info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus |

Südbrandenburgische Tischler sind gut in Form

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Beeindruckende Erfolge auf dem 11. Landeswettbewerb


Handwerk entsteht nicht nur mit den Händen. Auch den Kopf muss ein guter Geselle gebrauchen und Kreativität zeigen. Auf dem brandenburgischen Gestaltungswettbewerb „Die Gute Form“ der Tischler in Potsdam konnten die Teilnehmer beide Fähigkeiten demonstrieren. Über den Beweis der südbrandenburgischen Tischler freut sich die Handwerkskammer Cottbus (HWK) besonders, denn gleich vierfach wurden die Gesellen von der Jury ausgezeichnet.

Download der Pressemitteilung im PDF-Format:
www.4iMEDIAdownload.com/PM/HWK/460-3-PM-Gute-Form-101007.pdf

Direkt hinter Maria Bellach aus Potsdam, die mit einem hängenden Sekretär den Sieg erringen konnte, folgten die vier Gesellen aus dem Kammerbezirk Cottbus. Den zweiten Platz belegte der Tischler Marcus Riek aus Luckau mit seinem Gesellenstück „Saftbar Hohes C“. Bereits auf dem Landeswettbewerb für den Beruf der Tischler hatte er am 22. September den vierten Platz belegt.

Neben der Anerkennung der fachlichen Kompetenz hat die Teilnahme noch weitere Vorteile. Denn auch bei der Arbeitssuche können die Gesellen von ihren Erfolgen profitieren: „Es ist eine gute Referenz, wenn man hier vorweist, was man kann“, erklärt Christiane Jarchow von der Akademie des Handwerks der HWK.

Die Bewertung der Gesellenstücke war nicht nur einer ausgewählten Jury vorbehalten. Auch die Zuschauer hatten die Gelegenheit, ihre Stimmen für die insgesamt 15 Beiträge auf dem 11. Landeswettbewerb der Tischler abzugeben.

Die Sieger des Wettbewerbs:

1. Platz: Maria Bellach, Holzwerkstatt GmbH, Potsdam
2. Platz: Marcus Riek, Tischlerei Thor, Finsterwalde
3. Platz: Nadine Wolke, Tischlerei Olaf Böttcher, Bronkow
4. Platz: Martin Münke, Tischlerei Rittner, Leibsch
5. Platz: Cindy Sündermann, Möbelwerkstatt Spreewald, Neu Zauche

Hintergrund:
Der Wettbewerb „Die gute Form - Handwerk gestalten“ hat im Handwerk Tradition. Jährlich messen sich die Junghandwerker in einem ersten Schritt auf Landesebene. Wer sich hier qualifiziert, kann danach am bundesweiten Wettbewerb teilnehmen. Aber nicht nur die Tischler stellen ihre Kreativität unter Beweis. Auch Konditoren, Maler, Steinmetze, Gold- und Silberschmiede und andere Gewerke präsentieren ihre Gesellenstücke in besonderen Wettbewerben.


Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus

Akademie des Handwerks:

Christiane Jarchow

Telefon: 0355 7835-132
Telefax: 0355 7835-288


jarchow@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Für Journalisten:
Auch Interviews mit den Wettbewerbsteilnehmern sind möglich.


Versendung erfolgt im Auftrag der HWK Cottbus
durch 4iMEDIA Berlin/Brandenburg (Cottbus)
------------------------------------------------

4iMEDIA Journalistenbüro
Inhaber: Kay A. Schönewerk
Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Tuchfabrik . Parzellenstraße 10
03046 Cottbus


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Simon, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2849 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handwerkskammer Cottbus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus lesen:

Handwerkskammer Cottbus | 23.08.2011

Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsausta...
Handwerkskammer Cottbus | 05.08.2011

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise ge...
Handwerkskammer Cottbus | 15.07.2011

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

"Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Untern...