info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
atacama | Software GmbH |

Pflegeplanung und -dokumentation in der Langzeitpflege

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


atacama erarbeitet Erweiterung des Konzeptes für apenio-Software


Der Bremer IT-Dienstleister atacama optimiert derzeit apenio, die Software zur Pflegeplanung und -dokumentation, für den Einsatz in der Langzeitpflege. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Anwendern sowie dem Institut für interdisziplinäre Alterns- und Pflegeforschung (iap) der Universität Bremen.

"Wir möchten Einrichtungen der Altenpflege darin unterstützen, die Qualität der Betreuung pflegebedürftiger Menschen zu steigern. Neben der Berücksichtigung aller Empfehlungen und Leitlinien geht es primär um eine Verbesserung der Dokumentationsqualität bei geringerem Zeitaufwand. Die Pflegedokumentation muss MDK-konform sein und höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Darüber hinaus wird apenio um einige Module erweitert, wie die Wunddokumentation, Medikamenten- und Arztanordnungen und die pflegerische Kurve", umreißt Dr. Jürgen Deitmers, Geschäftsführer von atacama, die Ziele des Projektes. Die Software soll noch in diesem Jahr in den Pilotbetrieb gehen und im 2. Quartal 2008 dem Markt zur Verfügung stehen.

In der Langzeitpflege werden deutlich andere Werte erfasst als in der stationären Pflege. "Ein wichtiges Kriterium ist z.B. das Sturzrisiko mit Protokollierung des Sturzereignisses. So wird die einzigartige wissenschaftliche Typologie in apenio inhaltlich deutlich erweitert. Ein weiteres Beispiel sind Pflegephänomene die sich bei demenziellen Erkrankungen zeigen, beispielsweise agitierte oder selbst schädigende Verhaltensweisen", führt Karen Güttler, bei atacama verantwortlich für die Pflegesoftware, aus. "Darüber hinaus möchten wir die Pflegeleitungen bei der Personalbemessung unterstützen, indem alle geplanten und erbrachten Pflegeleistungen einschließlich der benötigten Zeiten erfasst werden."

Die inhaltlichen Arbeiten an apenio sowie die Integration der Inhalte in die Software sind im wesentlichen abgeschlossen. Diese Schritte erfolgten in enger Kooperation mit dem Haus am Barkhof Osterholz Scharmbeck, der Paul Wilhelm Keppler Stiftung Sindelfingen und dem Diakonie Krankenhaus Harz.



atacama | Software GmbH wurde 1998 in Bremen gegründet und fördert mit innovativen Standardsoftware-Lösungen die Transparenz und Effizienz bei Krankenkassen und in Krankenhäusern. Das atacama-Team blickt auf mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Softwarelösungen für das Gesundheitswesen zurück.
apenio, eine wissensbasierte Software für Pflegeplanung und -dokumentation in Krankenhäusern. Das webbasierte System wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen auf Basis einer praxistauglichen pflegewissenschaftlichen Klassifikation entwickelt.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden umfassende zahnärztliche Fallmanagement-Lösungen für Krankenkassen. atacama | KFO für das Kieferorthopädie-Management der gesetzlichen Krankenversicherung und atacama | ZE, das webbasierte Programm für das Zahnersatz-Management der gesetzlichen Krankenversicherung, sind bei rund 60 Krankenkassen und vier Rechenzentren im Einsatz.
Abgerundet wird das Angebot durch atacama | VIS, eine Informations- und Kommunikationsplattform für Krankenhäuser, Verbände und Pflegeeinrichtungen zur einfachen Gestaltung einer Internetpräsenz.

Weitere Informationen über atacama finden Sie im Internet unter www.atacama.de.

atacama und apenio sind eingetragene Warenzeichen der atacama | Software GmbH. Alle Rechte vorbehalten.


Kontakt
atacama | Software GmbH
Dr. Jürgen Deitmers
Anne-Conway-Straße 10
28359 Bremen
Telefon: 04 21 / 2 23 01-0
deitmers@atacama.de

Pressekontakt
ralf buchholz public relations
Ralf Buchholz
Liebermannstraße 2
50933 Köln
Telefon: 02 21 / 28 08 552
r.buchholz@ralfbuchholz-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Kreienborg, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 391 Wörter, 3412 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: atacama | Software GmbH

Die atacama | Software GmbH wurde 1998 in Bremen gegründet und fördert mit innovativen Standardsoftware-Lösungen die Transparenz und Effizienz im Gesundheitswesen – bei gesetzlichen Krankenversicherun


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von atacama | Software GmbH lesen:

atacama | Software GmbH | 23.08.2013

Wissen und Zusammenarbeit in der Pflegepraxis

Bremen, 23.08.2013 Unter dem Titel "Wissen und Zusammenarbeit in der Praxis" veranstaltet der Bremer IT-Dienstleister und Pflegespezialist atacama | Software am 23. Oktober einen IT-Pflegefachtag. Das 15-jährige Firmenjubiläum ist dabei Anlass, d...
atacama | Software GmbH | 23.08.2013

Antworten auf aktuelle Herausforderungen für Krankenkassen

Bremen, 22.08.2013 Wie können sich die jüngsten gesetzlichen Änderungen – beispielsweise das Patientenrechtegesetz (PatRG) und die zahnärztliche Versorgung Pflegebedürftiger – auf die Prozesse bei Krankenkassen auswirken? Darüber informieren...
atacama | Software GmbH | 22.08.2013

Heimat Krankenkasse wechselt zur atacama | GKV Suite

Mit Hauptsitz in Bielefeld und weiteren Standorten in Budenheim, Hamburg und Wittlich betreut die Kasse mit mehr als 260 Beschäftigten über 150.000 Versicherte und Arbeitgeberkunden. „Wir sind engagiert, leistungsstark und zuverlässig. Das erwart...