info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Flexsys Computer Systems GmbH |

Mit dem neuen Prepaidtarif von Fonic über Kisstel günstig ins Ausland telefonieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kisstel hat die passende Lösung für Auslandsgespräche


Immer mehr Discounter bieten mittlerweile ihre eigenen Prepaid-Tarife fürs Handy an. Ein Nachteil sind dabei jedoch die teuren Minutenpreise bei Auslandsgesprächen. Über die Festnetznummer von Kisstel lassen sich die hohen Tarife umgehen.

Nach Aldi bietet nun auch Lidl einen günstigen Prepaid-Tarif an. Um an die SIM-Karte zu kommen braucht der Nutzer nur mit 9,99 Euro zum nächsten Lidl-Markt an die Kasse zu gehen. Gespräche ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze kosten 9,9 Cent die Minute, Gespräche ins Ausland kosten allerdings 99 Cent pro Minute. Dieser hohe Preis kann über den Callthrough-Anbieter Kisstel deutlich verringert werden. Wer sich für die günstige Prepaidkarte von Fonic bei Lidl entschieden hat und diese auch nutzen möchte um günstig vom Handy ins Ausland zu telefonieren, der registriert sich einfach auf der Webseite von Kisstel. Beim nächsten Auslandsgespräch wird vor der eigentlichen Rufnummer die Festnetznummer des Callthrough-Anbieters Kisstel gewählt um Geld zu sparen. Nutzer, die beispielsweise ins Festnetz nach Italien anrufen möchten, zahlen direkt über Fonic 99 Cent die Minute. Das gleiche Gespräch kostet über die Billigvorwahl von Kisstel aber nur 14,9 Cent die Minute. Der Preis rechnet sich zusammen aus der Verbindung von Fonic zur Festnetznummer von Kisstel für 9,9 Cent die Minute und von Kisstel in das italienische Festnetz für 5 Cent die Minute.

Die Registrierung kann per Fax oder auf der Webseite des Callthrough-Anbieters erfolgen. Nach der Registrierung erhält der Neukunde eine Bestätigungsmail und ein Kundenkonto, das er je nach bedarf mit seiner Kreditkarte oder per Überweisung aufladen kann. Um das Wählen langer Telefonnummern zu umgehen bietet Kisstel die Möglichkeit Kurzwahlnummern einzurichten. Speichert der Kunde nun die Festnetznummer von Kisstel in Verbindung mit der eingerichteten Kurzwahlnummer im Telefonbuch auf seinem Handy, braucht er beim nächsten Anruf nur den Namen des gewünschten Gesprächspartners aus dem Telefonbuch seines Handys zu wählen um günstig mit dem Handy über Kisstel ins Ausland zu telefonieren.

Neukunden erhalten bei KISSTEL, nach kostenloser Anmeldung, ein Startguthaben von 2 Euro – ganz unverbindlich zum Test. Sie telefonieren also 40 Minuten kostenlos zu allen Zielen in der 5 Cent Tarifzone. Danach kann das KISSTEL-Konto bequem über Bankverbindung aufgeladen und weiter von den optimierten Tarifen profitiert werden. Weitere Details sowie eine übersichtliche Tarifliste können Sie unter: www.kisstel.de abrufen.

Pressekontakt:

Michael Ettinger
Flexsys Computer Systems
Eppsteinstraße 2a
65239 Hochheim
Tel.:06146/906917
Fax:06146/906918
E-Mail: presse@flexsys-group.de


Firmen-Kurzportrait:

Die Flexsys Computer Systems GmbH wurde 1995 in Leinzell gegründet. Die Gründer haben die Firma kontinuierlich ausgebaut und sind auch heute noch deren alleinige Gesellschafter. Im Jahre 2001 wurde ein Büro in Hochheim/Main eröffnet.

Die Firma ist hauptsächlich in 2 Bereichen tätig:

Wir bieten Firmen die Betreuung Ihrer EDV-Infrastruktur aus einer Hand. Wir analysieren die bestehende Infrastruktur beseitigen Schwachstellen und Engpässe und erweitern das System nach Bedarf, dazu gehört gegebenenfalls auch die Beschaffung von Hardware und Software. Ganz besonderen Wert legen wir dabei auf die Sicherheit. Das umfasst sowohl die Zugriffskontrolle, als auch die Datensicherung. Über unsere Hotline können Kunden unseren Support erreichen, der Systeme sowohl vor Ort als auch von remote betreut.

Unter der Marke Kisstel bieten wir Telekommunikationsdienstleistungen an. Firmen und Privatpersonen haben hier die Möglichkeit zu erheblich reduzierten Kosten vom Handy ins Ausland zu telefonieren.


Web: http://www.kisstel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Ettinger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 3555 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Flexsys Computer Systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Flexsys Computer Systems GmbH lesen:

Flexsys Computer Systems GmbH | 25.03.2014

Callthrough App: Callthrough Service Kisstel mit komfortabler Android App

Göggingen, 25.03.2014 - Die Kosten für Telefongespräche vom Handy ins Ausland sind immer noch sehr hoch. Callthrough Anbieter helfen die Kosten deutlich zu reduzieren. Trotzdem telefonieren die meisten Handynutzer immer noch direkt über ihren Mob...
Flexsys Computer Systems GmbH | 07.10.2013

Satellitentelefonie: Callthrough Service Kisstel überzeugt mit Top-Tarifen

Göggingen, 07.10.2013 - Die Kosten für Telefongespräche sind in den letzten Jahren immens gesunken; auch Handytarife reißen heute kein Loch mehr ins Telefonbudget. Einzige Ausnahme: Gespräche zu Satellitentelefonen. Wer in Gebieten ohne Festnetz...
Flexsys Computer Systems GmbH | 12.07.2012

Über den Billigvorwahl-Anbieter Kisstel zu Tiefstpreisen ins Ausland telefonieren

Göggingen den 12.07.2012 - Der Billigvorwahl-Anbieter Kisstel (www.kisstel.de) hat für ein einige der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen die Tarife deutlich gesenkt. Ab sofort kostet eine Verbindung in das türkische und französische Mobilf...