info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Akademie für den Mittelstand |

Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales auf der Düsseldorfer Messe A+A 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Akademie für den Mittelstand berät Ärzte, Gemeinschaftspraxen und Kliniken über Möglichkeiten und Potenziale im Bereich MedizinMarketing
Gesunde Arbeitsbedingungen, Weiterbildung und betriebliche Gesundheitsförderung sind wichtige Voraussetzungen, um die Betriebe und Beschäftigte fit zu machen für die Zukunft.
Das NRW-Arbeitsministerium stellte auf der Düsseldorfer Messe „A+A" vom Land geförderte Projekte, Unterstützungsangebote für Praxen und erfolgreiche Beispiele aus der Praxis vor. Die A+A ist die weltweit führende Fachmesse für persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.
Hier eröffnen sich neue Wege und Chancen für die moderne Arztpraxis, so Andrea Moersdorf Geschäftsführung der Akademie für den Mittelstand und verantwortlich für den Unternehmensbereich MedizinMarketing.
85% der Praxen, die wir betreuen klagen über zu hohe Arbeitsbelastung, ausgereizte Punktekonten und fast kein Privatleben! Wer sich hier wieder findet, sollte etwas unternehmen. Mit MedizinMarketing können Ärzte, die vor Innovationen nicht zurückschrecken bei gleich bleibendem oder geringerem Arbeitseinsatz höhere Umsätze erzielen, mehr Zeit für die einzelnen Patienten haben und entspannt ins abendliche Familienleben zurückkehren.
Wie das funktioniert? Ganz einfach, so Gwendolyn Stoye-Mingers, die Spezialistin für Mentales-Praxis-Training und ebenfalls Geschäftsführerin der Akademie für den Mittelstand. Gemeinsam mit unseren Praxisauftraggebern analysieren wir die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Bereiche der Praxis. Hier wird in der Regel schnell offensichtlich, welche Leistungen verstärkt angeboten werden sollten und welche Leistungen viel Zeit in Anspruch nehmen, nur wenigen helfen und vor allem nicht lukrativ für die Praxis sind.
Durch eine straffe Umstrukturierung – gemeinsam und in Abstimmung mit dem Praxispersonal sowie durch gezielt auf Patientenakquise gezielte Schulungen und Ausschöpfen der gesetzlich erlaubten Marketingmaßnahmen, kann binnen Halbjahresfrist – bei konsequenter Umsetzung – das Ziel der Praxis erreicht werden, erläutert Frau Moersdorf die wirtschaftlichen Hintergründe.
Fragen beantwortet:
Akademie für den Mittelstand
Bereich Medizin-Marketing
Bonner Talweg 83
53113 Bonn
fon 0228 / 25 90 85 – 0
fax 0228 / 25 90 85 – 25
info@akademie-kmu.de
www.akademie-kmu.de

Firmenportrait der Akademie für den Mittelstand
Die Akademie für den Mittelstand mit den Schwerpunkten Akquise, Verkauf, Vertrieb ist Spezialist für MedizinMarketing und hat ihren Firmenhauptsitz in der Bundesstadt Bonn.

Die Akademie unterstützt Praxen, Gemeinschaftspraxen sowie Kliniken in den zentralen Fragen der Patientengewinnung und Patientenbindung. Hier liegt der Fokus neben der gezielten Darstellung des Fachgebietes auch in der professionellen Präsentation von Leistungen, die über die reine gesundheitliche Grundversorgung hinausgehen. Gleichzeitig ist es unser Ziel den Service am Patienten zu fördern und zu optimieren.

Pressekontakt
Medienagentur BT
René Roens
Keplerweg 60
53340 Meckenheim
fon: 02225 9999 041
mail: medien-bt@online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, René Roens, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3168 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Akademie für den Mittelstand lesen:

Akademie für den Mittelstand | 14.08.2008
Akademie für den Mittelstand | 21.07.2008

Kliniken decken Teile der ambulante Versorgung ab

Die Kliniken bewähren sich in den Augen der Politik bei der ambulanten Versorgung - und in der nächsten Gesundheitsreform ist geplant den § 116b zu erweitern. Für Niedergelassene kann dies einen weiteren empfindlichen Einschnitt in finanzielle...
Akademie für den Mittelstand | 27.05.2008

Bonner Zahnärztekongress – fit für die Zukunft

Bonn – Am 31. Mai 2008 tagt der Bonner Zahnärztekongress - fit für die Zukunft im Bonner Hilton Hotel. Damit Zahnmediziner und Interessenten einen umfassenden Überblick über Neuerungen, rechtliche Rahmenbedingungen und funktionierende Instrument...