info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crossgate AG |

crossgate vernetzt das Badische Land

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Karlsruher Dependance verdoppelt die IT-Expertise


Starnberg, 6. September 2007 – Die crossgate AG, Experte für B2B- Integration und Cross Automation holt weitere Experten für die Karlsruher Niederlassung an Bord. Mehrere Projektmanager Invoice Management sowie SAP XI Consultants und Software-Architekten werden das Team verstärken. Damit kann das Unternehmen den gestiegenen Bedarf an EDI-Experten in der Badischen Region abdecken.

Neben dem Hauptsitz in Starnberg betreibt crossgate in Deutschland fünf weitere Nieder-lassungen. Somit stellt der EDI-Experte sicher, dass alle Regionen in Deutschland mit lokalem Service versorgt sind und für die Kunden immer ein crossgate Mitarbeiter schnell zur Verfügung steht. Durch die stetige Zunahme der an die Business Integration Platform™ (B.I.P.) angebundenen Unternehmen und die spezielle Partnerschaft zur SAP im Bereich „on demand“-Service für SAP Netweaver XI wächst der Personalbedarf im Unternehmen ständig. „Wir wollen unseren Kunden eine gute technische Betreuung vor Ort bieten“, so Stefan Tittel, Gründer und CEO der crossgate AG. „Wir konnten in der Region um Karlsruhe immer mehr Kunden gewinnen.“ Zur Verstärkung der badischen Mannschaft sucht crossgate deshalb ab sofort 16 Experten aus den bereits genannten Bereichen.

Gerade mittelständischen Unternehmen eröffnet sich durch die Zusammenarbeit mit crossgate die Möglichkeit, die hohe Bürde großer Investitionen in den Bereichen Software und Manpower für EDI abzugeben und sich mit standardisierten Services attraktiv als Zulieferer für die Großindustrie zu platzieren. Da die technischen Anforderungen immer schneller und größer werden, ist die Optimierung der Arbeitsteilung durch Integration innovativer Outsourcing-Unternehmen in die Wertschöpfungskette unabdingbar und erhält dem Mittelstand dauerhaft seine Wettbewerbsfähigkeit.

Vor diesem Hintergrund demonstriert crossgate auch in der badischen Region nicht nur wirtschaftliche Präsenz, sondern unterstützt auch die Sportlerjugend. Ralph Wiedemann, Global Account Executive von crossgate wird am 7. September einen Scheck über 2.000 Euro der Jugendmannschaft des KSCs überreichen. Dieses Engagement ist Ausdruck starker Kundenorientierung, und ist vor allem auch im Karlsruher Büro auf große Resonanz gestoßen. Hoffen doch einige der im Karlsruher Büro ansässigen SAP XI Consultants auf weitere Siege des KSC in der Bundesliga.

crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH) in Kürze:
crossgate ist Spezialist für B2B-Integration und Cross Automation – die Medien übergreifende Automatisierung von Geschäftsprozessen in und zwischen Unternehmen. Das Herzstück bildet dabei Europas größte Transaktionsplattform, die Business Integration Platform™ (B.I.P.): Über sie tauschen bereits über 34.000 Unternehmen Dokumente und Daten aus, formatunabhängig und über sämtliche Mediengrenzen hinweg. Das transaktionsbasierte Geschäftsmodell hat sich bereits in den Bereichen Automobil, Logistik, Handel und Industrie etabliert. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Audi, Brembo, CeramTec, Fiege, Hartmann, Lanxess, Philips, voestalpine Automotive, VW und Zumtobel.
crossgate wurde im Jahr 2001 in Starnberg bei München gegründet. Die Investoren sind die DAH-Beteiligungsgesellschaft der Familie des SAP-Gründers Dietmar Hopp, die Otto Wolff Industrieberatung und Beteiligungen GmbH sowie die Al-Jomaih Group. Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist crossgate an fünf Standorten in Deutschland vertreten, u. a. in Berlin, Köln und Walldorf. Als erste Landesgesellschaft wurde 2006 die crossgate Italia S.P.A. in Mailand gegründet, weitere Auslandsniederlassungen befinden sich in New York und Dublin. Insgesamt beschäftigt der Cross Automation Spezialist zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Stefan Tittel.
Weitere Informationen finden sich unter www.crossgate.de.

Kontakt:
crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH), Andrea Fusenig
andrea.fusenig@crossgate.de, Tel. 0049 – 8151 – 6668 538, Fax: 0049 – 8151 – 6668 333, www.crossgate.de

PR-Agentur:
Helmut Weissenbach Public Relations, Claudia Zeitler
crossgate@weissenbach-pr.de, Tel.: 0049 – 89 – 55 06 77 76, Fax: 0049 – 89 – 55 06 77 90


Web: http://www.crossgate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Zeitler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 495 Wörter, 3831 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crossgate AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von crossgate AG lesen:

Crossgate AG | 11.08.2011

Crossgate gewinnt First Businesspost als ersten Kooperationspartner für SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 11. August 2011. Bereits vier Wochen nach dem Launch von SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate hat der Münchner B2B-Experte seinen ersten regionalen Partner gefunden: First Businesspost. Die beiden marktführenden deutschen E-Invoici...
Crossgate AG | 08.06.2011

Crossgate und SAP beschreiten die nächste Evolutionsstufe der elektronischen Rechnungsabwicklung: SAP® E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 08. Juni 2011. Prozessoptimierung mittels E-Invoicing wird nach wie vor kontrovers diskutiert: Neben den offenkundigen kaufmännischen Vorteilen, wie der nachgewiesenen Zeit- und Geldersparnis und den positiven Umweltaspekten, sind es verme...
Crossgate AG | 07.06.2011

Crossgate Print Services für kosten- und prozessoptimierten Postausgang jetzt auch weltweit möglich

München, 07. Juni 2011. Crossgate, globaler Experte im Bereich der Business-to-Business-Integration, bietet mit den Print Services und den e-Invoicing Services die 100%ige Automatisierung sämtlicher Outboundprozesse wie Rechnungen, Mahnungen, Gesch...