info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AUTRONIC-MELCHERS |

AUTRONIC-MELCHERS präsentiert TFT-Module der Eigenmarke aM-tec: Beste Darstellung auf kleinstem Raum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Fachdistributor AUTRONIC-MELCHERS LCD Handels GmbH ergänzt das Produktportfolio seiner Lieferanten mit TFT-Modulen aus eigener Herstellung. Die TFTs der Eigenmarke aM-tec sind mit Bilddiagonalen von 1,8", 3,5" und 5,7" erhältlich und zeichnen sich durch Leuchtdichten von 200 bis 350 cd/m² und einen erweiterten Arbeitstemperaturbereich aus. Die Module sind daher besonders für mobile Anwendungen geeignet.

"Seit fünf Jahren ergänzen wir die Produktportfolios unserer Lieferanten erfolgreich mit Modulen aus eigener Fertigung. Die aM-tec-Module erfreuen sich großer Beliebtheit, da wir damit den speziellen Bedürfnis europäischer Kunden entgegenkommen, sei es hinsichtlich der Qualitätsvorgaben, der kundenspezifischen Fertigung oder der Bestellmengen", erklärt Frank Reichard, Geschäftsführer von AUTRONIC-MELCHERS. "Dem steigende Bedarf an realbildfähigen Kleindisplays für mobile Anwendungen begegnen wir nun mit einer Produktlinie von TFT-Modulen."
Die ersten Mitglieder der neuen aM-tec-Produktfamilie sind ein 1,8"-TFT im Portraitmodus (hochkant) mit 128x160 Pixel Auflösung und zwei 320 x 240 Pixel-Displays mit 3,5" und 5,7" Diagonale. Das 1,8"- und das 3,5"-Modul verfügen über eine Leuchtdichte von 200 cd/m², das 5,7"-TFT leuchtet mit 350 cd/m² und das Kontrastverhältnis liegt bei allen dreien bei 200:1. Zur Hinterleuchtung dienen weiße LEDs.
Der horizontale Blickwinkel beträgt 60 Grad (50° beim 1,8"-TFT). Damit die Module in mobilen Geräten sinnvoll eingesetzt werden können, sind sie für den erweiterten Temperaturbereich von -20°C bis +70°C ausgelegt.

Über AUTRONIC-MELCHERS:
Die AUTRONIC-MELCHERS LCD Handels GmbH gehört zu den erfolgreichsten Fachdistributoren von LCDs für alle Einsatzbereiche; das Schwesterunternehmen AUTRONIC-MELCHERS GmbH nimmt eine führende Stellung bei Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Display-Messsystemen und Simulationssoftware für die LCD-Entwicklung ein. AUTRONIC-MELCHERS bietet darüber hinaus umfassende Dienstleistungen zur Displayvermessung und zu allen Fragen der LCD-Technologie.


Web: http://www.autronic-melchers.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Planckh, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1675 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AUTRONIC-MELCHERS lesen:

AUTRONIC-MELCHERS | 25.08.2009

Unterstützung für OLED-Anwender

Die Entwicklungs-Boards mit dem Controller ATMEGA644p sind momentan in zwei Varianten erhältlich: OLEDS von 2,8“-3,12“ und für das 5,5“-Format. Weitere Größen sind in der Entwicklung. Über einen I2C-Bus kann externe Hardware angeschlossen we...
AUTRONIC-MELCHERS | 10.09.2007

Zusätzliches Geschäftsfeld bei AUTRONIC-MELCHERS: Montage von Elektronik-Baugruppen

"Wir bieten bereits seit längerem die Konfektionierung von Display-Baugruppen im Rahmen unseres Custom-Design-/ Semi-Custom-Design-Service an", erklärt Frank Reichard, Geschäftsführer von AUTRONIC-MELCHERS. "Unsere Erfahrungen mit diesen Dienstle...
autronic-Melchers | 25.07.2005

autronic-MELCHERS Display-Mess-System DMS-903

"Während es für kleinere LCD-Module eine ganze Reihe von Messgeräten für die Qualitätskontrolle gibt, war es bisher schwierig, große Displays exakt zu vermessen, besonders wenn das Verhalten bei unterschiedlichen Temperaturen bestimmt werden mu...