info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Opsware Inc. |

System 7-Suite von Opsware wird auf der Anwenderkonferenz Opsworld vorgestellt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Suite von Opsware ist die einzige IT-Automatisierungslösung, die den gesamten Betrieb in Rechenzentren über Server, Netzwerk, Storage und IT-Prozesse automatisiert

Sunnyvale Kalifornien/München 19. September 2007 -- Opsware Inc. (NASDAQ: OPSW), Experte für Data Center Automation Software, stellt auf der gestern gestarteten Anwenderkonferenz Opsworld in Kaliforninen Opsware System 7 vor. Die erste voll integrierte Automatisierungssoftware-Suite liefert Kontrolle und Übersicht auf Applikations-Level und automatisiert alle Komponenten eines Rechenzentrums - Server, Netzwerk, Storage und IT-Prozesse. Dieser umfassende Ansatz beseitigt viele Lücken zwischen den Komponenten und dem zuständigen Administrations-Team, die ein entscheidender Faktor für die wachsenden Kosten und Zeitverzögerungen im Change Management, Compliance Management und dem Rollout neuer Services sind. Die neue Suite hilft der Unternehmens-IT außerdem der Vision eines Zero-Latency-Datenzentrums einen großen Schritt näher zu kommen. Sie minimiert fehleranfällige manuelle Arbeiten und Übergaben zwischen Änderungsprozessen, die integriert werden sollen und hilft der IT, ihre Aufgaben ohne Verzögerung zu bewältigen.

“Unternehmensapplikationen sind hochkomplex und laufen auf verschiedensten, miteinander verbundenen Infrastrukturkomponenten, die dazu oft auf Rechenzentren rund um die Welt verteilt sind. Die IT hat sich bisher schwer getan, diese Applikationen zu verwalten weil es keine Möglichkeit gab, zu erfassen und darzustellen, wie eine einzelne Applikation mit Infrastrukturkomponenten zusammenwirkt und wo es Abhängigkeiten gibt. Daher konnte man auch nicht analysieren, wie sich Änderungen bei einer Komponente auf die anderen auswirken würden bevor diese Änderungen durchgeführt wurden", erläutert Tim Howes, CTO und EVP Research & Development bei Opsware Inc. “Opsware System 7 verbessert die Situation enorm. Es liefert einen Überblick für das Management aller Komponenten eines Rechenzentrums wie Servers, Netzwerke, Storage und Software. Das ermöglicht nicht nur einen besseren Überblick und Kontrolle der IT sondern senkt den Arbeitsaufwand und die Kosten und verbessert die Zuverlässigkeit der Systeme.“

Die Suite Opsware System 7 umfasst das Server Automation System 7, das Network Automation System 7, das Process Automation System 7, das neue Application Storage Automation System, den Visual Application Manager 7, eine zentrale Operational Management Database (OMDB) sowie den Opsware Network Real-Time-Service. In der Kombination können die System-Abhängigkeiten und die Auswirkungen von Veränderungen erkennen und so alle Infrastruktur-Elemente und Software-Komponenten automatisieren.

Technische Neuheiten des Opsware Server Automation System 7

· Voll integrierte Prozessautomatisierung
· Erweiterung der Storage -Automatisierung
· Visualisierung von Applikationen
· Vollständiges Application Auditing und Compliance Management
· Multi-Team Drag-und-Drop Software Provisioning
· Erweiterbare Plattform für Applikationsentwicklungen

Details unter: http://www.opsware.com/news/press.php

Das Opsware Network Automation System 7 baut auf Opswares Kompetenzen in vier Kernbereichen auf: intelligente Software-Analyse und -Optimierung; Überprüfung und Einhalten der Vorgaben zur Laufzeit im Netzwerkbereich (Network Run-Time Compliance Enforcement); Netzwerk-Support der neuesten Generation sowie prozessgetriebene Netzwerkautomatisierung. Die Erweiterungen der Lösung helfen Kunden dabei, die strengen Compliance-Vorgaben noch schneller zu erfüllen und gleichzeitig ihre Servicequalität und ihren ROI zu verbessern. Neue Funktionen gibt es unter anderem in folgenden Bereichen:

· Prozessunterstützte Netzwerkautomatisierung
· Intelligent Software-Analyse & -Optimierung
· Network Run-Time Compliance Enforcement
· Networking Support einer neuen Generation (IPv6 und SNMPv3)
· Ein neues Network Automation System Driver Development Kit (DDK)

Weitere Informationen hierzu: http://www.gc-pr.de/1-1/opsware_nas7_130907.html

Das Process Automation System 7 erhöht die Anzahl der Standard-Workflows deutlich, bietet bessere Einsatzmöglichkeiten und Benutzerfreundlichkeit für große Unternehmenskunden und lässt sich nahtlos mit komplexen heterogenen Umgebungen integrieren. Die Lösung liefert so schnellere Renditen und erleichtert die Einhaltung des ITIL-Standards (Information Technology Infrastructure Library) sowie anderer Workflow-orientierter Geschäftsprozesse. Process Automation System 7 bietet mehrere wichtige Erweiterungen:

· Erweiterte Plattform für Unternehmens-Implementierungen: Sicherheit der Enterprise-Klasse, Integrierter Load Balancer, 64-Bit-Unterstützung
· Erweiterte Verwendbarkeit: integrierter Debugger, leicht überschaubare Arbeitsabläufe, Unterstützung von Doppelbildschirmen (Dual Screen)
· Umfangreiche Arbeitsabläufe (Workflows) und Inhalte: Opsware Accelerator Packs, weitreichendere Unterstützung heterogener Umgebungen, ITIL Accelerator Pack, umfassendere Inhalte für Anwendungsserver-Accelerator-Paket

Weitere Informationen hierzu: http://www.gc-pr.de/1-1/opsware_pas7_220807.html

Opsware System 7 ist voraussichtlich ab Herbst 2007 verfügbar.

Über Opsware Inc.
Opsware, das weltweit führende Unternehmen für IT-Automatisierung, bietet Informationstechnologie für IT-Management ohne Latenzzeiten. Die Software des Unternehmens, das Opsware System, automatisiert alle Funktionen von Datenzentren – von der Bereitstellung über Patching und Konfigurationen bis zu Compliance-Prozessen und der Fehlerermittlung. So wird das Datenzentrum zum Wettbewerbsvorteil. Hunderte von Unternehmen aus aller Welt verwenden Opsware’s Technologie, darunter Banken, Dienstleister, Einzelhändler, Produktionsbetriebe und Internetunternehmen mit IT-Strukturen, die Hunderte und bis zu Zehntausende Server, Netzwerkgeräte, Speichermedien und IT-Prozesse beinhalten. Weitere Informationen über Opsware Inc. finden Sie unter: www.opsware.com.
Opsware ist eine Dienstleistungsmarke und Handelsmarke von Opsware Inc. Alle sonstigen Produktnamen, Dienstleistungsmarken und Handelsmarken, die in dieser Meldung genannt werden, sind die Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Pressekontakt Deutschland:
Wibke Sonderkamp
GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Strasse 14
85748 Garching/München
Tel.: +49 89 360 363-40
wibke@gcpr.net

Unternehmenskontakt:
Martin Geier
Managing Director Central and Eastern Europe
OPSWARE Germany GmbH
Maximilianstrasse 35a
80539 München
Tel.: +49 89 24218 286


Web: http://www.gc-pr.de/1-1/opsware_nas7_130907.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wibke Sonderkamp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 837 Wörter, 6616 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Opsware Inc. lesen:

Opsware Inc. | 13.09.2007

Opsware Network Automation System 7, die neue Version der Nr1-Software für Network Change und Configuration Management

Netzwerke erstrecken sich heute oft über verschiedene internationale Standorte hinweg. Aufgrund des explosionsartigen Wachstums von Netzwerken und Technologien kämpfen die IT-Verantwortlichen in Unternehmens daher mit dem Problem, zu wenig Einsicht...
Opsware Inc. | 10.09.2007

Analysten setzen Opsware auf Platz 2 im Server Provisioning Markt – laut aktuellem Report steigt Opswares Marktanteil

Sunnyvale Kalifornien/München – 10. September 2007– In ihrem aktuellen Report (1) bewerten die Analysten von IDC Opsware Inc. (NASDAQ: OPSW) als Nummer 2 im weltweiten Markt für Server Provisioning Software. Bewertet wurde der Zeitraum 2005-2006 ...
Opsware Inc. | 29.06.2007

Opsware erhält Sicherheitszertifizierung vom Center for Internet Security (CIS)

SUNNYVALE, Kalifornien-- 29. Juni 2007- Opsware Inc. (NASDAQ:OPSW), Experte für Data Center Automation Software, erhält eine Zertifizierung vom Center for Internet Security (CIS) für das Opsware Server Automation System und das Opsware Network. B...