info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Premiere Global Services |

Premiere Global Services: Hungerberg neuer VP Central and Eastern Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 25. September 2007 – Premiere Global Services (PGS), weltweit tätiger Anbieter von Kommunikationslösungen, beruft Arnd Hungerberg (43) zum Vice President Central and Eastern Europe.

Hungerberg verantwortet alle kundenbezogenen Aktivitäten und koordiniert die Ausweitung des Geschäfts in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Osteuropa. Dazu zählt auch die Vermarktung der kürzlich per Akquisition erweiterten Webconferencing-Angebote. Er berichtet direkt an die Europazentrale in London. PGS ist spezialisiert auf die Abwicklung hochvolumiger und zeitkritischer Geschäftsprozesse, um individualisierte Informationen per eMail, Fax, SMS oder Sprachnachricht zu übermitteln. Zum Anwendungsspektrum zählt neben Conferencing, CRM-Automatisierung und Dokumentenmanagement die Steuerung von Marketing-Kampagnen.

Der Diplombetriebswirt Hungerberg war zuvor fast 20 Jahre beim Druckerhersteller Océ in verschiedenen Funktionen tätig, die letzten drei Jahre als Mitglied der Geschäftsleitung und Director der Business Unit Digital Document Systems in der Schweiz. Er verfügt über fundierte Branchenkenntnisse im Bereich des Dokumentenmanagements.

„Mein Ziel ist es, PGS in den Schlüsselregionen als Branchenprimus zu etablieren. Mit unserem technischen und operativen Verständnis für Kommunikations- und Collaboration-Prozesse helfen wir unseren Kunden, Prozesse zu vereinfachen und die Kosten zu senken“, so Hungerberg. „Mehr als 50 Prozent der DAX-30 Unternehmen haben sich bereits für unsere Lösungen entschieden.“

Über Premiere Global Services:

Premiere Global Services ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen mit einem umfassenden Portfolio an Kommunikationslösungen. Die selbst entwickelten Anwendungen für gängige Geschäftskommunikationsabläufe werden unter dem Namen Communications Operating System (PGiCOS) vermarktet.
Mit diesen Anwendungen kommunizieren Unternehmen effizient, einfach und weitgehend automatisiert mit ihren Zielgruppen. Zum Produktspektrum zählen sechs Lösungen: Conferencing, Desktop Fax, Document Delivery, Accounts Receivable Management, Notifications & Reminders und eMarketing.
Mehr als 60.000 Unternehmen nutzen weltweit die Mietlösungen, darunter 80 Prozent der Fortune 500 Unternehmen.
Premiere Global Services unterhält weltweit Niederlassungen in 19 Ländern. Der Hauptsitz ist in Atlanta, USA.


Weitere Informationen:

Premiere Global Services
Sebastian Hölzl
Inselkammerstraße 8
82008 Unterhaching
Tel.: +49 (0)89 / 666 77 150
Fax: +49 (0)89 / 666 77 399
Mail: sebastian.hoelzl@premiereglobal.de
www.premiereglobal.de

INTERFACE PUBLIC RELATIONS GmbH
Robert Schweinar
Landshuter Allee 12
80637 München
Tel.: +49 (0)89 / 55 26 88 88
Fax: +49 (0)89 / 55 26 88 30
Mail: r.schweinar@interface-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Widura, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2650 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Premiere Global Services lesen:

Premiere Global Services | 02.09.2008

Premiere Global Services: Unabhängig vom Versandvolumen – eBilling bringt Einsparungen von über 85% gegenüber postalischem Rechnungsversand

München, 02. September 2008 – Eine von den beiden Wirtschaftsprofessoren Dr. Klaus Jamin und Dr. Edmund Raab geleitete Untersuchung des IQM e.V. München zum Thema eBilling und eMahnwesen belegt ein 85%-iges Einsparpotenzial des elektronischen gege...
Premiere Global Services | 07.08.2008

Harald Urban neuer Sales Manager für Communications & Conferencing Solutions bei Premiere Global Services (PGi)

Ob Green IT, Business Process Optimization, Time-to-Market, effektives Projektmanagement, Cost Cutting oder Arbeitsproduktivität – im Zeichen steigender Rohstoff- und Reisekosten ist Webconferencing nicht mehr aus der Unternehmenskommunikation wegz...
Premiere Global Services | 23.07.2008

Premiere Global Services (PGi) präsentiert Finanzergebnisse für Q2/2008: Umsatzsteigerung um 17% auf 161,6 Millionen USD

Der konsolidierte Netto-Umsatz wuchs um 17,1% auf 161,6 Millionen USD in Q2/2008, verglichen mit den 138 Millionen USD in Q2/2007. Das Betriebsergebnis lag in Q2/2008 bei 13,9 Millionen USD (gegenüber 11,2 Millionen USD in Q2/2007), der Nettogewinn ...