info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interop |

Interop Berlin 2007 kündigt Keynote-Programm mit international renommierten Sprechern an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Berlin, 17. Oktober 2007 - Vom 6. bis 8. November findet auf dem Berliner Messegelände die Interop Berlin 2007 statt. Begleitend dazu gibt es einen dreitägigen, internationalen Fachkongress. Zu den absoluten Highlights zählen die Keynote-Vorträge. Die Keyplayer im Markt wie Hewlett-Packard, Cisco, Microsoft, Citrix, CA und Avaya sind hier mit hochrangigen, technisch kompetenten Visionären als Redner präsent.

Wer wissen will, was in den nächsten Jahren an technischen Innovationen, Umbrüchen und Revolutionen auf uns zukommt, darf die Keynotes auf der Interop Berlin 2007 nicht verpassen. Sie sind für alle Besucher der Interop frei zugänglich und befassen sich mit den wichtigsten Bereichen des Networking: Strategical Network Design, Internet Security, Interoperabilität von Applikationen, Application Delivery, proaktives Management von Technologien und die Zukunft konvergenter Netzwerke.

Das alles gibt es auf der Interop, der weltweit erfolgreichsten IT-Veranstaltungsreihe, die vom 6. bis zum 8. November erstmals nach Berlin kommt. Im Unterschied zu anderen Veranstaltungen ist die Interop Berlin 2007, organisiert von CMP Technologies und CMP-WEKA Deutschland, ein interaktives Event. Beispielhaft dafür sind die Live-Demos aktueller Produkte und Lösungen im InteropNet.

Auf einem dreitägigen Fachkongress diskutieren hochrangige IT-Experten die Perspektiven von Technologien und Märkten. Highlights des Interop-Kongresses bilden die Keynotes international bekannter Sprecher. Besucher haben die Gelegenheit, sechs technisch kompetente Visionäre mit deren Prognosen zu erleben.

Die Keynotes auf einen Blick:

• „Strategical Network Design". Bill Johnson, Global Director of Research and Development, ProCurve Networking, Hewlett-Packard
Dienstag, 6. November, 9:30 - 10:15
Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens hängt davon ab, wie flexibel es auf den permanenten, globalen Wandel reagiert. Denn Konvergenz, Globalisierung und tiefgreifende Technologiewechsel werden im 21. Jahrhundert weitreichende Veränderungen noch stärker beschleunigen. Notwendig ist daher ein intelligentes, adaptives Netzwerk, das die Anforderungen von Benutzer, Applikationen und Business aktiv aufgreift und umsetzt.

• „The Malware Ecosystem and the Threat Posed by Criminal Specialization". Scott Weiss, CEO Ironport, Vice President Cisco Systems.
Dienstag, 6. November, 16:00 - 17:15
Geschäftskritische Netzwerke vor Bedrohungen von außen zu schützen, gehört für Unternehmen oft bereits zum Alltag, denn die höchst kreative Internet-Kriminalität scheint grenzenlos. Der Vortrag schildert aktuelle und künftige Bedrohungen und zeigt, wie Unternehmen verhindern, dass vertrauliche Dokumente das Unternehmen unerkannt verlassen oder Bedrohungen wie Viren und Spam ins Netzwerk gelangen.

• „Interoperability of Applications". Tom Robertson, General Manager Interoperability & Standards, Microsoft Corporation.
Mittwoch, 7. November, 9:30 - 10:15
Die Informationstechnologie hat sich in den letzten Jahren explosionsartig ausgebreitet und zu einem vielfach vernetzten Universum entwickelt. Hier werden Informationen ausgetauscht, Geschäftsbeziehungen aufgebaut und es entstehen Unternehmenswerte. Interoperabilität ist für dieses Ecosystem, das Menschen, Daten und Systeme miteinander verbindet, unerlässlich. Der Keynote-Vortrag von Tom Robertson eröffnet die Fachtagung Application Interoperability am 7. November.

• „Application Delivery - Application Security - Application Visibility". Stefan Sjöström, Vice President EMEA, Citrix Systems Inc.
Mittwoch, 7. November, 16:00 - 17:15
Anwendern Applikationen orts- und zeitunabhängig zur Verfügung zu stellen, zählt zu den grundlegenden Herausforderungen, vor denen IT-Abteilungen stehen. Technologien für Application Delivery, Application Security und Application Visibility gewinnen daher weiter an Bedeutung. Stefan Sjöström gibt in seiner Keynote einen Überblick über die neuesten Lösungsansätze von Citrix.

