info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Socket Mobile |

Socket Mobile unterstützt seine Vertriebspartner durch neue Partner- und Service-Programme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


VIP- und SocketCare-Programme helfen eingetragenen Resellern des neuen SoMo 650 Handheld-Computers


Socket Mobile, Inc. – bislang bekannt als Socket Communications – führt zwei neue Partner-Programme ein: Der Anbieter mobiler Computerhardware für mehr Mitarbeiterflexibilität und -Produktivität möchte damit die Reseller seines ersten Business Pocket PCs unterstützen.

Socket Mobile startet das Vertical Industry Partner (VIP)-Programm zusammen mit der Markteinführung des mobilen Computers „SoMo 650” in Deutschland Ende September. Das Unternehmen möchte seinen Vertriebspartnern helfen, die Möglichkeiten für mobile Geschäftslösungen voll auszuschöpfen. Dabei zielt das Programm besonders auf vertikale Märkte ab. Partner werden durch Incentives, Marketing-Programme und erweiterten Support unterstützt, damit sie ihren Geschäftsanforderungen nachkommen können.

Das VIP-Programm besteht aus drei Stufen – das heißt, dass Mitglieder ihr Umsatzpotenzial mit der Zeit steigern können. Gold- und Silber-Partner erhalten starke Preisnachlässe auf Demo-Geräte und bei Bedarf können sie aus dem neuen Marketing-Fonds schöpfen. Die dritte Stufe des Programms zielt auf ISV-Partner – kurz für Independent Software Vendor – ab. Diese Stufe berechtigt Partner, Socket Mobile-Produkte gemeinsam mit ihrer Software anzubieten. Sobald die empfohlenen Geräte verkauft werden, erhalten die ISV-Partner Provisionen. Außerdem können sie auf das Marketing-Programm zugreifen.

Mit dem SocketCare Service-Programm bietet Socket Mobile seinen Partnern erweiterte Service-Leistungen in zwei Stufen an: Händler können sich entscheiden, die einjährige Produktgarantie entweder für das „Standard-Programm” um ein Jahr oder für das „Premium-Programm” um drei Jahre zu erhöhen. Je nach Programmstufe bringt SocketCare unter anderem einen schnelleren Produktreparaturservice und einen rascheren Ersatz von Produkten. Das Unternehmen liefert zudem technischen Support für „SoMo 650”, die Cordless Hand Scanner-Serie 7 und die Cordless Ring Scanner-Serie 9. SocketMobile-Partner, die am SocketCare-Programm teilnehmen, können ihr eigenes Service-Angebot erweitern und ihre Kunden beim Schutz ihrer Investitionen unterstützen. Das Programm startet im vierten Quartal 2007.

Mit den VIP- und SocketCare-Programmen will Socket Mobile seinen Partnern helfen, den Markt für mobile Lösungen im Businessumfeld zu erschließen. Daher bietet das Unternehmen besondere Services an, um die Marktlücke zwischen Consumer-PDAs und robusten Geräten, die für den Einsatz in industriellen Umgebungen vorgesehen sind, zu schließen. Der Socket Mobile SoMo 650 Handheld-Computer kombiniert Portabilität und Form eines Endverbraucher-Geräts mit hoher Kompatibilität, Strapazierfähigkeit und Geschäftsfunktionalitäten. Dadurch eignet sich das tragbare Gerät perfekt für mobile Mitarbeiter wie Krankenschwestern, Ärzte oder Handelsvertreter. Gemeinsam mit einigen applikationsspezifischen Peripheriegeräten von Socket Mobile ist der Handheld-Computer für kleine und mittlere Implementierungen im Geschäftsumfeld geeignet. Gartner / Dataquest schätzt, dass alleine im Jahr 2007 drei Millionen mobile Geräte für Unternehmen über den Ladentisch gehen .

„Socket Mobile setzt sich voll für seine Vertriebspartner ein. Wir haben verstanden, dass eine umfassende Branchenexpertise unserer Partner die Basis dafür ist, den Anforderungen der Kunden nachzukommen”, sagt Bob Zink, Senior Vice President of Worldwide Sales und Marketing bei Socket Mobile. „SoMo 650 steht für eine neue Strategie bei Socket Mobile. Wir wollen, dass unsere Partner voll von dieser Entwicklung profitieren können. Ein essenzieller Teil unserer Strategie ist, unsere Vertriebs- und Service-Programme zu stärken, sowie schlagkräftige Vorteile und Incentives einzuführen.”

Mehr Informationen und Kontaktdaten für das VIP-Programm finden Sie unter: http://www.socketmobile.com/partners/vip.
Details zum SocketCare-Programm finden Sie hier: http://www.socketmobile.com/support/socketcare.

Dataquest Insight: PDA Quarterly Forecast Scenarios, 2007-2008 1Q07 Update, Gartner / Dataquest, March 2007. 30 Prozent aller PDAs, die im Jahr 2007 bestellt werden, werden Geräte ohne Telekommunikationsfähigkeiten sein. Diese Zahl steht für ca. sechs Millionen PDAs. 50 Prozent der Geräte wird von Unternehmen bestellt werden.


Web: http://www.socketmobile.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marina Ziegler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 497 Wörter, 4063 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema