info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regus |

Mit virtuellem Büro nicht auf strategische Geschäftsadresse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


in überbelegten Bürolagen verzichten


Wien, 4. September 2007 – Der Aufschwung am österreichischen Büromarkt hält weiter an. Laut der Untersuchung „Büromarktbericht Frühjahr 2007“ des Immobiliendienstleisters CPB Immobilientreuhand ist dabei ein aktueller Trend die anhaltend hohe Nachfrage nach Büroflächen im Stadtzentrum von Wien bei konstantem Angebot. Im Klartext bedeutet dies: Die Innenstadt ist ausgebucht, jeder Quadratmeter teuer umkämpft. In den anderen österreichischen Städten sieht das Bild nicht viel anders aus, so die Büromarktstudie der FH Kufstein, Immobilien-Preisspiegel 2006, GMA-Büromarktstudie 2005. Wer trotzdem auf eine Geschäftsadresse an einem strategischen City-Standort nicht verzichten möchte, kann den Service „Virtuelles Büro“ von Regus nutzen. Der Anbieter innovativer Arbeitsplatzlösungen und Business Center bietet in Wien an drei exklusiven City-Lagen strategische Geschäftsadressen, ohne dass Unternehmen vor Ort tatsächlich ein physisches Büro anmieten und sich dem Zwang teurer Quadratmeter unterwerfen müssen. Ein weiterer Trend im Büromarkt resultiert aus der starken Internationalisierung und Ostorientierung der österreichischen Unternehmen sowie der in Österreich ansässigen internationalen Konzerne. Diese machen laut CPB den Flughafen sowie dessen Umgebung zu einem immer wichtigeren Standort. Die rasche Verkehrsanbindung in die Slowakei und nach Ungarn ist ein weiteres Plus. Unternehmen, für die eine strategische Geschäftsadresse am Flughafen wichtig ist, sind auch hier mit einem virtuellen Büro gut beraten, denn auch am Flughafen ist die Büronachfrage bei stabilem Angebot steigend.

Regus bietet strategische Geschäftsadresse auch dort, wo es keine freien Büroflächen mehr gibt
City-Lagen gewinnen an Attraktivität
Flughafennähe für viele Unternehmen wieder interessanter


Regus bestätigt den Trend zur strategischen Geschäftsadresse in stark nachgefragten Bürolagen mit einer Steigerung seiner Virtual-Office-Kunden. Immer mehr Unternehmen – internationale Konzerne mit Dependancen in Wien genauso wie Zweigniederlassungen oder Start-ups – nutzen den Service „Virtuelles Büro“: Regus verzeichnet in seinen City-Centern Wien Parkring, Wien Börse sowie in der Mariahilfer Straße sowie am Flughafen seit 2001 einen kontinuierlichen Virtual-Office-Kundenanstieg von rund 35 Prozent jährlich.

Das Virtuelle Büro mit zusätzlichem Service

Ein Virtual-Office-Kunde von Regus erhält eine lokale Telefonnummer, geschulte Regus-Mitarbeiter nehmen eingehende Anrufe im Firmennamen entgegen, notieren und übermitteln Nachrichten, bearbeiten Post und Faxe und stehen für weitere Assistenztätigkeiten zur Verfügung. Bei Bedarf kann auch die eingehende Post an jede gewünschte Adresse weitergeleitet oder der Namen des Unternehmens in das Firmenverzeichnis der Gebäudelobby aufgenommen werden.

Regus Virtual Office Plus – 40 Stunden Büronutzung inklusive

Bei dem Regus-Service „Virtual Office Plus“ ist zusätzlich eine 40 Stunden Büronutzung pro Monat enthalten. Diese Leistung ist ideal für Nutzer von Home Offices und für Vertriebsmitarbeiter sowie für Firmen, die eine Marktpräsenz benötigen, aber noch nicht über eigene Räume vor Ort verfügen. Der Vorteil: Sie können alle Kundenmeetings im Regus Business Center abhalten und stundenweise im Regus Office arbeiten, ohne permanent ein Büro anzumieten. Dabei profitieren sie von einheitlichen hohen Standards: Alle Regus-Büros sind voll möbliert und ausgestattet und verfügen über eine moderne IT- und Telekommunikationsinfrastruktur. Darüber hinaus können Unternehmen dabei Büro-Verbrauchsmaterial und Kurierdienste zu Vorzugspreisen nutzen.

Über Regus

Die Regus-Gruppe ist der weltweit führende Anbieter von innovativen Arbeitsplatzlösungen. Die Produkte und Dienstleistungen von Regus reichen von komplett ausgestatteten Büros über professionelle Konferenzräume und Business Lounges bis hin zum grössten Netzwerk von Videokonferenzstudios. Die Regus-Gruppe ermöglicht eine ganz neue Art des Arbeitens – egal ob im Home-Office, unterwegs oder im Büro.

Kunden wie Google, GlaxoSmithKline, IBM, Nokia und Accenture sowie Tausende von aufstrebenden kleinen und mittelständischen Unternehmen setzen auf Regus. Sie profitieren vom Outsourcing ihrer Büro- und Arbeitsplatzanforderungen an die Regus-Gruppe und können sich so auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Über 200.000 Kunden nehmen täglich die Regus-Services in Anspruch. Regus ist an 950 Standorten in 70 Ländern und 400 Städten präsent und erlaubt Einzelpersonen und Unternehmen zu arbeiten, wo, wie oder wann sie möchten. In Österreich betreibt Regus fünf Business Center in Wien: Wien Börse, Mariahilfer Straße, Parkring Center, Twin Tower Center und Office Park Vienna Airport.

www.regus.at

Pressekontakt Regus
SCHWARTZ Public Relations
Ulrike Siegle/Marita Schultz
Sendlinger Strasse 42 A
D-80331 München
Tel.: +49 (0)89-211871-34/-36
us@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
www.schwartzpr.de






Web: http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 419 Wörter, 3440 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regus

Büros


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regus lesen:

Regus | 28.04.2016

Fit durch den Büroalltag

Düsseldorf - 28. April 2016 - Wer seinen Blick durch das Büro wandern lässt, erkennt sie sofort: die Unfitten. Nach vorne gebeugt und aus kürzester Entfernung in den Monitor starrend, verharren sie acht Stunden täglich, fünf Tage die Woche in v...
Regus | 21.04.2016

"Ich fahr kurz das Auto raus" - Das Kundenmeeting in der Garage

Düsseldorf - 21. April 2016 - Die ersten Mitarbeiter sind eingestellt, die ersten Kunden gewonnen - das Projekt Start-Up nimmt Fahrt auf. In puncto Büroraum fahren die meisten Jungunternehmen allerdings schnell gegen die Wand - und das im wortwört...
Regus | 26.01.2016

Im Job zählen Resultate, nicht reines Sitzfleisch

Düsseldorf - 26. Januar 2016 - Vier Fünftel der Unternehmen verlagern ihren Fokus mehr auf Ergebnisse im Job - reine Präsenzzeiten werden unwichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Regus, dem globalen Anbieter von flexiblen Büro...