• „Managing Technology: Who Are We Kidding?". Al Nugent, Executive Vice President and Chief Technology Officer (CTO), CA.
Donnerstag, 8. November, 9:30 - 10:15
Steigende Kosten und immer mehr Risiken fordern einen neuen Ansatz, um Komplexität und aufgeblähte IT-Umgebungen zu meistern. Al Nugent zeigt in seinem Vortrag, wie Unternehmen über das „einfache" Verwalten von Technologie hinaus, tatsächlich damit anfangen können, ein proaktives Management zu betreiben, Kosten zu reduzieren und Risiken zu managen.

• „The Future of Converged Networks". Stuart Wells, SVP of Global Communications Solutions, Avaya.
Donnerstag, 8. November, 16:00 - 17:15
Die IP-Telefonie macht heute bereits mehr als 75 Prozent aller Lieferungen von Telefonsystemen an Unternehmen aus. Das zeigt, dass konvergente Netzwerke den Kinderschuhen entwachsen sind. Stuart Wells zeigt auf, mit welchen Trends wir in Sachen Technologie und deren Einfluss auf den Benutzer rechnen können. Er wird auf spezielle Fallstudien aus dem Avaya-Kundenstamm eingehen und einen Fahrplan für die absehbare Zukunft der Unternehmenskommunikation vorlegen.

Weitere Informationen zur Interop Berlin 2007 finden sich auf der Website www.interop.eu.

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Über die Interop

Die Interop bringt die Adaption von Technologien voran, bietet umfassendes Know-how und verhilft IT- sowie Business-Entscheidern zu mehr wirtschaftlichem Erfolg. Als Teil der globalen Markenfamilie von CMP Technology ist die Interop die führende Business-Technology-Veranstaltungsreihe. Durch umfassende Schulungsprogramme, Workshops, Real-World-Vorführungen und Live-Technologieimplementierungen in den einzigartigen InteropNet- und InteropLabs-Programmen bietet die Interop ein Forum für die wichtigsten und leistungsstärksten Innovationen und Lösungen der Branche. Als Forum der globalen Business Technology Community umfasst die Interop-Veranstaltungsreihe die Interop New York vom 22. - 26. Oktober 2007 im Javits Convention Center, New York City, die Interop Berlin, vom 6. - 8. November 2007 auf dem Messegelände Berlin, die Interop Moskau 2008, vom 23. - 24. April 2008, Forum Hall, Moskau, die Interop Las Vegas 2008, vom 27. April - 2. Mai 2008 im Mandalay Bay Convention Center, Las Vegas und die Interop Tokio 2008 vom 9. - 13. Juni 2008, Mukahari Messe, Tokio. Details zu diesen Veranstaltungen finden sich auf der Website www.interop.com.

Weitere Informationen:

PR-COM GmbH
Manuela Schwaiger
Nußbaumstraße 12
80336 München
Tel. 089-59997-801
Fax 089-59997-999
manuela.schwaiger@pr-com.de

CMP-WEKA Verlag GmbH & Co.KG
Thorsten Wowra
Marketing Projektmanager
Gruber Straße 46a
85586 Poing
Tel. 08121-95-1538
Fax: 08121-95-1594
thorsten.wowra@cmp-weka.de


Web: http://www.interop.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 772 Wörter, 6428 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interop lesen:

Interop | 06.11.2007

Interop Berlin 2007 erfolgreich gestartet

Die Interop Berlin 2007 ist heute mit einer erfolgreichen Premiere auf dem Berliner Messegelände gestartet. Rund 2.500 IT-Entscheider und Führungskräfte aus Unternehmen konnten sich am heutigen Dienstag einen hervorragenden Einblick in aktuelle Tr...
Interop | 05.11.2007

Morgen startet die Interop-Premiere in Berlin

Die international etablierte Veranstaltungsreihe Interop kommt in diesem Jahr erstmals nach Deutschland. Nach Stationen in Las Vegas, Moskau, Tokio und New York ist die Interop ab morgen bis zum 8. November 2007 auf dem Berliner Messegelände zu Gast...
Interop | 02.11.2007

Interop-Kongress vom 6.-8. November in Berlin

Für Fachbesucher und Führungskräfte ist der dreitägige Interop-Kongress die ideale Gelegenheit, sich über die aktuellen Trends im Bereich Networking und Business-IT zu informieren. Das Who-is-who der IT-Branche versammelt sich hier zum Gedankena...