info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VisuKom Deutschland GmbH |

VisuKom ist ab sofort dibkom-zertifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Unabhängiges Gütesiegel bestätigt Qualität der Dienstleistungen für den Geltungsbereich Koaxinstallation


Bamberg, 17. Oktober 2007 – Die VisuKom Deutschland GmbH wurde jüngst als eines der wenigen ausgewählten Unternehmen durch die dibkom (Deutsches Institut für Breitbandkommunikation gGmbH) zertifiziert. Die VisuKom offeriert ein breit gefächertes Dienstleistungsspektrum in den Bereichen ICT-Security, Telekommunikationsnetze sowie Breitband-Kabelnetze. Mit der Zertifizierung für den Geltungsbereich Koaxinstallation erhält der Dienstleister ein Gütesiegel, das bestätigt, dass das Unternehmen nach den Qualitätsrichtlinien der dibkom arbeitet, was untermauert, dass sich VisuKom auf dem neuesten Stand der Technik befindet und qualitativ höchsten Anforderungen gerecht wird.



Die Feststellung, dass es keine Berufsbilder für den Bereich der Breitbandkommunikation gibt, die den heutigen Bedürfnissen entsprechen, war der Anlass für die Gründung der dibkom. Die Ansprüche an die Qualifikation von Fachkräften auf diesem Gebiet sind nach der Wiederbelebung des Breitbandmarktes immens gestiegen: Insbesondere die verschärften Richtlinien zum Gesetz der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV), die Störungen des Flugfunks und in Funksystemen von Sicherheitsdiensten ausschließen sollen, bedürfen einer hohen Sachkenntnis bei der Planung und Installation. Und obwohl man sich ohne weiteres als Fachmann für Breitband-Kabelnetze ausgeben darf, herrscht ein Mangel an echten Fachkräften. dibkom stellt durch ein unabhängiges Prüfverfahren der Unternehmen daher eine Orientierungshilfe für Kunden dar.

Aus diesem Grund unterzog sich VisuKom der Begutachtung durch das Institut. Die Firmenzertifizierung wurde von einem Auditor der dibkom abgenommen – VisuKom erhielt das Zertifikat am selben Tag ohne Beanstandung. „Wir haben uns vom Deutschen Institut für Breitbandkommunikation zertifizieren lassen, um den Kunden eine konstant hohe Qualität der Dienstleistungen auf dem Gebiet Breitbandkommunikation offerieren zu können, was wir als oberste Prämisse ansehen“, erklärt Marco Di Filippo, Geschäftsführer der VisuKom Deutschland GmbH.

Qualität statt Quantität
Die Zusammenarbeit zwischen VisuKom und dibkom besteht bereits seit einigen Jahren. Denn alle Mitarbeiter des Bereichs CATV (Cable Television) haben bereits im Vorfeld durch eine Personenzertifizierung ihre Kompetenz bewiesen. „Einmal mehr zeigt sich, dass VisuKom nicht nur auf Quantität, sondern vielmehr auf Qualität setzt. Durch die Zusatzqualifikation eröffnet sich unseren Kunden eine Vielzahl von Möglichkeiten im Bereich der Büro- bzw. Unternehmenskommunikation“, so Marco Di Filippo.

Kurzportrait: VisuKom Deutschland GmbH
Die 1996 gegründete VisuKom Deutschland GmbH mit Sitz in Stegaurach bei Bamberg ist ein Dienstleistungsunternehmen, das sich auf den Bereich Security-Consulting spezialisiert hat. Das Unternehmen offeriert ein breit gefächertes Dienstleistungsspektrum im Bereich ICT (Informations- und Kommunikations-Technologie)-Sicherheit. Die Kernkompetenzen liegen dabei auf der Prüfung von ICT-Netzinfrastrukturen auf Sicherheitsrisiken sowie dem Aufspüren und der Beseitigung vorhandener Schwachstellen mit Hilfe von IT/TK-Penetrationstests und individuellen Securityaudits. Besonderes Augenmerk richtet VisuKom dabei unter anderem auf das Aufdecken von Sicherheitslücken moderner Medien wie Telefon- und Fax-Netze (PBX, PSTN und VoIP) sowie drahtlose Netze für mobile Kommunikation (z.B. auf Basis von IEEE 802.11(x) und Bluetooth). Das Leistungsspektrum reicht von der Entwicklung über die Prüfung bis hin zur Umsetzung von Sicherheitskonzepten in der Informationstechnologie sowie in der Netzwerktechnik und Programmierung. Workshops und Schulungen runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter: www.visukom.net

Weitere Informationen:
VisuKom Deutschland GmbH
Würzburger Straße 26
D-96135 Stegaurach/Bamberg

Ansprechpartner:
Marlene Will
Tel.: +49 (0)9 51-99 390-0
Fax: +49 (0)9 51-99 390-20
E-Mail: m.will@visukom.net
www.visukom.net

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Ulrike Peter
Tel.: +49 (0)26 61-91 26 0-0
Fax: +49 (0)26 61-91 26 0-29
E-Mail: ulrike.peter@sup-pr.de
www.sup-pr.de



Web: http://www.visukom.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3543 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VisuKom Deutschland GmbH lesen:

VisuKom Deutschland GmbH | 18.04.2008

Penetrationstests und Security-Audits sorgen für mehr ICT-Sicherheit in der Wirtschaft

Die häufigsten Schadensursachen sind Irrtum und Nachlässigkeit eigener Mitarbeiter, Malware (Viren, Würmer, Trojanische Pferde etc.) und Hacking. 95% aller Firmennetzwerke, Internet- und WLAN-User sind bereits ein- oder mehrmals von Hackern angegr...
VisuKom Deutschland GmbH | 26.02.2008

RFID: Die unsichtbare Überwachung

ICT-Security-Spezialist zeigt Risiken der Radio Frequency Identification auf RFID: Die unsichtbare Überwachung Bamberg, 26. Februar 2008 – Nahezu täglich kommen wir mit dem Identifikationsmechanismus RFID in Berührung – und dies häufig, o...
VisuKom Deutschland GmbH | 26.02.2008

VisuKom Deutschland GmbH öffnet Besuchern das Tor zur CeBIT

ICT-Security-Dienstleister verlost 500 Eintrittskarten zur begehrten IT-/TK-Messe in Hannover VisuKom Deutschland GmbH öffnet Besuchern das Tor zur CeBIT Bamberg, 26. Februar 2008 – Die CeBIT 2008 präsentiert sich in diesem Jahr mit weit meh...