info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vitria |

Vitria zeigt Lösungen für Business Exception Management bei Banken und Finanzdienstleistern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Finance Forum 2007 am 6./7. November 2007 im Kongresshaus Zürich


Frankfurt/Main, 9. Oktober 2007 - Auch in diesem Jahr ist Vitria mit seinen Produkten und Lösungen für den Finanzsektor am 6. und 7. November auf dem Züricher Finance Forum vertreten.

Unter dem Motto „Finanzplatz Schweiz - Spagat zwischen Tradition und Innovation" treffen sich am 6. und 7. November 2007 im Züricher Kongresshaus führende Vertreter der IT- und Finanzbranche. Hauptredner am ersten Kongresstag ist Prof. Dr. Norbert Walter, Chefvolkswirt der Deutschen Bank Gruppe in Frankfurt/Main.

Im Ausstellungsbereich demonstriert Vitria, eines der führenden Unternehmen bei Business Process Management und Integrationstechnologie, seine Lösung Resolution Accelerator. Das Einsatzgebiet von Vitria Resolution Accelerator ist Business Exception Management in Service-orientierten Architekturen. Als einzige Lösung auf dem Markt adressiert Resolution Accelerator Ausnahme- und Problemfälle sowohl auf technischer als auch auf finanzfachlicher Ebene. Technisch betrachtet lässt sich die Lösung für Business Exception Management als Web-Service konfigurieren und harmoniert dann mit einer Vielzahl von Bank-Applikationen und Prozessen. Im Unterschied zu anderen Ansätzen, die sich mit Ausnahmefällen in einzelnen Applikationen befassen, behandelt Resolution Accelerator Probleme, die den gesamten, reibungslosen Ablauf unternehmenskritischer Geschäftsprozesse bei Finanzdienstleistern gefährden.

Für Unternehmen aus dem Finanzsektor ist seit Jahren bereits die Prozessautomation der wichtigste Hebel, um den Umsatz und Gewinn zu steigern und Risiken zu senken. Man hat beträchtliche IT-Investitionen getätigt, um komplexe Geschäftsprozesse wie Trade Processing, Payments oder Online-Banking zu automatisieren. Mit der Einführung von SOA und wiederverwendbaren Prozesskomponenten wird die Automation noch einmal deutlich komplexer. Eine manuelle Bearbeitung von Ausnahmesituationen und unerwarteten Ereignissen in den Prozessen ist jedoch recht aufwändig. Mit Resolution Accelerator dagegen lässt sich dieser Vorgang ebenfalls weitgehend automatisiert abhandeln. Resolution Accelerator enthält regelbasierte und metadatengesteuerte Dictionaries. Sie unterstützen die Prozessverantwortlichen im Finanzsektor beim Aufspüren und der Klassifikation von Fehlerfällen und tragen zu einer schnelleren Beseitigung von Fehlern bei.

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Vitria ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Business Process Management und Integrationstechnologie. Mit Business Accelerator, einer hochflexiblen SOA-Integrationsplattform, und der vielfach ausgezeichneten EAI-Plattform BusinessWare unterstreicht Vitria seine technologische Vorreiterrolle. Die Produkte und Lösungen von Vitria tragen maßgeblich zur Modernisierung, Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen in Unternehmen bei. Darüber hinaus umfasst das Produktportfolio von Vitria hochwertige branchenspezifische Applikationen sowie Resolution Accelerator, eine der wegweisenden Lösungen für Exception Handling in Service-orientierten Architekturen. Vitria hat weltweit 14 Niederlassungen und betreut Kunden wie AT&T, Bell Canada, Bell South, BP, BT, DaimlerChrysler Bank, Generali, Nissan, Reynolds & Reynolds, Royal Bank of Canada, Sprint, das US-Verteidigungsministerium und die Veterans Health Administration. In Europa unterhält Vitria Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien.

Pressekontakte:

Vitria
Ruth Blauel
Marketing Communications Manager, EMEA
Mainzer Landstraße 49
D-60329 Frankfurt am Main
Tel. 069-3085-5063
Fax 069-3085-5105
rblauel@vitria.com
www.vitria.com

PR-COM GmbH
Christina Maier
Account Manager
Nußbaumstr. 12
80336 München
Tel. +49-89-59997-808
Fax +49-89-59997-999
christina.maier@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.vitria.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3667 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vitria lesen:

Vitria | 27.10.2008

Research-Unternehmen bezeichnet Vitria als einen der „Leader

Anfang Oktober hat das US-Marktforschungsunternehmen Forrester Research den Report „The Forrester Wave: Integration-Centric Business Process Management Suites (IC-BPMS), Q4 2008" veröffentlicht. Unter Zuhilfenahme von mehr als 100 Kriterien analysi...
Vitria | 22.09.2008

Vitria M3O Operations Book bringt sofortige Transparenz in die Geschäftsprozesse

Als erste Lösung auf dem Markt verknüpft Vitria M3O Operations Book Funktionen aus den Bereichen Business Intelligence, Business Activity Monitoring und Complex Event Processing (CEP) in einer webfähigen Software. Anwender in den Fachabteilungen e...
Vitria | 07.07.2008

Telefongesellschaft in Andorra betreibt jetzt Business Exception Management mit Vitria

Servei de Telecomunicacions d'Andorra (STA), die staatliche Telefongesellschaft Andorras, nutzt jetzt unternehmensweit die Exception-Management-Plattform M3O von Vitria. Der M3O Exception Manager adressiert Ausnahmen auf allen Ebenen: technische Infr...