmanagement-Ost (NEMO) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gefördert. Das Netzwerkmanagement obliegt der TimeKontor AG.

Web: http://www.b-trust.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Ehrhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 413 Wörter, 3545 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema