info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mpEXPERT |

Mit 100.000 Shops Marktführer?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wie viele Web-Shops gibt es aktuell im deutschsprachigen Raum? mpEXPERT.com hat über 100 Shop-Softwareherstellern diese und viele weitere interessante Fragen gestellt.


Wenn auch der reine Internethandel erst weniger als 1 % zu den 391,9 Mrd. des Gesamteinzelhandelsumsatzes beiträgt, legen die Web-Shops laut RWI jährlich um 30 bis 40 Prozent zu. Doch wie viele Web-Shops gibt es aktuell im deutschsprachigen Raum? mpEXPERT.com hat im Rahmen seiner Interviewserie rund um das Thema Preisvergleichsportale über 100 Shop-Softwareherstellern diese und viele weitere interessante Fragen gestellt. Die ersten Interviews sind jetzt online.

„Uns fehlen noch einige Zahlen aber es zeichnet sich ab, dass wir unserer ursprüngliche Schätzung von 350.000 Online-Shops durch die Gespräche und die Interviews mit den über 100 Shop-Softwareherstellern bestätigen können.“, so Thomas von Hören der Mitautor des Branchenführers Preisvergleichsportale. Davon nutzen nach Angaben der xt:Commerce GmbH alleine etwa 100.000 Shopbetreiber xt:Commerce.

mpEXPERT.com hat mit den Exklusiv-Interviews mit Shop-Softwareherstellern seine Interviewserie rund um das Thema Preisvergleich fortgesetzt. Die Interviews geben neben der Einschätzungen der Betreiber zu Markttrends und Entwicklungen einen Einblick in die Eignung der Shopsysteme fürs Preisportalmarketing, Aufwand für den Shopbetreiber für das Listing auf Preisvergleichsportalen, Branchefokus der Hersteller, mögliche Conversionrate, die Vorteile einer rein nutzungsbasiert Abrechnung und vieles mehr.

Warum aber erst weniger als 10% der Shops auf Preisportalen gelistet sind hat wie ein Interviewpartner vermutet mehrere Gründe. „…Einige Shops haben wohl Angst davor, sich dem Wettbewerb zu stellen, andere scheuen die anfallenden Kosten. Wieder andere betrachten den Webshop eher als zusätzliche Werbeplattform für Ihr Ladengeschäft, sind also nicht an einem Versandhandel interessiert. Dann gibt es viele Shops, die noName-Produkte, bzw. selbstproduzierte Ware anbieten. Diese sind in der Regel nicht vergleichbar und damit macht die Listung auf einem Preisvergleichsportal wenig Sinn. Wer aber ernsthaft in Internet Handel mit Markenprodukten betreiben will, kommt vermutlich am Preisportalmarketing nicht vorbei“.

Sicherlich können Webshops, die an 7 Tage 24 Stunden geöffnet haben und kein kostenintensives Ladenlokal unterhalten müssen anders kalkulieren, aber mit einer Tiefpreisstrategie verschärfen sie hauptsächlich den Wettbewerb zwischen Internethändlern. Und bekommen„…vom großen Kuchen des Einzelhandels mit diesem Vorgehen verhältnismäßig wenig ab" so ein Interviewpartner.

Den Branchenführer Preisvergleichsportale halten die Shop-Softwarehersteller durchweg für eine überfällige und wichtige Übersicht für Ihre Kunden. Da Shopbetreiber „...in aller Regel der Empfehlung des Shop-Entwicklers folgen und natürlich auch diesen dafür verantwortlich machen, wenn sich der Erfolg nicht einstellt...“ ist der Branchenführer auch für Dienstleister ein wichtiges Instrument um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Statement eines Herstellers: „....Der Leitfaden gehört insofern unter das Kopfkissen eines jeden Entwicklers.

Vor diesem Hintergrund ist auch das große Interesse der Dienstleister am Branchenführer nach zu vollziehen. „Ca. ein drittel der Käufer sind Dienstleister aus dem e-Commerce-Umfeld“, so Pascal Klaus Geschäftsführer von mpEXPERT. Zum von mpEXPERT geplanten „Get Together“ mit Preisportalbetreibern, Shop-Softwareherstellern und -Entwicklern sowie -Betreibern würden alle gerne kommen.

Weiter Informationen zu Preisportalen und Preisportalmarketing sind auf www.mpexpert.com zu lesen.

Pressekontakte:
Ihre Ansprechpartner
Thomas von Hören
Tel.: +49 (0) 2682 -968 348
Fax: +49 (0) 4208 916 39 84
eMail: pressetvh@mpexpert.com
URL: www.mpexpert.com

mpEXPERT ist ein Portaldienstleistungs- und Informationsunternehmen, das Portalmanagern hilft sich im Wettbewerb besser zu positionieren. Der zentrale Zugang zu relevanten Informationen ermöglicht eine 360-Grad-Sicht auf Branche und Wettbewerb und beschleunigt und verbessert Entscheidungen. Die angebotenen Services in Form von Branchenführern, Umfragen, Benchmarks, Studien, individuelle Analysen und Beratung, unterstützen Portalmanager und Dienstleister dabei fundierte Maßnahmen umzusetzen. mpEXPERT recherchiert alle aktiven Portale im Zielsegment, strukturiert öffentlich zugängliche Informationen, ergänzt diese durch Umfrageergebnisse und erstellt aussagekräftige Portalprofile. Darüber hinaus klassifiziert und beschreibt mpEXPERT - unterstützt durch Experten - erfolgreiche branchenspezifische Differenzierungsmerkmale.


Web: http://www.mpexpert.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas von Hören, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4118 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von mpEXPERT lesen:

mpEXPERT | 18.09.2007

Immer mehr Dienstleister profilieren sich durch individualisiertes Preisportalmarketing

Wer mit seinen Produkten auf vordersten Plätzen Suchmaschinen ist, hat als Händler im Web leicht Erfolg. Bleibt dieser aus, werden zunehmend die Internetdienstleister dafür verantwortlich gemacht. Wie aber erzielt man ohne die begehrten Plätze de...
mpEXPERT | 28.06.2007

Unterstützung beim professionellen Online-Marketing über Preisportale für Onlineshop-Betreiber

Das Marktforschungsunternehmens GfK belegt in seiner jährlich erscheinenden Online Shopping Survey (OSS), dass für Kunden die im Internet auf Informationssuche sind, der Kostenaspekt an erster Stelle steht. 75 Prozent der Befragten besuchen vor de...